6 Dinge, die Natursekt, trübes Natursekt, rotes Natursekt oder leuchtend orangefarbenes Natursekt verursachen können

6 Dinge, die Natursekt, trübes Natursekt, rotes Natursekt oder leuchtend orangefarbenes Natursekt verursachen können

Achten Sie darauf, dass Sie pinkeln - Ihr Urin kann Hinweise auf den allgemeinen Gesundheitszustand geben.

Stift FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Sie wissen, dass Sie Ihren Anteil an Wasser / Bier / Kaffee so oft hatten, wie Sie auf die Toilette müssen. Aber was kann dir Pipi sonst noch über deine Gesundheit und Gewohnheiten sagen? Sehr viel, es stellt sich heraus. Wir haben Dr. med. R. Mark Ellerkmann, Direktor des Zentrums für Urogynäkologie am Weinberg Center for Women's Health and Medicine in Baltimore, nach einigen spezifischen Gesundheits- und Lebensstilproblemen gefragt, auf die Geruch, Farbe und Häufigkeit Ihres Urins hinweisen können .

1. Du bist schwanger.

Der Grund, warum Sie nach Ihrer ersten versäumten Periode auf einen Stock pinkeln müssen, ist, dass der Fötus kurz nach der Empfängnis (wenn sich ein befruchtetes Ei in die Gebärmutterschleimhaut einpflanzt) beginnt, das Hormon humanes Choriongonadotropin oder hCG abzuscheiden wird durch Schwangerschaftstests zu Hause festgestellt, sagt Dr. Ellerkmann. Einige Frauen bemerken auch schon früh einen starken, stechenden Geruch, noch bevor sie sich bewusst werden, dass sie schwanger sind.

Sobald Sie ein Baby an Bord haben, ist es aus verschiedenen Gründen nur ein lästiger Teil der Schwangerschaft, ständig zur Toilette zu rennen: Ihre Nieren müssen härter arbeiten, um Abfallprodukte sowohl von Ihnen als auch vom Fötus und so weiter zu beseitigen Sie (und das Baby) werden größer, der Druck auf Ihre Blase durch Ihre expandierende Gebärmutter kann Sie zu den Frauen schicken. morgens, mittags und ärgerlicherweise mitten in der Nacht.

VERBUNDEN: Ist Bewegung schlecht für Ihre Haut? Holen Sie sich die Fakten!

2. Sie haben eine Verletzung oder eine Krankheit.

Medizinisch gesehen könnte dies, wenn sich in Ihrem Urin rote Blutkörperchen befinden, die als „Hämaturie“ bezeichnet werden, laut Dr. Ellkermann auf eine Vielzahl von Erkrankungen hinweisen, von Nierensteinen bis hin zu Aufprallverletzungen (in seltenen Fällen kann dies durch anstrengende Belastungen verursacht werden) Übung wie lange Strecken laufen). Ein süßer Geruch kann auf Diabetes hinweisen, da Ihr Körper die Glukose nicht richtig verarbeitet. Wenn Sie über 35 Jahre alt sind und unregelmäßige oder schwere Perioden und eine erhöhte Urinfrequenz aufweisen, können Myome oder gutartige Uterustumoren auf Ihrer Blase auftreten (abhängig von ihrer Größe, die von einer Olive bis zu einer Grapefruit reichen kann) ). Wenn Sie Blut sehen, einen normalen Geruch riechen oder andere Bedenken haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

3. Du bist ein großer Fan von Brombeeren.

Lust auf Karotten? Bananen für Rüben? Bestimmte Obst- und Gemüsesorten mit dunklen Pigmenten (wie das Anthocyan, das Rüben und Brombeeren eine tiefrote Farbe verleiht) können den Urin entweder rosa, bei roten oder violetten Produkten oder orange färben, wenn Sie karotinreiche Lebensmittel wie Karotten zu sich nehmen , Süßkartoffeln und Kürbisse. Wenn Sie einen Kick für ein Produkt haben oder nur ein großer Fan von Borscht sind, ist eine Änderung der Urinfarbe kein Grund zur Beunruhigung. Nehmen Sie einfach zur Kenntnis, ob es gleich bleibt, nachdem Sie den Landwirten gegeben haben. eine Pause vermarkten. (Vitamine können eine ähnliche Wirkung haben, insbesondere Vitamin C, sowie bestimmte Medikamente.) Und natürlich gibt es den berüchtigten Spargelpipi-Geruch, der durch eine harmlose Verbindung verursacht wird, die das Gemüse enthält.

4. Sie haben eine UTI.

Ja, dieses schreckliche Brennen ist ein ziemlich gutes Indiz dafür, dass Sie eine gefürchtete Harnwegsinfektion haben, aber die Häufigkeit (laut Dr. Ellkerman mehr als sieben Mal am Tag) ist auch ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, Ihren Arzt anzurufen. Andere Symptome einer Harnwegsinfektion können Fieber, Schüttelfrost, Schmerzen im Becken- / unteren Rückenbereich und gelegentlich rote Blutkörperchen sein, die einen rosa Schimmer im Urin hervorrufen ein unangenehmer Geruch. Wenn eines dieser Symptome bei Ihnen auftritt, benötigen Sie wahrscheinlich Antibiotika, um die Infektion zu beseitigen. Ihr Arzt kann anhand einer Urinprobe feststellen, ob eine Harnwegsinfektion vorliegt. Wenn Sie versucht sind, stattdessen etwas Ocean Spray zu trinken, sollten Sie sich keine Mühe machen, es sei denn, Sie mögen es wirklich. Cranberry-Saft hilft zwar nicht weiter, kann aber eine Harnwegsinfektion verhindern, indem es Bakterien erschwert wird, an der Blasenwand zu haften.

5. Ihre Küche ist mit Wein, Schokolade, Kaffee oder scharfer Soße gefüllt.

Und es sollte so sein, dass all diese Dinge entweder notwendig, köstlich oder beides sind. Wenn Sie unter Stressinkontinenz leiden, können sie diese leider auch verschlimmern. Obwohl dies bei Frauen unter 40 Jahren nicht so häufig vorkommt (obwohl dies vorkommen kann, wenn Sie ein Baby oder eine gynäkologische Operation hatten), können Kaffee, Alkohol, Zucker und scharfe Speisen die Blasenwände reizen und den Zustand verschlimmern.

VERBUNDEN: 7 Lebensmittel mit bizarren Nebenwirkungen

Kann man Myome mit dem Finger fühlen?

6. Du bist dehydriert.

Möglicherweise haben Sie gehört, dass die Farbe des Urins - insbesondere das dunkle Gelb - auf eine Dehydration hindeuten kann, und dies ist tatsächlich der Fall. Wenn Sie richtig hydratisiert sind, sollte der Urin klar oder nur leicht strohfarben sein (die Farbe im Urin wird durch ein Pigment namens Urichrom verursacht, das je nach Konzentration des Urins heller und dunkler wird). Ein starker Harngeruch, auch aufgrund der Konzentration, ist ebenfalls ein Zeichen für Dehydration. Und ja, Sie benötigen die empfohlenen acht Tassen Flüssigkeit pro Tag, aber Sie müssen kein Wasser zu sich nehmen, um es zu bekommen. Obst und Gemüse enthalten Wasser; Wenn Sie diese aufladen, trägt dies zu Ihrem täglichen Acht-Pokal-Ziel bei. Bei der Flüssigkeitszufuhr geht es aber auch um Selbstregulierung. Wenn Sie trainieren, benötigen Sie mehr Flüssigkeit (wenn Sie jedoch für einen Marathon trainieren oder eine andere sehr intensive und lang anhaltende Aktivität ausüben, benötigen Sie ein Sportgetränk). Seien Sie sich also der Bedürfnisse Ihres Körpers bewusst. Müdigkeit und Reizbarkeit können auch auf Dehydration hinweisen.

VERBUNDEN: 6 Gründe, warum Trinkwasser hilft, jedes Problem zu lösen

Werbung