28 Ombré-Haarfarben, von denen wir besessen sind

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, Ihre Haarfarbe zu wechseln, sich aber nicht für einen Farbton entscheiden können, ist hier eine Lösung für Sie: Ombré. Sie haben wahrscheinlich in einer heißen Minute nicht viel über die Haarfärbemethode gehört – was mit dem Aufkommen von Kuchen und Einhorn-Schatten die kürzlich unsere sozialen Feeds überflutet haben – aber seien Sie versichert, Ombré ist zurück und besser, als Sie sich erinnern. Egal, ob Sie einen subtilen Übergang á la Selena Gomez oder einen starken Kontrast zwischen Farben wie Miley Cyrus bevorzugen, Sie werden sicher einen Stil finden, der sich anfühltSie.Erfreuen Sie sich an der einzigen Ombré-Inspiration, die Sie brauchen.

  • Rose Byrne mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.01

    Rose Byrne: Leuchtendes Karamell

    Es gibt keine spezielle „Regel“, wie man Ombré macht, und das ist wirklich das Schöne daran – die Menge an helleren und dunkleren Farbtönen liegt bei Ihnen. 'Dieser gesichtsrahmende Schattenwurzel mit roségoldenem und blondem Ombré ist ein großartiger Look für diejenigen, die glatteres Haar tragen', sagt Jennifer Covington-Bowers , ein Kolorist bei Hairstory in New York City. 'Es ist jedoch wichtig, einen guten Farbübergang zu erzielen, damit er auch bei glattem oder welligem Haar gut wirken kann.'

  • Yvonne Orji mit Ombre-Haaren

    Getty Images 2/28

    Yvonne Orji: Peekaboo-Übergang

    Hier dasUnsicherDas hüftlange Haar des Stars überrascht mit Glanz an den Enden. 'Ich finde es toll, dass es subtil ist und nicht blockig wie ein Dip-Dye ist, was bei superlangen Haaren passieren kann', sagt Rachel Bodt , ein Kolorist bei The Red Door Salon und Spa in New York City. 'Es lässt etwas Tiefe dazwischen.'

  • Ashley Tisdale mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.03

    Ashley Tisdale: Dramatischer Farbverlauf

    „Ich lasse oft den Haarschnitt meinen Gesamtansatz und die Farbplatzierung bestimmen“, sagt Covington-Bowers. „Das Hinzufügen des Kontrasts von dunklen Wurzeln und blonden Enden, wie Ashley's, verleiht dieser Frisur mehr Interesse. Die Platzierung der Blondine bringt die Textur des Haarschnitts wirklich gut zur Geltung.'

  • Lauren Conrad mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.04

    Lauren Conrad: Verblassen zu Platin

    Die Haarfarbe von LC ist eine kreative Interpretation eines traditionellen Ombrés. Da ist diese schwere Wurzel mit dem Übergang zwischen Dunkel und Hell, der hoch in Richtung ihrer Krone beginnt und sich perfekt in die Schattierungen einfügt. Diese Platzierung lässt den Platinteil ihres Haares noch heller aussehen.

  • Laverne Cox mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.05

    Laverne Cox: Mischung, Baby, Mischung

    'Lavernes Weizenblond mit goldenem Ombré passt hervorragend zu ihrem Hautton. Es wirkt wie ein Highlighter und bringt ein Leuchten zum Vorschein, wodurch die Locken leicht und luftig aussehen“, sagt Covington-Bowers. 'Es ist auch eine großartige Option für diejenigen, die dunkle Wurzeln haben und einen blonden Look lieben, aber nicht wirklich mit der Aufrechterhaltung häufiger Wurzelausbesserungen umgehen können.' Dieser Farbton lässt sich gut auf lockiges Haar übertragen, das kein vollständiges Bleichen benötigt, was unnötigen Schaden anrichten kann.

  • Beyonc mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.06

    Beyoncé: Platinum endet

    Queen Bey ist dafür bekannt, nichts falsch zu machen, und das gilt auch für ihre Haare. „Sie strahlt mit diesem glamourösen Ombré-Look aus“, sagt Colorist Tschad Kenia . „Es ist ein hyper-natürlicher Ombré-Farbverlauf mit Licht um ihr Gesicht, um ihre makellosen Gesichtszüge zu beleuchten. Die Tiefe und Dimension beginnt im Rücken und leuchtet allmählich auf, wobei die Enden in ein helles Zitronenblond platzen.' Wie passend für dieLimonadeSänger.

  • Naomi Campbell mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.07

    Naomi Campbell: Glanzlichter

    Das Ombré des legendären Modells hat einen Hauch von Modernität. Für diesen speziellen Färbejob verleiht die Mischung aus weichem Karamell und tiefem Braun ihrem Haar mehr Dimension. „Ich finde es toll, dass es überall hell ist, aber nicht alle Enden sind superleicht“, sagt Bodt. 'Es ist schmeichelhafter für ihren Hautton und lässt es wirklich poliert aussehen.'

  • Kerry Washington mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.08

    Kerry Washington: Eine subtile Note

    Wir lieben dieses natürlich aussehende Ombré auf Washingtons Locken Hier. Sie müssen vielleicht eine doppelte Aufnahme machen, um die kontrastierenden Schattierungen von dunkler Brünette zu bemerken, aber das ist das Geniale daran. Der hellste Farbton unterscheidet sich nicht allzu sehr von dem dunkelsten Farbton, aber das Extra an Lebendigkeit verleiht dem ganzen Look eine mühelose Dimension. „Kerry ist göttlich mit ihrem glänzenden, superweichen Karamell-Latte-Ombré“, sagt Kenyon. 'Die reichen Karamellfäden des Haares sind fein in die Kaffeebohnen-Spiralen eingewebt und sorgen für einen zugänglichen und dennoch faszinierenden Farblook.'

  • Serayah mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.09

    Serayah: Braid-ient

    DieReichDie Zöpfe der Schauspielerin haben einen schönen Übergang von dunkel an den Wurzeln und in den mittleren Längen zu blond an den Enden. 'Ich finde das super cool, denn auch hier gibt es die Verbindung von Blond am Scheitel, aber selbst diese blonden Stücke haben das Tiefenpolster an der Wurzel', sagt Bodt.

    7 kostenlose Nagellacke
  • Janet Jackson mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.10

    Janet Jackson: Wurzelschatten

    Janet Jacksons zweifarbiges Ombré reicht von superdunkel an den Wurzeln bis hin zu kupferfarbener Güte. „Jacksons schweres Ombre mit brünetten Wurzeln in einem warmen Kupferton ist eine meiner Lieblingsfarbkombinationen für lockiges Haar“, sagt Covington-Bowers. „Besonders diese Farben lassen Locken satt und glänzend aussehen. Ich empfehle auch, ein Reinigungsmittel ohne Reinigungsmittel zu verwenden, das hilft, das Ausbleichen, das bei Rot- und Kupfertönen häufig auftritt, zu erhalten und zu kontrollieren.' Hairstory's neue Waschung , und der Unwash Bio-Cleansing Conditioner sind zwei gute Optionen ohne einen Schluck Waschmittel.

  • ombr haarfarbe ideen

    Getty Images 28.11

    Lucy Hale: Honig-Highlights

    Dies ist zweifellos eine unserer Lieblingsfarben auf Hale, und Bodt stimmt zu. „Ich finde ihr Haar so schön – der Übergang von dunkel zu hell ist modern und frisch“, sagt sie. 'Sie taten dies, indem sie oben einige Honig-Highlights hatten, um die Dunkelheit zu durchbrechen, aber man sieht es immer noch', fügt sie hinzu und erklärt, dass man, wenn man erwägt, Ombré zu machen, sicherstellen möchte, dass es etwas Farbe gibt an der Wurzel, damit es weich aussieht und alles zusammenzieht.

  • Jamie Chung mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28.12

    Jamie Chung: Klassisches Cold Brew

    Es ist einfach, die zu lieben Cold Brew Haarfarbe Trend : Es klingt so lecker, wie es tragbar ist. „Jamies Ombré glänzt mit einem sanft verblendeten Gesichtsrahmen“, sagt sie. 'Dies ist ein großartiger Look für diejenigen mit ähnlicher Haarstruktur, die einen Hauch von Licht um ihre Augen und Wangenknochen wünschen, aber eine pflegeleichte Nachbehandlung im Salon wünschen.'

  • Halsey mit Ombre-Haaren

    Getty Images 13/28

    Halsey: Hübsch in Pink

    Überlassen Sie es Halsey, Dinge auf ultra-gewagte Weise zu tun. Ihre Version eines Ombré ist auch mutig und doch süß. „Die kaugummirosa Haarfarbe auf ihren cremig aussehenden Wellen sieht essbar aus. Die dunklen Wurzeln katapultieren die rosa Wellen auf mich zu“, sagt Kenyon. 'Ich sage meinen Kunden immer, dass die richtig platzierte Tiefe die helleren Teile zum Leben erweckt.'

  • Issa Rae mit Ombre-Haaren

    Getty Images 14/28

    Issa Rae: Rich Auburn

    „Immer wenn Sie dunkles lockiges Haar färben, lässt das dunkle Haar alles weicher aussehen“, sagt Bodt von Issa Rae 's satte kastanienbraune Locken. 'Die dunkle Kissenwurzel lässt es modern aussehen.' DieUnsicherDie Schöpferin trägt ihr Ombré-Haar auch in einer Vielzahl von Stilen, und esimmersieht auf den Punkt.

  • Olivia Wilde mit Ombre-Haaren

    Getty Images 15/28

    Olivia Wilde: Face-Framing-Highlights

    Olivia Wilde hat ein starkes, kantiges Gesicht, wodurch ein weiches und subtiles Ombré perfekt ist, um ihre wunderschönen Gesichtszüge zu betonen. 'Durch diesen stärkeren Gesichtsrahmen liest sich diese Version von Ombré verbunden und sehr gewollt', erklärt Bodt. 'Die meisten der helleren Stücke treffen auf ihren Wangenknochen und tiefer, was sehr schmeichelhaft ist.' Seitdem hat die Schauspielerin ihre Haare für einen dunkleren Farbton getauscht, aber dieser Look wird immer einer unserer Favoriten sein.

  • ombr haarfarben

    Getty Images 16/28

    Chrissy Teigen: Ein kleiner Schatten

    „Wenn Sie ein traditionelles Highlight haben und mehr von diesem Ombré-Feeling haben möchten, ist dies ein großartiger Look, auf den Sie hinarbeiten können“, rät Bodt. 'Führen Sie einen Gesichtsrahmen ein und schattieren Sie die Wurzeln, [da] dies die Aufmerksamkeit um das Gesicht lenkt und die Glanzlichter von den Wurzeln fallen', erklärt sie. Diese Option ist ideal für alle, die verzweifelt nach einer Veränderung suchen, aber nicht bereit sind, sich vollständig zu engagieren.

  • lucy hale debütiert mit rotem ombre

    Getty Images 17/28

    Lucy Hale: Braun mit einem Hauch Pink

    Lucy Hale's Brünette Färberei kommt mit einem super coolen Twist: ein rötlich-rosafarbenes Ombré . Der Hauch von Rose bringt Farbe auf ihre Wangenundlässt ihre haselnussbraunen Augen noch durchdringender erscheinen.

  • ombr haarfarben

    Getty Images 18/28

    Blac Chyna: Stürmisches Ombré

    Wenn Sie etwas Funkigeres als Braun-, Blond- oder sogar Rottöne haben möchten, lassen Sie sich von Blac Chyna und spiele mit einem Fantasie-Ombré. Wie Sie hier sehen können, hat Chyna den Trend umgekehrt und auch unerwartete Farben integriert, was zu einem stürmischen Finish führte, das wir lieben.

  • ombr haarfarben

    Getty Images 19/28

    Selena Gomez: Schmutzige Brünette

    „Ich liebe es, das mit brünetten Kunden zu machen, die eine Veränderung wollen“, sagt Bodt. 'Ich liebe die dicken Farbbänder, die weich und schokoladig sind und dann all die Farbpfützen am Boden.' Dieser Farbton erinnert uns an die ' Schmutzige Brünette ' Farbtrend, den wir in Hollywood oft gesehen haben. Bevor Sie in den Salon gehen und nach einer neuen Farbe fragen, empfiehlt Bodt, spezifische Referenzfotos (wie dieses) mitzubringen, damit Ihr Stylist genau sehen kann, was Sie wollen. Sie sagt auch, in eine reinigende Spülung zu investieren, um Ablagerungen zu entfernen, ohne die Farbe zu entfernen.

  • ombr haarfarben

    Getty Images 20/28

    Jourdan Dunn: Kurz und nahtlos

    Wer hat gesagt, dass man Ombré nicht mit einer kurzen Frisur machen kann? Jourdan Dunns bezaubernder Pixie ist der Beweis dafür, dass ein allmählicher Übergang von dunklen zu hellen Strähnen eine atemberaubende, gesichtsaufhellende Wirkung bei kürzeren Haaren hat.

  • ombr haarfarbe ideen

    Getty Images 21/28

    Vanessa Hudgens: Dunkles Karamell

    Vanessa Hudgens's Ombré ist besonders optimal für Brünetten. Die Enden auf der dunkleren Seite zu halten bedeutet viel weniger Schäden durch das Bleichen.

  • Priyanka Chopra brünettes Ombre-Haar

    Getty Images 22/28

    Priyanka Chopra: Müheloser Übergang

    „Eine Möglichkeit, wenn Sie immer noch ein etwas traditionelles Ombré machen möchten, wäre, es sehr tief am Haarschaft zu machen und die Farbe super weich zu halten. Auf diese Weise sieht es strandiger und müheloser aus“, sagt Bodt. 'Ich liebe [Priyanka Chopras] Farbe, weil es sie nicht davon abhält, brünett zu sein, sondern wirklich dazu beiträgt.'

  • ombre haarfarbe ideen

    Getty Images 23/28

    Ciara: Der Klassiker

    Ciaras nahtloser Übergang von Honigbraun zu hellem, sonnigem Blond ist mit Sicherheit einer der klassischsten Ombré-Stile, die Sie sehen werden. „Ich denke, dass das Gesicht durch die Umrahmung des Gesichts geöffnet wird und etwas Tiefe an den Wurzeln im Rücken ermöglicht“, erklärt Bodt. 'Da sie von Natur aus dunkles Haar hat, denken Sie daran, dass die Pflege der Schlüssel ist, wenn Sie darüber nachdenken - Produkte' wie Olaplex Halten Sie das Haar gesund und verwenden Sie Hitzeschutzmittel zum Stylen.'

    meine freundin ist transgender
  • Ombre Haarfarben

    Getty Images 24/28

    Teyana Taylor: Ingwergewürz

    Wenn Sie noch nicht bereit sind, vollwertiges Ombré zu werden, könnten wir eine lässige Version des Trends wie Teyana Taylors dunkler Ingwer vorschlagen? Ihre Wurzeln haben einen satten Schokoladenton, der ihre kastanienbraunen Längen noch mehr hervorhebt.

  • Gabrielle Union mit Ombre-Locken

    Getty Images 25/28

    Gabrielle Union: Kirschschokolade

    „Ich bin besessen von diesem Look“, sagt Bodt (selbstverständlich, wir aber auch). Sie sagt, dass dieses Ombré wegen ihrer gut platzierten Highlights bei Gabrielle so herrlich funktioniert. „Das macht es so sexy, modern und geschmackvoll“, fügt sie hinzu.

  • Miley Cyrus mit Ombre-Haaren

    Getty Images 26/28

    Miley Cyrus: Babylights

    Miley Cyrus tauschte einen krasseren, zweifarbigen Look zugunsten einer weicheren Stimmung aus. „Dieser Farbverlauf ist wirklich hübsch an Miley“, sagt Bodt. 'Es sieht so aus, als hätte sie ein paar superweiche Babylights, die nur ihr natürliches Haar küssen, was es absichtlich aussehen lässt und so, als würde sie es wachsen lassen.'

  • Modell mit rosa Ombre-Haaren

    Getty Images 27/28

    Lady Mary Charteris: Pastel Haze

    Ein Ombré lässt Einhorn-Pastellkreide nur viel cooler aussehen. 'Der Grund, warum das funktioniert, ist wegen derTondes Rosas“, erklärt Bodt. 'Es ist weich, pastellfarben und hell wie ihre natürliche Farbe.' Auf der anderen Seite sagt Bodt, dass es wahrscheinlich nicht richtig aussehen würde, wenn das Rosa dunkler wäre als ihre natürlichen Wurzeln.

  • Jessica Alba mit Ombre-Haaren

    Getty Images 28/28

    Jessica Alba: Das charakteristische Fade

    Jessica Alba hat sich im Laufe der Jahre mit vielen Haarfarben versucht, aber sie neigt immer dazu, zu einem Klassiker zurückzukehren braun bis blond Ombré verblassen. „Die wärmeren Töne ihrer Highlights lassen diese Farbe weich und sehr schwül erscheinen, und man kann erkennen, dass einige der Highlights um ihr Gesicht herum etwas höher sind“, sagt Bodt, die hinzufügt, dass diese Farbe auch ihre Schichten und ihre natürliche Textur zur Geltung bringt.