10 schnelle Titel für Ihre laufende Wiedergabeliste

Es ist schwierig, Songs in den Top 40 mit schnellerem Tempo als 132 BPM zu finden. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen, aber vieles hat mit Tanzen zu tun. Wenn ein Song zu schnell ist, tanzen die Leute mit geringerer Wahrscheinlichkeit dazu, was bedeutet, dass DJs es in den Clubs mit geringerer Wahrscheinlichkeit spielen. Und Clubplay ist eines der Dinge, die Radioprogrammierer am meisten berücksichtigen, wenn sie entscheiden, welche neuen Songs auf Sendung gehen sollen. Zu diesem Zweck wissen Popkünstler, dass sie eher die Charts knacken, wenn ihre Songs zwischen 80 und 132 BPM sind.

Warum sollten Sie sich für die Verbindung zwischen Tanz, Clubs und Hörspielen interessieren? Weil es bedeutet, dass die meisten Hit-Singles für Ihr durchschnittliches Training zu langsam sind. Diese Wiedergabeliste konzentriert sich auf jene seltenen Tracks, die es geschafft haben, sich mit Tempo von 140 BPM oder schneller auf die Luftwellen zu schleichen. Probieren Sie beim nächsten Lauf einige aus, und Sie bemerken möglicherweise einen Unterschied in der Gesamtstrecke.

Hier ist die vollständige Wiedergabeliste:

wann kommt Ashe heraus?

Jonas Brothers - Pom Poms - 148 BPM

Die Mörder - Mr. Brightside - 148 BPM

Bruno Mars - Aussperrung des Himmels - 146 BPM

Kings of Leon - Sex in Flammen - 150 BPM

Phoenix - 1901 - 144 BPM

Cascada - Immer wenn wir uns berühren - 142 BPM

The Ting Tings - Das ist nicht mein Name - 145 BPM

Flux Pavilion & Childish Gambino - Mach oder stirb - 145 BPM

Macklemore, Ryan Lewis und Ray Dalton - Können uns nicht halten - 148 BPM

DJ Khaled, T-Pain, Ludacris, Snoop Dogg und Rick Ross - alles was ich tue ist gewinnen - 150 BPM

Weitere Workout-Songs finden Sie in der kostenlosen Datenbank unter Run Hundred. Sie können nach Genre, Tempo und Epoche suchen, um die besten Songs für Ihr Workout zu finden.

  • Von Chris Lawhorn
Werbung