6 Scary Mud Run Gefahren, auf die Sie achten sollten

Sie mögen denken, Sie sind hardcore genug für einen Tough Mudder, und vielleicht könnten Sie es schaffen, einen meist unversehrten Schlammparcours zu überstehen, aber es gibt noch andere Gefahren auf dem Parcours, die Ihre Gesundheit und sogar Ihr Leben gefährden könnten. auf dem Spiel.

'Jedes Rennen ist anders, so dass es fast unmöglich ist, die Risiken jedes Kurses vorherzusagen', sagt Scott Youngquist, Associate Professor für Notfallmedizin an der University of Utah. Abgesehen von den unüberwindlichen Wunden, die durch das Durchkreuzen von Wänden und Armeekriechen durch sarggroße Viertel entstanden sind, haben Vorfälle mit fleischfressenden Bakterien, schwerwiegenden Magenviren und tödlichen Unfällen die Konkurrenten viel mehr gekostet als ihren Stolz, lange nachdem sie den Kurs abgeschlossen hatten.

Die Teilnahme an schlammigen Abenteuerrennen ist jedoch auf dem Vormarsch. Die Anzahl der Personen, die sich für diese Rennen angemeldet haben, ist laut dem Verband der Outdoor-Industrie in den letzten fünf Jahren um 211 Prozent gestiegen. Bis heute haben zwei Millionen Menschen an Tough Mudders teilgenommen, und jedes Jahr finden auf der ganzen Welt unzählige ähnliche Off-Brand-Wettbewerbe statt.

Auch wenn Sie auf Hindernisse wie das Cry Baby, Dead Ringer und die Mud Mile vorbereitet sind, hoffen wir, dass Sie hier sechs Bedrohungen haben, die Sie nie überwinden müssen, aber andere Mudder haben dies leider.

Campylobacter

2012 erkrankten 22 Teilnehmer an einem Tough Mudder-Rennen in Nevada an Campylobacter coli (C. coli), einem Bakterium, das schweren Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Bauchkrämpfe verursacht, die bis zu einer Woche anhalten können. Der Ausbruch führte sogar zu einer Untersuchung des Centers for Disease Control and Prevention (CDC), um die Ursache der Krankheit zu ermitteln: Schlamm, der mit Rindern und Kot von Schweinen aus dem nahe gelegenen landwirtschaftlichen Abfluss kontaminiert ist. Zusätzlich zum Rennen in Nevada kam es in den letzten Jahren bei Mountainbike-Rennen zu C. coli-Ausbrüchen, als Radfahrer versehentlich Schlamm verschluckten, der ihnen auf der Strecke ins Gesicht spritzte. Und das ist die Sache mit den Bakterien - es braucht nicht viel, um dich krank zu machen, sagt Youngquist. Das Verschlucken einer kleinen Menge, die auf Ihr Gesicht und Ihre Lippen gelangt, reicht aus, um Symptome zu verursachen. Es kann jedoch zwei bis fünf Tage dauern, nachdem Sie dem Organismus ausgesetzt wurden, bevor Sie krank werden. Und selbst wenn es keine Tierfarmen in Ihrer Nähe gibt, kann der Schlamm dennoch mit Bakterien kontaminiert sein, die Pflanzen und Tiere zersetzen, fügt Youngquist hinzu.

Red Dead Redemption 2 Goldschild

Norovirus

Erst im vergangenen Monat hatten in Frankreich mehr als 1.000 Menschen kurz nach einer Schlammkatastrophe Symptome von Norovirus, darunter Durchfall, Erbrechen und Fieber. 'Das Virus wird von Mensch zu Mensch übertragen, aber es sind mikroskopische Mengen erforderlich, die in Erbrochenem oder Durchfall enthalten sind, um krank zu werden', sagt Youngquist. Mit anderen Worten, wenn jemand auf dem Kurs krank wird, kann der Schlamm, mit dem Sie in Kontakt kommen, mit seinen Flüssigkeiten kontaminiert sein und Sie ebenfalls krank machen. Wie bei Campylobacter kann es einige Tage nach Exposition gegenüber dem Virus dauern, bis Symptome auftreten.

Fleisch essende Bakterien

Wie jeder, der einen Schlammlauf absolviert hat, bezeugen kann, ist es nahezu unmöglich, den Kurs zu bewältigen, ohne von Kerben und Kratzern übersät zu sein. Aber diese Wunden können schwerwiegende Folgen haben: Eine Frau in Texas verlor nach einem diesjährigen Schlammbad auf einem Auge das Augenlicht. Experten glauben, dass Trümmer vom Kurs ihren Augapfel durchschnitten, wodurch fleischfressende Bakterien eindringen und ihre Hornhaut zerstören konnten. 'Bakterien im Schlamm oder auf Ihrer Haut, wie Staphylokokken und Strep, können in einen Schnitt geraten und eine Infektion verursachen', sagt Youngquist. Leider gibt es nicht viel, was Sie tun können, um dem vorzubeugen, obwohl das Tragen von Hosen und einem Hemd mit Ärmeln eine zusätzliche Schutzschicht für Ihre Haut darstellen kann, sagt Dr. Reshma Patel, Notfallmediziner am Langone Medical Center der New York University . (Beängstigend, richtig? Vermeiden Sie andere Infektionen, indem Sie die Augenpflegefehler kennen, die Sie nicht kennen.)

Gebrochenes Genick

Leider wurden Menschen gelähmt und getötet, nachdem sie sich bei Schlammläufen den Hals gebrochen hatten. Im Jahr 2013 kam ein Mann bei einem Rennen in West Virginia ums Leben, nachdem er 15 Fuß in eiskaltes, schlammiges Wasser gesprungen war. 'Wenn Sie springen oder ins Wasser tauchen und nicht sehen können, wie tief es ist, könnten Sie Brüche oder einen gebrochenen Hals bekommen', sagt Youngquist. Die Kurse sind oft vollgepackt, so dass Sie auch riskieren, dass andere Leute auf Ihrem Kopf landen. 'Ein Teil der Anziehungskraft dieser Rassen ist das Gefühl der Gefahr und des Chaos, aber es gibt einen Preis, den man zahlen muss, wenn man als erster in ein bestimmtes Hindernis gerät und herausfindet, dass es gefährlicher ist, als Sie dachten', fügt er hinzu.

Leptospirose

Accutane vorher und nachher

Dieses Bakterium kommt im tierischen Urin vor und kann laut CDC Wochen oder sogar Monate in Wasser und Boden überleben. 'Sie können es durch Verschlucken von kontaminiertem Wasser bekommen, oder die Bakterien können durch einen Schnitt oder Kratzer in der Haut eindringen', sagt Patel. Wenn Sie infiziert sind, können Sie Fieber, Schüttelfrost, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen oder Hautausschlag entwickeln.

Rhabdomyolyse

'Viele Leute melden sich für Schlammläufe an, weil es Spaß zu machen scheint, aber dann kommen sie zum Kurs und entdecken, wie schwierig es ist', sagt Patel. Wenn Sie nicht regelmäßig Sport treiben und sich auf einem dieser Kurse anstrengen, können Sie sich auf eine gefährliche Erkrankung einstellen, die als Rhabdomyolose bezeichnet wird. 'Rhabdomyolose tritt auf, wenn Ihre Muskeln auf zellulärer Ebene traumatisch zusammenbrechen', sagt Dr. Patel. Sie können unter schwerer Schwäche, Muskelsteifheit, Empfindlichkeit oder blutigem Urin leiden. Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, insbesondere rot oder bräunlich gefärbten Urins oder extremen Muskelkater, scheint es viel schlimmer zu sein, als Sie es nach einem harten Training erwarten würden, suchen Sie sofort nach einer medizinischen Behandlung. Unbehandelt kann es zu bleibenden Nierenschäden kommen. (Wenn Sie sich dennoch anmelden möchten, finden Sie hier 3 Übungen, mit denen Sie für einen Schlammlauf trainieren können.)

  • Von Paige Fowler
Werbung