3 Möglichkeiten, sich nach zu vielem Essen zu bewegen

3 Möglichkeiten, sich nach zu vielem Essen zu bewegen

Übung nach dem Essen zu viel mag das letzte sein, was Sie denken - aber es kann helfen, dass sich Körper und Geist besser fühlen. Ja wirklich!

wie lange hält ein bikini wachs
Von Von Jennipher Walters und Lauren Mazzo Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken Foto: Getty Images / Boonchai Wedmakawand

Übertreiben Sie es in der Lebensmittelabteilung? Es passiert den Besten von uns (und hey, essen Mehr kann manchmal sogar das Geheimnis von weniger Gewicht sein). Auch wenn dieses Gefühl, so voll zu sein, keinen Spaß macht, gibt es bessere Möglichkeiten, es zu bekämpfen, als sich auf die Couch fallen zu lassen oder ein Nickerchen zu machen (ernsthaft, ertragen Sie es mit uns!). Bewegung nach dem Essen kann die Verdauung fördern, den Kreislauf anregen und ein wenig Energie geben - Sie können sich also besser fühlen. (Übrigens, hier ist, was Ernährungsprofis empfehlen, wenn Sie zu viel essen.)

Bereit zum Bewegen? Hier, was Experten empfehlen, um Nachsicht zu üben.

Spannungsbeulen auf der Kopfhaut

Mache etwas Yoga

Wenn Sie im Nahrungskoma liegen, ist ein intensives Training möglicherweise zu aggressiv. Durch Yoga kann sich Ihr Inneres in nur 15 Minuten wieder normalisieren. Laut Yogalehrer Tamal Dodge gibt es zwei einfache Yoga-Übungen, die Sie durchführen können, um die Verdauung zu fördern und Ihr Energieniveau zu steigern (natürlich auch diese 8 Yoga-Übungen, die bei der Verdauungsarbeit helfen). Zuerst? Einfache Pose oder Sukasana. Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen. 'Legen Sie Ihre Hand auf die Knie, ziehen Sie den Bauch ein und heben Sie die Brust an. Rollen Sie die Schultern nach hinten und unten und schließen Sie die Augen für ein bis zwei Minuten', sagt Dodge.

Die zweite Übung nach zu viel Essen? Anuloma Viloma alternative Nasenatmung. Setzen Sie sich in Sukasana und legen Sie die linke Hand auf das linke Knie. Nehmen Sie die rechte Hand und öffnen Sie die rechte Handfläche. Ziehen Sie mit offener rechter Handfläche den rechten Zeige- und Mittelfinger nach unten. Nehmen Sie den rechten Daumen und schließen Sie das rechte Nasenloch. Atmen Sie tief durch das linke offene Nasenloch ein. Schließen Sie oben beim Einatmen das linke Nasenloch mit einem Ring und einem kleinen Finger, sodass beide Nasenlöcher geschlossen sind. Machen Sie eine kurze Pause, bewegen Sie dann den rechten Daumen vom rechten Nasenloch weg und atmen Sie aus dem rechten Nasenloch aus. Halten Sie das rechte Nasenloch offen und atmen Sie durch das rechte Nasenloch ein. Schließen Sie oben beim Einatmen das rechte Nasenloch mit dem Daumen und machen Sie eine Pause. Aus dem linken Nasenloch ausatmen und durch das linke Nasenloch einatmen. Dann schließe es und atme aus. »Mach so weiter und atme eine Minute lang aus jedem Nasenloch ein und aus. Wiederholen Sie zwei bis drei Mal ', sagt er.

Spazieren gehen

Eine einfache Methode, um die Verdauung Ihres Abendessens zu verbessern, ist die Durchführung einer leichten, wirkungsarmen Cardio-Post-Binge. Ob es sich um einen kurzen oder einen längeren Ausflug handelt, ein Spaziergang ist eine gute Übung, nachdem Sie zu viel gegessen haben, sagt Ariane Hundt, Trainerin und Gründerin des Brooklyn Bridge Boot Camp in New York. Noch mehr: Untersuchungen ergaben, dass Gehen mit Hand- und Fußgewichten vergleichbar langsam läuft. Und kurze, schnelle Spaziergänge mit längeren, gemächlichen zu mischen, war ein wirksamer Weg, um Bauchfett zu verlieren. (Siehe auch: 7 Gründe, warum Sie kein Bauchfett verlieren)

Dove Deo ohne Aluminium

Arbeiten Sie Ihren Kern

Nachdem Sie zu viel gegessen haben, ist es ganz natürlich, auf Ihren Kern zu zielen. Es ist auch ein guter Bereich, auf den man sich konzentrieren kann. Schließlich ist die Kernkraft für so ziemlich jede Aktivität, die Sie ausführen, von entscheidender Bedeutung. Crunches oder Planken sind jedoch nicht Ihre einzige Option. Nur noch 10 Minuten? Probieren Sie dieses 10-minütige Cardio-Core-Training aus oder probieren Sie diese - die einzigen zwei Kernübungen, die Sie wirklich brauchen.

  • Von Jennipher Walters und Lauren Mazzo
Werbung