Ein Leitfaden für Anfänger zur Kommunikation mit Geistern auf der anderen Seite

Willkommen, kosmische Krieger. Ich bin Astrologin Aliza Kelly Faragher, und das ist Sportsbar Astrologie , eine Kolumne, die allen Dingen der Magie gewidmet ist. Hast du das gerade gehört? Schnapp dir dein Ouija-Brett! Heute lernen wir, mit der anderen Seite zu kommunizieren.

Jahre bevor ich praktizierender Astrologe und okkulter Kolumnist wurde, war mein erster Ausflug in die „seltsam und ungewöhnlich“ war durch meine tiefe Faszination für Geister. Seit ich denken kann, bin ich von der Geisterwelt verzaubert: Ich habe jede Sammlung von Gruselgeschichten gelesen, die ich in die Finger bekommen konnte, veranstaltete eine Séance zu meinem neunten Geburtstag und liebte es, Zeit an einem Ort zu verbringen, der als 'spukhaft' galt. Einfach gesagt, das Paranormale war meinDing.

Gruselige Leute wie ich amüsieren sich über alles, was makaber ist, aber mit Geistern in Kontakt zu treten, ist kein Salontrick. Tatsächlich ist die Kommunikation mit den Toten eine ernste Angelegenheit und erfordert fortgeschrittene Kenntnisse. Medien sind professionelle Verbindungselemente, die den Dialog zwischen Lebenden und Toten ermöglichen. Entsprechend Jessica Lanyadoo , ein Astrologe und Medium mit zwei Jahrzehnten Erfahrung, 'ein Medium zu sein bedeutet, dass ich diejenigen hören, sehen und fühlen kann, die nicht mehr in ihrem Körper sind.'

Jessica schafft in ihrer Arbeit als psychisches Medium Brücken zwischen den Welten. Genau wie unsere sterblichen Gespräche kann der Dialog mit den Toten von tiefgründig bis kleinlich reichen. Geister werden nicht immer Einzelheiten anbieten oder sagen, was Sie hören möchten (Geister können auch Idioten sein). Und da Jessica ständig Nachrichten von Geistern erhält, arbeitet sie hart daran, gesunde Grenzen in beiden Bereichen zu schaffen physische und spirituelle Bereiche : 'Ich bin ein großer Anhänger der Privatsphäre und möchte nicht in andere eindringen.' Weltraum und bin kein Fan von anderen [toten oder lebenden], die in meinen eindringen.'

wie du dein pokemon glücklich machst

In Vorbereitung auf diese Kolumne habe ich Dutzende von Personen kontaktiert, die mit psychischen Medien gesessen haben. Ihre Geschichten sind reich, vielfältig und – vielleicht am wichtigsten – äußerst spezifisch. Eine Person, Jackie, wusste nicht, dass ihr Ex-Liebhaber gestorben war, bis ein Medium seinen Geist kanalisierte: „[Das Medium] sagte mir immer wieder, dass es einen jungen Mann gab, der sich sehr für mich interessierte und dass er viel zu sagen hatte. Ich beschrieb ihn sogar physisch, aber ich konnte nicht herausfinden, wen sie meinte. Etwa ein Jahr später erfuhr ich, dass mein erster Freund kurz vor diesem Termin an einer Überdosis gestorben war.“

Megan, eine andere Person, die eine Lesung erhielt, beschrieb, wie das Medium während der Sitzung physisch beeinträchtigt wurde. Während der Kommunikation mit Megans Großmutter spürte das Medium, wie ihre Brust schwer wurde und hatte Schwierigkeiten beim Atmen. Megans Großmutter war eine extrem starke Raucherin, die sich in ihren letzten Lebensjahren einer Tracheotomie unterzog – ein prägendes Merkmal, das seine sterbliche Form überstieg.

Obwohl die Geschichte jedes Kunden einzigartig war, drückten alle, die ihre Erfahrungen mit mir teilten, aufrichtige Dankbarkeit, Frieden und ein endgültiges Gefühl der Geschlossenheit aus. Obwohl der Verstorbene nicht wiederbelebt werden kann, haucht die Kommunikation mit den Toten schwierigen Situationen neues Leben ein. Jessica Lanyadoo sagt: „Wenn jemand stirbt, ist er nicht mehr dazu bestimmt, hier zu sein. Loslassen zu lernen gehört dazu, einen Verstorbenen zu lieben.'

Viele Geister können nur sein von Experten gehört und gesehen , weshalb Medien helfen, ihre Botschaften zu übermitteln. Geister sind jedoch etwas anders. Geister verwenden oftirgendeinLeitung zur Kontaktaufnahme vorhanden. Laut Meghan Castro, einem psychischen Medium aus Los Angeles, sind „Geister Geister, die mit dem Verlassen noch nicht abgeschlossen sind“. oder ehemaliges Schlachtfeld – kann jahrhundertelang heimgesucht werden.

Genau wie die Lebenden können auch Geister Schauschiffe sein. Es ist einfach, sich mit aufmerksamkeitsstarken Geistern zu verbinden – obwohl die meisten Experten davon abraten, zufällig Kontakt aufzunehmen. Laut Jessica Lanyadoo kann man sich nicht vor dem schützen, was man nicht versteht. Wenn Sie sich also entscheiden, ein Portal zu den Toten zu öffnen, seien Sie einfach darauf vorbereitet, dass jeder durchkommen kann. Jetztdas ist sogespenstisch.

wie man einen Time Warp-Scan auf Tiktok durchführt

Selbst mit Jessicas Warnung im Hinterkopf können sich unerschrockene Abenteurer immer noch dazu entschließen, abtrünnig zu werden. Für diejenigen, die selbstgesteuerte Erfahrungen machen möchten, befolgen Sie die unten aufgeführten Tipps und Tricks. Alle Wahrsagerei erfordern Studium, Übung und Geduld, aber im Umgang mit Toten sollten Sie besonders vorsichtig sein. Geister sind schließlich auch Menschen.

Sage es für später.

Salbei ist ein uraltes Kraut, das für Reinigungs- und Reinigungsrituale verwendet wird. Verschmieren (ein schickes Wort für Verbrennen) ist für viele der erste Schritt Rituale und Zaubersprüche – aber nicht, wenn es darum geht, Geister zu kontaktieren. Da Salbei zum Clearing verwendet wird, interpretieren Geister Salbei als Aufforderung, einen Raum zu verlassen. Wenn du weise unddannWenn Sie versuchen zu kommunizieren, werden sich die Geister wahrscheinlich über Ihre gemischten Nachrichten ärgern und, wenn sie auftauchen, entweder verschroben oder mutlos sein.

Stellen Sie verschiedene Leiter auf.

Selbst die fleißigsten Geister verlassen sich auf Kanäle, um Nachrichten zu übermitteln. Während Sie sich darauf vorbereiten, mit den Toten in Kontakt zu treten, stellen Sie mehrere verschiedene Leiter innerhalb des Raums auf. Historisch ist bekannt, dass Geister durch Kerzenflammen, Flüssigkeit (Wasser in einem Glas kann sich kräuseln, wenn ein Geist vorhanden ist) und Geruch kommunizieren. Audio- und Videoaufzeichnungsgeräte sind ebenfalls effektive Leiter und können in Echtzeit zur Unterstützung der Übertragung verwendet werden. So wie die Lebenden Vorlieben haben, bevorzugen die Toten möglicherweise einige Geräte gegenüber anderen, also stellen Sie sicher, dass mehrere Optionen zur Verfügung stehen.

Apex Legends dxgi-Fehlergerät entfernt
Du musst nicht mit Affektiertheit sprechen.

Es ist großartig, die Toten mit Ehrfurcht zu behandeln, aber es gibt keinen Grund, sich selbst in Verlegenheit zu bringen, indem Sie in einem falschen, antiquierten Dialekt sprechen. Lass das alte Gerede fallen und kommuniziere authentisch mit Geistern. Natürlich ist es wichtig, respektvoll zu sein, also verwenden Sie während des gesamten Dialogs nachdenkliche Worte (stellen Sie keine Forderungen) und einen ruhigen Ton. Seien Sie direkt und kommunizieren Sie genau, was Sie sagen möchten und was Sie erleben. Die meisten Geister wollen dich nicht erschrecken (und diejenigen, die Angsttaktiken anwenden, sind oft nur schelmisch), wenn dich also etwas nervös macht, lass sie (in einer starken, aber friedlichen Intonation) wissen, dass du Angst hast. Normalerweise wechseln sie dann zu einem anderen Leiter, der weniger aufdringlich ist.

Ouiji-Boards funktionieren wirklich.

Letzten Sommer habe ich meine Freunde dazu überredet, ein Ouija-Board zu benutzen. Obwohl unsere Sitzung zu keinen eindeutigen Ergebnissen führte, lag ein unbestreitbar unheimlicher Ton in der langsamen Bewegung der Planchette über die schwarzen Buchstaben und ihrer selbstbewussten Antwort, als sie abrupt auf „Auf Wiedersehen“ glitt. Ouija-Boards sind nicht narrensicher und, ja, Menschen bewegen oft – ob bewusst oder unbewusst – die Planchette. Aber da Ouiji-Boards komplett mit Buchstaben und Zahlen sind, ist es für Geister einfach, ihre Botschaften buchstäblich zu buchstabieren. Wenn der kommerzielle Aspekt des Ouija-Boards Ihren Stil einschränkt, machen Sie Ihr eigenes!

Feiern Sie das Leben, indem Sie den Tod annehmen.

Sicher, unsere Angst vor Geistern wurde durch Horrorfilm-Tropen verewigt. Aber in Wirklichkeit spiegelt die Angst vor Geistern letztendlich unsere Beziehung zur Sterblichkeit wider. Es ist nicht leicht, den Tod zu akzeptieren; es ist schmerzhaft, herzzerreißend und beängstigend. Die Verbindung mit der Geistigen Welt erforscht jedoch die Unverschämtheit des physischen Reiches. Am Ende des Tages bleibt nur eine starke, kraftvolle und schöne Seele. In den weisen Worten von Jessica Lanyadoo, lassen Sie sich von Geistern helfen, ganz und gar zu lieben und vollständiger zu leben. Und natürlich sammeln Sie unterwegs einige fesselnde Lagerfeuergeschichten.