Das Ranglistensystem von League of Legends wurde grundlegend geändert

Riot Games hat die Liga der Legenden Rangsystem, wodurch das Positions-Ranking-System in Nordamerika und Korea entfernt wird.

Im Jahr 2019 begann Riot mit der Einführung eines “positionellen Rangs” System zum ersten Mal. Anstatt in allen Fällen einen Rang zu haben, wurden Spielern in Nordamerika und Korea für jede Position separate Ränge zugewiesen.

Wie sieht Rajj Patel aus?

Die Idee war, ein faires Matchmaking aufrechtzuerhalten, wenn Spieler nicht in ihrer Hauptrolle platziert sind – ein Platin-Support-Spieler kann beispielsweise in einem Platin-Spiel möglicherweise nicht in der Mitte der Lane mithalten oder umgekehrt – und es den Leuten zu ermöglichen, Probieren Sie Positionen aus, in denen sie sich weniger wohl fühlen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie ihren Hauptrang so sehr opfern.

Spec Ops für moderne Kriegsführung funktionieren nicht
  • Weiterlesen: Riven wird in League of Legends Patch 9.6 nicht nerfed – vorläufige Patchnotizen

Leider war die Resonanz auf die Änderung nicht besonders positiv. Es gab nicht nur mehrere Fehler und Exploits, die es den Spielern ermöglichten, ihre Ränge zu manipulieren, sondern die Spieler haben sich auch darüber beschwert, dass das Fehlen von Nebenrollen die Rangfolge ihrer Hauptposition so sehr verringert, dass der Anreiz, sich so sehr anzustrengen, wenn eine andere besetzt wird Position.

Riot-SpieleIn der Saison 2019 wurden außerdem zwei neue Rangstufen eingeführt, Iron und Grandmaster.

Infolgedessen hat Riot beschlossen, das Positionsranking zurückzusetzen und zum Ein-Rang-System der Vorjahre zurückzukehren. In Zukunft werden die Spieler’ Der höchste Positionsrang wird als neuer Einzelrang verwendet. Alle Belohnungen, der Status einer Aktionsserie oder andere Fortschritte werden übernommen.

  • Weiterlesen: 100 Diebe’ Aphromoo lässt Fans nach dem bizarren Tod gegen TSM verblüfft zurück

Das Positions-Rang-Experiment war jedoch kein totaler Fehlschlag. Riot sagt nicht nur, dass sie bei der Arbeit an Positionsrängen andere Verbesserungen am Matchmaking vorgenommen haben, sondern erwägen auch, Positionsmatchmaking ohne separate Ränge zu implementieren, um die Spiele fairer zu halten.

Kurzhaarspezialistin in meiner Nähe

Ebenfalls im März wird ein viel verlangter Ranglisten-Reset für die höheren Ränge stattfinden, die am stärksten von einigen Fehlern und Exploits im Ranglistensystem betroffen sind. Die folgenden Änderungen werden vorgenommen.

  • Meister-, Großmeister- und Herausforderer-Spieler werden zu Meister 0 LP. Das Zurücksetzen der Spitze der Leiter beschleunigt die Abstufung von Spielern, die durch das Ausnutzen von Bugs der frühen Saison zum Meister gelangt sind, und hilft dabei, die LP-Gewinne zu normalisieren.
  • Diamond-Spieler werden um eine Division zurückgestuft, die bei Diamond IV auf dem Boden liegt. Diese Herabstufungen werden die LP-Gewinne für Spieler verbessern, aber nicht vollständig beheben, die zu Beginn der Saison höhere Ränge erreicht haben, als sie sollten.
  • Sie behalten Ihre Belohnungen, aber sie entsprechen Ihrem neuen Rang. Du verlierst keine BelohnungFortschritt, aber wenn du das Split 1-Emote- oder Rüstungs-Upgrade hast, entsprechen diese deinem Rang nach dem Zurücksetzen.
  • Großmeister und Herausforderer werden vorübergehend gesperrt. Grandmaster wird eine Woche nach dem Zurücksetzen freigeschaltet und Challenger wird eine Woche danach freigeschaltet.

Riot muss noch ein bestimmtes Datum bestätigen, an dem diese Zurücksetzung erfolgen wird, obwohl sie derzeit Ende März anvisieren.