8 Tipps zum Dirty Talk

8 Tipps zum Dirty Talk

Meistern Sie die Kunst des Bettgeizes mit diesen Tipps.

Von Laura Tedesco Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Versetzt Sie der Gedanke an Ihren Partner, der sagt: 'Reden Sie schmutzig mit mir', in Panik? Sie sind nicht allein, wenn die Aussicht auf Dirty Talk (jenseits von 'Ja' und verschiedenem Stöhnen) Sie unbehaglich macht.

Keto-Diät und Akne

Hier sind einige gute Neuigkeiten, um den Druck abzubauen: Wenn es darum geht, schwül zu klingen, können Frauen den Klang ihrer Stimme leicht aufpeppen, während Männer dies laut einer Studie des Albright College einfach nicht können. (Tatsächlich wurden Jungs als weniger attraktiv angesehen, als sie versuchten, sexy zu klingen.) Wenn Ihr Partner eine Frau ist, dann herzlichen Glückwunsch: Ihr lesbischer Dirty Talk steht vor der Hölle.

Der Nachteil? Nur weil Sie eine natürliche mündliche Fähigkeit haben (Hallo, kratzige Schlafzimmerstimme!), Heißt das noch lange nicht, dass Sie wissen, welche Wörter Sie beide in Stimmung bringen werden. 'Viele Leute fühlen sich dumm, wenn sie schmutzig reden', sagt Jaiya, eine Sexualerzieherin und Autorin von Schlag einander weg. 'Weil sie nicht wissen, was sie sagen sollen, werden sie gestolpert.'

Aber wann weißt du was zu sagen? Die erotische Auszahlung ist riesig. Aus diesem Grund haben wir ein paar grundlegende Richtlinien zusammengestellt, wie man schmutzig redet, um Sie dabei zu unterstützen, Ihre innere Sexgöttin zu erreichen. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihren Partner wie nie zuvor zu erregen - mit Ihrem Mund.

Do: Entdecken Sie ihre Auslösewörter

Möglicherweise hat Ihr Partner einen bestimmten Lieblingsbegriff für seine Körperteile - und auch für sexuelle Handlungen wie Geschlechtsverkehr und Oralverkehr -, die sie am meisten erregen. Jaiya nennt diese Auslöserwörter, da der bloße Klang oft genug ist, um seine Erregung zu steigern. 'Beginnen Sie damit, schmutzige Textnachrichten hin und her zu senden', schlägt Dr. Ruth Neustifter, Autorin von The Nice Girl's Guide to Talking Dirty. 'Dies ist eine großartige Möglichkeit, herauszufinden, welche Wörter sie mögen'. Ihre Zeile: 'Ich kann es kaum erwarten, Sie heute Abend zu sehen.' Sag mir alle Orte, an denen ich dich berühren soll. Sie verwenden die Wörter, die sie am erotischsten finden, und helfen Ihnen dabei, Ihren Schlafzimmervokabular zu erstellen.

Tun Sie: Aktualisieren Sie sie auf Ihrem Arousal

'Ich bin gerade so nass'. 'Ich komme gleich'. 'Du fühlst dich unglaublich'. Diese Aktualisierungen von Moment zu Moment helfen Ihnen dabei, sich auf Ihre eigene Erregung einzustimmen - eine oft schwierige Aufgabe für uns - und geben ihm gleichzeitig ein erotisches Ohr. 'Wenn Sie darüber sprechen, was in Ihrem eigenen Körper vor sich geht, bringen Sie Bewusstsein dafür', sagt Jaiya. Darüber hinaus erregen Sie sie noch mehr, weil sie umdenken. Ja! Ich mache sie an. Das gibt ihnen mehr Selbstvertrauen. Wir nennen das eine Win-Win-Situation. (Siehe auch: Wie man jedes Mal einen Orgasmus bekommt)

Nicht: Druck spüren

'Dirty Talk' ist möglicherweise eine Fehlbezeichnung, da Scherze im Schlafzimmer nicht grob sein müssen, um sich einzuschalten. 'Manche Leute empfinden Flüche als absolut erregend', sagt Neustifter. 'Die Worte, die Ihren Partner anmachen, könnten zärtlich und liebevoll sein - das kann genauso erregend sein', fügt Jaiya hinzu. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche sie bevorzugen, versuchen Sie, süße Sätze (z. B. 'Ich liebe es, wenn Sie mich küssen') mit risikoreicheren Sätzen (z. B. 'Ich möchte, dass Ihr (Körperteil) in mir steckt') abzuwechseln, und sehen Sie, wie sie sich drehen am meisten auf.

Tun Sie: Bleiben Sie bei dem, was für Sie funktioniert

'Frauen glauben, sie sollten wie Pornostars klingen', sagt Yvonne Fulbright, Ph.D., Autorin von Schwüler Sex Sprechen Sie, um jeden Liebhaber zu verführen. Aber nur weil Jenna Jameson gesagt hat, dass es nicht heißt, dass Sie es müssen - die heißesten Worte bringen Sie in die Zone, auch wenn sie vergleichsweise zahm sind. 'Wenn Sie nicht authentisch sind oder sich nicht wohl fühlen, werden sie das spüren', sagt Jaiya.

Und Sie müssen keine tiefe, kehlige Stimme verwenden. „Dein Tonfall kann lustig und witzig sein. Es kann süß oder neckend, unschuldig oder absolut frech sein “, sagt Neustifter. 'Ich ermutige Frauen, über Zeiten nachzudenken, in denen sie sich am selbstsichersten und sorglosesten fühlen.' Wenn Sie zum Beispiel das Gefühl haben, dass Sie bei der Arbeit am besten Präsentationen halten, ist eine kraftvolle Schlafzimmeratmosphäre möglicherweise Ihr Anliegen. Wenn Sie gerne mit Ihren Freunden lachen, ist ein lustiger Ansatz möglicherweise besser. (Auch wertvoll: Verbringen Sie Zeit mit Masturbieren, um herauszufinden, was Ihnen gefällt.)

Do: Meistern Sie die Kunst des Dirty Talk mit einem Wort

Der Versuch, einen vollständigen, schmutzigen Satz zusammenzufügen, kann Ihr Verlangen unterdrücken, da Sie sich in Ihrem Kopf befinden, sagt Jaiya. 'Wenn ich Sexualitätsworkshops mache, wird das Wort' yes ' ist durchweg eines der Lieblingswörter der Menschen “, sagt Neustifter. Andere sexy Wörter, die für sich allein stehen können: 'schneller', 'härter' und 'mehr'. Ein-Wort-Richtlinien lassen sie wissen, dass sie einen großartigen Job machen, sagt Jaiya. Sie sind das verbale Äquivalent eines Stöhnens.

Nicht: Konzentrieren Sie sich zu sehr auf die Größe

Wenn Sie sich mit einem Mann verabreden, sollten Sie Folgendes wissen: Sicher, einige Männer lieben es, von ihrem Penis zu hören, was beeindruckend ist, aber für andere erinnert das Hören von Größenangaben sie möglicherweise an ihre eigenen Unsicherheiten, sagt Neustifter. Ein besserer Weg: Sprechen Sie darüber, wie fest seine Erektion ist. 'Im Allgemeinen reagieren die Menschen gut darauf, zu hören, wie erregt ihre Genitalien sind', sagt sie.

Tun Sie: Skizzieren Sie ihre Qualitäten, die Sie begeistern

Das Sprechen über bestimmte sexuelle Handlungen kann äußerst einschüchternd sein, insbesondere wenn Sie zuerst herausfinden, wie man schmutzig redet. 'Oft ist es einfacher, über Attribute oder Objekte zu sprechen - wie sexy ein Unterwäsche-Teil ist oder dass man seine Bartstoppeln wirklich mag', sagt Neustifter. Beginnen Sie also mit beschreibenden Aussagen darüber, was Sie an Ihrem Partner anmacht. Die meisten Leute mögen es, Komplimente zu erhalten. Außerdem ist es fast unmöglich, zu floppen, wenn Sie jemandem sagen, wie sehr Sie sein Körper erregt.

bester top coat nagellack

Tun: Sagen Sie ihnen, was Sie tun werden

Bereit für fortgeschrittenen Dirty Talk? Erzählen Sie Ihrem Partner von den sexy Zügen, die Sie ausführen möchten. 'Es ist für Frauen einfacher, sich um etwas zu kümmern, als zu sagen:' Ich möchte, dass Sie Folgendes tun '. sagt Jaiya. Machen Sie es sich einfach und schlagen Sie einen Schritt vor, den Sie in der Vergangenheit versucht haben und den Sie beide genossen haben. (Wie zum Beispiel diese Sexstellungen zur Stimulierung der Klitoris.) Auf diese Weise wissen Sie, dass sie Ihren Vorschlag positiv aufnehmen, wodurch Sie sich sicherer fühlen können, die Verantwortung zu übernehmen.

  • Von Laura Tedesco
Werbung