Allister hat bereits einen großen Eindruck bei Pokemon Sword and Shield-Fans hinterlassen

Unter den neuen Details für Pokémon Sword and Shield war der neue Fitnessstudio-Leiter Allister – und er wird schnell zum Liebling der Fans.

Allister ist auf Pokemon vom Typ Ghost spezialisiert und wird exklusiv für Pokemon Shield verfügbar sein. Umgekehrt wird Bea, eine weitere neu angekündigte Fitnessstudio-Leiterin, in Pokemon Sword ein kampfähnliches Fitnessstudio veranstalten.

Es ist jedoch Allister, die derzeit die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht. Sein mysteriöses und beängstigendes Aussehen, während er den Reiz der Unschuld bewahrt, scheint bei Pokemon-Trainern einen Nerv getroffen zu haben.

@BluporoFrühere Geistertrainer – wie passt Allister dazu? (Bild von: @Bluporo)

Das offizielle Pokemon Schwert und Schild-Website beschreiben ihn als: „extrem schüchtern und ängstlich, und er verbirgt sein Gesicht immer mit einer Maske, wenn er mit anderen Menschen zusammen ist.“ Sie erzählen weiter, dass er sich aus der Öffentlichkeit heraushält und Gerüchten zufolge die meiste Zeit in Ruinen oder Friedhöfen verbringt. Irgendwie haben ihn Game Freak liebenswert und gleichzeitig gruselig gemacht.

  • Weiterlesen: Neue Fitnessstudio-Leiter und Details zu Leon in Pokemon Sword and Shield enthüllt

Allister ist tatsächlich der siebte Geister-Fitnessstudioleiter / großer Trainer, der in der Pokemon-Videospielserie auftaucht, die natürlich mit Agatha als Teil der Elite Four in der Kanto-Region begann. Trotzdem könnte Allister mit seinem gruseligen Verhalten und seiner Maske der authentischste Anführer des Geistertyps sein.

PokémonAllister ist schon ziemlich rätselhaft…

Obwohl viele Fans Allister als einen passiven, unschuldigen Charakter interpretieren, könnte die Nummer auf seinen Shorts etwas anderes vermuten lassen. Die 291 kann gelesen werden wie eingelesen werden kann Japanisch als goroawase für nikui, was “hasserfüllt” .

Prominente mit Erdbeerbeinen

Es wurden auch viele Fan-Kunstwerke für das Rätsel Allister erstellt.

Twitter-Nutzerin Marla (@glossywooo) hat Allister viel freundlicher gezeichnet, als wir ihn bisher gesehen haben. Unter der Maske steckt offenbar ein fröhlicher, einladender Junge.



EliTanDark (@EliTanDark) stellte sich Allister jedoch in einem dunkleren Licht mit der Überschrift „ALLISTER I LOVE YOU” vor. Starke Worte, aber wir verstehen den Punkt…

:purple_heart:ALLISTER ICH LIEBE DICH!!!:ghost:

[ #EliTanDunkel #Fan Art #Pokémon #Allister #Zwiebel #Pokemon-Schwertschild #PokemonSchwert #PokemonShield #Pokémon ] pic.twitter.com/x5xBwWuCZM

-: funkelt: EliTanDark: funkelt: (@EliTanDark) 8. Juli 2019



An anderer Stelle bemerkte LadyNoFace (@LadySuuke) die starke Ähnlichkeit zwischen einem Allister und dem Pokemon Duskull, da beide ähnlich geformte Augen haben. Vielleicht kreuzen sich die beiden Wege in Pokemon Sword and Shield?

BOI BABY BOI: Herz: ️

Ich sehe immer nur eine Dämmerung anstelle von Mimikyu IM SORRY QUQ :heart:️ #Pokémon #PokemonSwordandShield #allister pic.twitter.com/LIRdi8uiG6

— :sparkles: Ladynoface :sparkles: ARTFIGHT! (@LadySuuke) 8. Juli 2019



Wir müssen warten, bis Pokemon Sword and Shield am 15. November veröffentlicht wird, um genau zu sehen, worum es bei Allister geht und ob er eine Rolle in der Geschichte spielen wird.

Pokemon Sword kann jedoch einen Verkaufsvorteil haben, da bisher anscheinend jeder gegen ihn kämpfen möchte.