2013: Das Jahr der Schönheit

Fotos: Jeff Kravitz/FilmMagic; Toru Yamanaka/AFP/Getty Images; Max Mumby/Getty Images, Ira/Zoj WENN Fotos/Newscom; Joe Schildhorn/BFAnyc/Sipa USA/Newscom, Associated Press; Ron Sacks/CNP/AdMedia/Newscom; Jason Merritt/Getty Images; Bloomberg über Getty Images; Eve Arnold/Magnum Fotos

  • Das Bild kann eine menschliche Person enthalten, die akrobatische Menschenmenge beleuchtet, und Miley Cyrus

    1/9

    Wachstumsschmerzen

    Als Miley Cyrus bei den MTV Video Music Awards von Vanessa Bayer vorgestellt wurde, die sie verkörpertSamstagabend Live,es war eine Parodie in der Herstellung. Jeder kennt das Spektakel, das als nächstes kam: der Schaumfinger, Robin Thicke im Schiedsrichterstreifen, das Twerking. Oh, das Twerken. Cyrus' felsige Verwandlung vom Kinderstar zum erwachsenen Entertainer verlief nicht gerade reibungslos – obwohl ihr aktualisierter Look, insbesondere die bleichblonde Pompadour, ihre Bewunderer hat, wir unter ihnen. Einige haben eine Schamspirale im Britney/Lindsay-Stil vorhergesagt, aber die VMA-Performance schien nicht so verrückt wie kindisch zu sein – und ein Beweis dafür, dass einige (geliehene) Tanzbewegungen immer noch alles sind, was die Erwachsenen aufregen.

  • Bild kann enthalten Haut Mensch Person Elektrisches Gerät Mikrofon Angelina Jolie Gesicht und Tätowierung

    2/9

    Aktionsmut

    Am 14. Mai warf eine Bombe eine Bombe ab. Dann erschien ein Kommentar unter Angelina Jolies Byline inDie New York Timeserklärt, warum sie sich für eine elektive doppelte Mastektomie entschieden hat. Jolies Mutter starb im Alter von 56 Jahren an Krebs, und als sie getestet wurde, wurde festgestellt, dass Jolie eine genetische Mutation namens BRCA1 hatte, die ihr Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, auf 87 Prozent erhöhte. 'Für jede Frau, die dies liest', schrieb sie, 'hoffe ich, es hilft Ihnen zu wissen, dass Sie Optionen haben.'

    League of Legends-Patchnotizen 6.5

    Ärzte warnen davor, dass die BRCA1-Mutation selten ist, und empfehlen den Gentest nicht für Frauen, die keine Krebserkrankung in der Familienanamnese haben. Trotzdem wurde Jolie dafür gelobt, dass sie dem Gespenst der Krankheit ohne Angst gegenüberstand.

  • Bild könnte enthalten Kleidung Bekleidung Menschliche Person Schuhe Schuhschläger Tennisschläger Lise Rnne and Coat

    3/9

    Holprige Fahrten

    Frauen beschweren sich oft darüber, dass ihr Körper während der Schwangerschaft seltsam öffentlich wird. Fremde fassen sich an den Bauch und bieten alle möglichen unaufgeforderten Ratschläge an. Und jeder ist ein Kritiker – besonders was das Gewicht angeht. Als Kim Kardashian zum Beispiel ihre Tochter North erwartete, wurde das Internet mit wenig schmeichelhaften Bildern lebendig. Und die Respektlosigkeit sticht sogar am anderen Ende der sozialen Skala: Als die Herzogin von Cambridge Kate Middleton während ihrer Schwangerschaft zuzunehmen begann, behaupteten einige, sie sei noch zu dünn. Man kann sich nur vorstellen, dass das Heilige Land vor mehr als 2.000 Jahren Massenmedien hatte. Nachrichtenalarm: 'Jungfrau' gebiert im Stall von Bethlehem. Engel und Hirten anwesend. Quellen berichten, dass die Mutter „perfekt und strahlend“ ist. (Sie muss gearbeitet haben.)

  • Bild könnte Haare enthalten Menschliche Person Solange Knowles und Chirlane McCray

    4/9

    Rückkehr des Afro

    Der Look, der von so knallharten Schönheiten wie Angela Davis und Pam Grier populär gemacht wurde, ist bei Frauen wie Solange Knowles, Viola Davis und Esperanza Spalding sowie bei schwarzen Teenagern von Küste zu Küste wieder aufgetaucht. Der Afro wirkt jetzt jugendlich und frisch, und dieser Geist kam diesen Sommer beim heiß umkämpften Vorwahlrennen der Demokraten in New York City zum Ausdruck. Zu diesem Zeitpunkt begannen Fernsehwerbungen mit Dante de Blasio, einem Teenager mit Engelsgesicht und einem prächtigen Heiligenschein aus dunklen Locken, der über die Themen des Tages sprach. Allmählich dämmerte dem Zuschauer, dass dies der echte Sohn des Kandidaten Bill de Blasio war, der in der Vorwahl zum Sieg eilte und die Wahl gewann.

  • Bild kann Michelle Obama Kleidung enthalten menschliche Person und Personen

    ©2013Ron Sachs Consolidated News Fotos Alle Rechte vorbehalten 5/9

    Mit einem Knall

    Die Überschrift desNew York Daily News der Tagnach Barack Obamas zweiter Amtseinführung sagte es alles: 'In With a Bang!' Die Zeitung bezog sich natürlich auf die neue Frisur der First Lady, und der Präsident selbst scherzte bei einer Eröffnungsveranstaltung: 'Um das bedeutendste Ereignis des Wochenendes anzusprechen, liebe ich ihren Pony.'

    Wie die First Lady Rachael Ray erklärte: „Das ist meine Midlife-Crisis … Ich konnte keinen Sportwagen bekommen. Sie werden mich nicht Bungee-Sprung lassen.' Sicherlich könnten sich Millionen damit identifizieren. Der Pony war im August verschwunden, aber das ist der andere große Vorteil eines Haarabenteuers: Es ist vorübergehend.

  • Bild kann enthalten Louis Tomlinson Zayn Malik Harry Styles Hosen Kleidung Bekleidung Mensch und Sonnenbrille

    6/9

    Jungs in der Band

    Sie sind technisch gesehen männlich, aber die fünf Herzensbrecher von One Direction sind so hübsch dass sie Justin Bieber im Vergleich dazu schroff maskulin erscheinen lassen. Was ist cleveres Marketing. Wenn Ihre Zielgruppe junge Mädchen und Teenager sind, trumpft verträumt an jedem Tag der Woche sexy auf. Um die Bindung zu den Fans weiter zu stärken, haben die Jungs eine kostengünstige Make-up-Linie in Mädchenfarben entwickelt, darunter die Kiss You-Lippenstiftkollektion und die 1D + OD-Nagellacklinie, um ihre Anti-Mobbing-Kampagne mit Office Depot zu unterstützen. Man kann sich nur fragen, was sie verkaufen werden, wenn sie von Boyz II-Männern erwachsen werden.

  • Das Bild kann eine menschliche Person enthalten Möbel Sitzende Kleidung Kleidung und Stuhl

    7/9

    Mr. Big Stuff

    Chris Christie, der kämpferische Gouverneur von New Jersey, hat eine komplizierte Beziehung zu seinem Körper. In einem Moment verschlingt er vielleicht einen Donut aufLate Show mit David Lettermanund das nächste bellende 'Halt die Klappe!' nachdem ein Arzt es gewagt hatte zu behaupten, dass sein Gewicht ernsthafte Risiken birgt. Innerhalb weniger Tage nach diesen Bemerkungen wurde er am Schoß operiert – und Frauen, die die ganze Zeit über selbstironischen Humor verwenden, konnten mitfühlen. Im Kampf gegen seinen Umfang hat Christie möglicherweise seine Wählerbasis erweitert.

  • Bild kann enthalten Möbel Stuhl Menschliche Person Krawatte Zubehör Accessoires Kleidung und Kleidung

    8/9

    In Erinnerung

    Kenneth Battelle

    Einer der größten Bildermacher des letzten halben Jahrhunderts starb dieses Jahr. Kenneth Battelle begann in Syracuse, New York, Haare für Prostituierte zu schneiden, stieg jedoch zu einem Stylisten mit beispiellosen Fähigkeiten auf. In seinem Salon in Manhattan servierte er Tee und Fingersandwiches und frisierte die berühmtesten Köpfe seiner Zeit. Für Jacqueline Kennedy, damals die Frau des Senators, kreierte er einen weichen Bouffant, der vielleicht die am meisten kopierte Frisur aller Zeiten war. Obwohl die Kunden das Lob überhäuften, betrachtete sich Kenneth, wie er genannt wurde, als Handwerker. 'Was ich tue', sagte er gerne, 'ist nur ein Shampoo davon entfernt, nichts zu sein.'

    Wie verknüpfe ich mein Call of Duty-Konto?
  • Bild kann Human Person Accessories Krawattenzubehör und Magazin enthalten

    9/9

    In Erinnerung

    John Casablancas

    Als Gründer von Elite Model Management erreichte John Casablancas den Höhepunkt seines Berufs: In den 90er Jahren zählten Cindy Crawford, Naomi Campbell und Heidi Klum zu seinem Talentestall. Gutaussehend und frech erhob er seine Models von Laufsteg-Schaufensterpuppen zu Göttinnen und schuf eine Kultur, die am besten durch die Bemerkung der Kundin Linda Evangelista von 1990 definiert wurde: 'Wir wachen nicht für weniger als 10.000 Dollar pro Tag auf.' Inmitten eines Skandals verschwand Casablancas im Jahr 2000 aus dem Geschäft. 'Eines meiner größten Bedauern ist, dass ich das Supermodel geschaffen habe', sagte er einmal einem Reporter. 'Die Mädchen haben mir nie dafür gedankt.'