Allures nackte Promi-Porträts

  • Bild kann menschliche Person und Kunst enthalten

    ©2015 Norman Jean Roy 1/32

    2015.

    Laverne Cox

    „Wenn man durchs Leben geht, versucht man, sich zu verstecken und zu verstecken, aber es funktioniert nicht wirklich“, sagt derOrange ist das neue SchwarzStar, 30, der zuerst abgelehnt hatLocken's Bitte, nackt zu posieren. „Ich habe anfangs nein gesagt, darüber nachgedacht und dann wieder nein gesagt“, sagt sie. „Aber ich bin eine schwarze Transgender-Frau. Ich hatte das Gefühl, dass dies für die Gemeinschaften, die ich vertrete, wirklich mächtig sein könnte. Schwarzen Frauen wird nicht oft gesagt, dass wir schön sind, es sei denn, wir halten uns an bestimmte Standards. Transfrauen wird sicherlich nicht gesagt, dass wir schön sind. Zu sehen, wie eine schwarze Transgender-Frau alles an sich selbst umarmt und liebt, könnte für einige andere inspirierend sein. Die Schönheit der Dinge, die wir für unvollkommen halten. Das klingt sehr klischeehaft, ist aber wahr.' Cox wollte diese Bilder auch für sich selbst: „Ich möchte mich ehrlich gesagt am meisten glücklich machen, und wenn es anderen gefällt, dann ist das toll. Wenn sie es nicht tun, bin ich immer noch glücklich.'

  • Bild könnte Jordana Brewster Kleidung, Kleidung, Mensch und Schuhe enthalten

    ©2015 Norman Jean Roy 2/32

    2015.

    Jordana Brewster

    „Das Porträt hat eine Stärke, auf die ich wirklich stolz bin“, sagt derWütend 7Stern. Im Ernst. Brewster, 35, läuft sechs Tage die Woche, meditiert zweimal am Tag und mischt sich in „irgendwie seltsame akrobatische Arbeiten im Cirque du Soleil-Stil“, sagt sie. 'Diese engen Outfits in der [Schnell und wütend] Franchise hat mir geholfen, Fitness zu einem Teil meines Lebens zu machen.'

    Habe dieSchnell und wütendTraining hat deinen Körper verändert?

    'Meine Beine waren früher mein unbeliebtester Körperteil, aber jetzt sind sie wirklich stark und muskulös.'

    Hast du deinem Mann gesagt, dass du nackt posieren würdest?

    »Ich fragte, ob er irgendwelche Vorbehalte hätte. Er sagte: „Tun Sie es einfach nicht frontal.“ Er wird angenehm überrascht sein.'

    Warum jetzt?

    „Mir macht es mehr Spaß, nackt zu posieren oder im Bikini zu sein oder Liebesszenen zu drehen als je zuvor, weil es mich getroffen hat: Das ist flüchtig, und in ein paar Jahren werde ich das nicht schaffen, also einfach Genieß es.'

    Gehen Sie nackt anders?

    'Es hängt davon ab, ob jemand zusieht.'

    Bist du in einem Haushalt aufgewachsen, in dem Nacktheit keine große Sache war?

    „Ich bin einen Teil meines Lebens in Brasilien aufgewachsen, wo die Leute ziemlich offen mit ihrem Körper umgehen, also ja. Die Bikinis gibt es so gut wie nicht, also kannst du genauso gut nackt sein.'

  • Bild kann menschliche Person sitzend und Gesicht enthalten

    ©2015 Norman Jean Roy 3/32

    2015.

    Katheryn Winnick

    'Ich bin nervös und verletzlich reingegangen', sagt Winnick, 37. Und das ist kein vertrautes Gefühl für dieWikingerstar, ein schwarzer Gürtel dritten Grades in Taekwondo und lizenzierter Leibwächter. „Das Vertrauen entsteht, wenn man weiß, dass man sich verteidigen kann“, sagt sie. Am Ende habe ich mich durch das Nacktposen freier und stärker gefühlt.

    Wie hast du dich auf das Shooting vorbereitet?

    „Ich habe meine Freundinnen angerufen und sie gebeten, nackt zu posieren, um mir zu zeigen, welche Stellungen gut aussehen. Ich habe ein paar verrückte Fotos auf meinem Handy.'

    Wie ist dein Nackt-Komfort-Level zu Hause?

    'Ich werde nackt den Abwasch machen, meine Zeilen nackt lernen, nackt durch mein Haus gehen.'

    Warst du schon einmal in einem Stripclub?

    'Ich bin früher gegangen. Es gibt unglaubliche Tänzer dort, und wenn es klassisch ist ... ich habe den Körper einer Frau geschätzt, als ich dort war.'

    Irgendwelche Abschiedsworte?

    „Jeder sollte dies zu Hause tun, hoffentlich mit seinem Lebensgefährten. Wenn Sie sich in Ihrer eigenen Haut wohl fühlen können, warum sollten Sie es dann verstecken?'

  • Bild könnte Nicole Beharie Mensch und Person enthalten

    ©2015 Norman Jean Roy 4/32

    2015.

    Nicole Beharie

    Beharie, 30, hat Erfahrung mit physischen Bildschirmen, sei es im Bett mit Michael Fassbender oderSchamoder 'Dämonen im Wald bekämpfen' inSleepy Hollow.Zu letzterem: „Es erfordert Sportlichkeit. Als Frau ist es gut, mit seiner eigenen Scheiße fertig zu werden.'

    Wie hältst du dich fit fürSleepy Hollow?

    'Ich renne; Ich mache viele Tanzkurse; Ich schwimme; Ich liebe es wirklich, Gewichte zu heben. Ich werde mich jeden Tag dazu bringen, etwas zu tun, auch wenn mein Herz nicht dabei ist.'

    Was war der beste Teil des Shootings?

    'Ich bin gerade 30 geworden und war sehr nervös [vor dem Posieren].... Aber ich wollte meinen Körper auf künstlerische Weise feiern und akzeptieren.'

    Hast du einen Lieblingskörperteil?

    „Ich liebe meinen Hintern. Ich habe einen guten Hintern.'

  • Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Hosen Menschliche Person Arm Denim und Jeans

    ©2015 Norman Jean Roy 5/32

    2015.

    Sandrine Holt

    In einer Reflexion darüber, wie Kulturen die Einstellung zur Nacktheit beeinflussen, ergriff Holt, 42, die Chance, nackt zu posieren. 'Ich bin Französin, also bin ich ziemlich wohl dabei, nackt zu sein', sagt die Schauspielerin und ehemalige Model, die in der Hauptrolle spieltTerminator Genisys,im Juli aus.

    Was ist das Geheimnis, nackt zu posieren?

    „Du willst Spannung in deinem Körper haben. Es hilft, die Muskeln zu zeigen und die Dinge schön aussehen zu lassen.'

    Welchen Teil deines Körpers möchtest du hervorheben?

    'Ich bin sehr lang, also wollten wir das ausnutzen – meine langen Beine.'

    Habe trainiert fürTerminator Genisysdeinen Körper verändern?

    „Manchmal, wenn man eine Rolle beendet, möchte man das gerade Geschehene rückgängig machen.Terminatorwar sehr kümmerlich, also habe ich Krafttraining für meinen Rücken gemacht, aber das habe ich irgendwie aufgegeben und bin zu Pilates zurückgekehrt.'

    grüner tee gegen akne
  • Bild kann Spa-Gesicht Mensch und Person enthalten

    6/32

    2014

    Jenna Dewan Tatum

    Wenn Sie Jenna Dewan Tatum nach Nacktheit fragen, wird sie von ihrem ersten – und zweiten und dritten – Trip in einen Strip-Club ausgerechnet mit Janet Jackson erzählen. „Ich habe mit Janet Jackson getanzt und wir tourten um die Welt. Ich weiß nicht, was es war, aber sie ging einfach gerne in Strip-Clubs“, sagt sie. 'Sie sagt wahrscheinlich: 'Danke, Jenna, dass du der Welt erzählt hast, dass ich in Strip-Clubs gehe.' Vergangene Erfahrungen mit Nacktheit beiseite, Strippen fürLockenweniger als ein Jahr nach der Geburt eines Babys stellte der 33-jährige Star von seine eigenen HerausforderungenHexen von Ostende.„Ich hoffe, ich habe gerade genug trainiert“, sagt sie. Was ihren Ehemann Channing Tatum angeht: 'Chan war wirklich mit dabei – er weiß, dass ich mich in meiner Haut sehr wohl fühle.'

    Was hat Sie am Shooting überrascht? „Es ist wirklich lustig, die Richtung, die man bekommt, wenn man dieses Fotoshooting macht. Es ist wie 'Mehr seitliche Brüste anzeigen'. Oh, können Sie Ihre Finger entspannen, während Sie Ihre Brustwarze bedecken? Sie sagt. 'Und zeig den Cooch nicht. Das sind Worte, die ich nie wieder hören werde.'

    Wie oft bist du nackt? „Ich bin auf dem ‚viel‘ Seite der Skala.'

    Was hat Ihre Einstellung zur Nacktheit geprägt? »Als Tänzerin verliert man irgendwie jegliche Bescheidenheit. Ich denke auch, dass es genau so ist, wie ich herausgekommen bin. Ich war schon immer freigeistig, und als Kind war es schwer, mich anzuziehen.'

    Etwas peinlich? „Ich habe einen Tanzabend gemacht. Ich werde nie vergessen, dass es Marky Marks 'Good Vibrations' war. Ich machte einen Shimmy und der Hals [mein Kostüm] brach ab. Ich habe das ganze verdammte Publikum geflasht!'

    Was ist dein Training heutzutage? „Meine Trainerin Jen Johnson ist großartig, aber sie tritt mir in den Hintern. Sie lässt mich diese Brettübungen machen. Ich hasse sie. Sie sind schrecklich. Aber sie funktionieren.'

  • Bild könnte eine kniende und sitzende Person enthalten

    7/32

    2014

    Kristen Bell

    Kristen Bell ist offen über ihren Körper: 'Meine Bauchhaut hat mich verlegen gemacht, und es ist nur noch schlimmer geworden, seit ich ein Baby habe', sagt die 33-jährige Schauspielerin (Haus der Lügen, Veronica Mars). „Ich habe definitiv und gerne ein Body Double benutzt. Es ist eine sehr schöne Sache, sich darauf verlassen zu können.' Warum also nackt posieren fürLockenweniger als ein Jahr nach der Geburt ihres Babys? „Ich spreche ein großes Spiel davon, mich unabhängig von meiner Größe wohl zu fühlen“, sagt sie. 'Ich wollte mein Geld da hinlegen, wo mein Mund war.'

    Was ist dein Lieblingskörperteil? „Ich bin ein großer Fan von Brötchen. Brötchen und Kuchen. Auf jeden. Nicht nur mein eigenes. Ich meine, ich bin ein Fan meiner eigenen Brötchen. Ich bin sehr zufrieden mit der Menge, die mir gegeben wurde, und ich versuche oft, sie zu etwas mehr zu formen, als mir gegeben wurde. Aber die Brötchen anderer Leute fallen mir ziemlich auf.'

    Haben Sie sich während der Schwangerschaft mit Ihrem Körper wohl gefühlt? „Ich hatte schreckliche Angst, dass ich mich wie ein Schlub fühlen würde und überhaupt nicht schön. Aber ich habe mich noch nie so wohl mit meinem Körper gefühlt. Als ich in den Spiegel schaute, sah ich Cindy Crawford.'

    Wie haben Sie nach der Geburt Ihrer Tochter Sport gemacht? „Ich habe angefangen, Pilates zu machen, aber dann wurde mir klar, dass es nicht so quälend ist wie normales Cardio, also habe ich es beibehalten. Ich bin jetzt fitter als zu anderen Zeiten in meinem Leben.'

    Wenn es eine Person gibt, die Sie nicht sehen möchten, wer ist es? „Ich kümmere mich um niemanden. Ich hoffe, es wird nicht falsch interpretiert, aber das ist ein zu großes Problem, als dass ich darüber nachdenken könnte.'

  • Bild kann Mensch Gesicht Sport Sport Schwimmen Wasser Kleidung und Kleidung enthalten

    COPYRIGHT ©2014 THE CONDÉ NAST PUBLIKATIONEN. ALLE RECHTE VORBEHALTEN. 8/32

    2014

    Minnie Fahrer

    „Mit 25 hätte ich das nie machen können – auf keinen Fall“, sagt Minnie Driver. »Alles, was ich damals gesehen habe, waren die Mängel. Ich sehe immer noch die Fehler, aber ich sehe, was noch großartiger ist – und ich habe einen hämmernden Körper.' Die 44-jährige Schauspielerin (Return to Zero, About a Boy) schreibt eine Mischung aus Ballett und Cardio-Barre vor. Was die Vorbereitung für sie angehtLockenschießen? „Ich habe deutlich entsaftet. Ich habe ein Wachs. Du willst vor Leuten, die du nicht kennst, sauber und ordentlich sein, wenn du nackt bist, denke ich – aber ich bin Brite.“

    Hatten Sie schon einmal ein Body-Double? 'Ich hatte einmal ein Body-DoubleDie Gouvernante]. Sie hatte einen enormen Hintern!'

    Haben Sie schon einmal nackt posiert? »Ja, für Karl Lagerfeld. Es war tausendmal einschüchternder – vielleicht, weil es in Paris war und alle distanziert waren.'

    Welcher Körperteil macht Sie am unsichersten? „Meine Brüste machen mich ein bisschen unsicher, weil ich ein Baby bekommen habe und sich die Dinge wirklich ändern. Ich würde lieber bodenlos am Strand gehen als oben ohne, wie sich herausstellt - das wirst du natürlich nie sehen.'

  • Bild kann Kleidung und Kleidung von Menschen enthalten

    9/32

    2014

    Nia Long

    Nia Long'sLockenDas Shooting war nicht ganz einfach: 'Nackt zu posieren ist wahrscheinlich das Unbequemste überhaupt, und nicht aus spiritueller Sicht', sagt die 43-jährige Schauspielerin (The Divide, der Club für alleinerziehende Mütter). Das soll nicht heißen, dass Long neu hier ist – sie hat alles gezeigtEbenholzwährend der Schwangerschaft abdecken. „Ich gehe immer noch nackt. Ich kann es immer noch abnehmen – zwei Babys später“, sagt sie. „Es geht darum, die wahre Essenz der Schönheit in unserem bequemsten Zustand einzufangen – und das ist nackt.“

    Wie hast du dich auf das heutige Shooting vorbereitet? „Ich bin heute Morgen 45 Minuten gelaufen und habe noch keinen Bissen gegessen. Sobald das vorbei ist, schnappe ich mir einen Burger.'

    Haben Sie schon einmal dünn getaucht? 'Oh ja. So etwas mache ich regelmäßig.'

    Gibt es Körperteile, die Sie selbstbewusst machen? „Wenn Sie Kinder haben, verändert sich Ihr Körper drastisch. Meine Brüste sind nicht mehr die gleichen wie vorher, ich werde nicht lügen.'

  • Bild könnte enthalten Naya Rivera Sitzend Menschliche Person Kleidung Bekleidung Weibliche Möbel Stuhl Frau und Gesicht

    10/32

    2013

    Naya Rivera

    Rivera war wegen des Drehs nicht nervös. „Ich freue mich, es zu sehen – und es wird der Welt zur Verfügung stehen“, sagt sie.

    Dein Charakter aufFreude, Santana, hat dich zu einem Sexsymbol in der lesbischen Community gemacht. Wie fühlt sich das an?

    „Es ist irgendwie cool – und ich fühle mich wie ein Badass. Ich habe mehr Mädchen als mein Freund. Sie twittern mir immer über meine Beute.'

    Sie haben als Hooters-Kellnerin gearbeitet. Hatten Sie Albträume von dieser Uniform?

    »Ich habe Albträume von diesem Job, Punkt. Als ich dort arbeitete, war ich wirklich dünn – viel dünner als jetzt. Aber ich war immer selbstbewusst.'

    Wie bist du darüber hinweggekommen?

    'Du kannst nicht so hart zu dir selbst sein, dass du nicht jeden Tag genießt.'

  • Bild kann Human Person Face Spa und Patient enthalten

    11/32

    2013

    Jennifer Morrison

    Egal, ob Sie einen Laborkittel tragenHausoder eine rote Lederjacke anEs war einmal, Morrison neigt dazu, Emotionen zu zeigen, nicht Haut. Für dieses Shooting trug sie nur einen Schuss roten Lippenstift.

    Sie haben noch nie eine Nacktszene gedreht. Wieso den?

    „Es war keine bewusste Entscheidung, aber sie kommen mir nicht wirklich in die Quere. Vielleicht ändert dieses Shooting das. Ich war schon immer ein aktiver Mensch und Sport gehört zu meinem Leben.'

    Was würde die Leute an Ihrem Körper überraschen?

    »Wahrscheinlich, wie viele Narben ich habe. Mir wurden so viele Muttermale entfernt, weil ich so hellhäutig bin.'

    Wie hast du dich heute auf das Shooting vorbereitet?

    „Nichts Verrücktes oder Extremes, aber vielleicht ein Glas Wein statt zwei, Fisch statt Steak. Und ich wurde gewichst und meine Beine rasiert.'

  • Bild könnte enthalten Kleidung Kleidung Dessous Unterwäsche Mensch Person Frau und Frau

    12/32

    2013

    Clare Bowen

    DieNashvilleDie Faustregel der Schauspielerin: 'Wenn Nacktheit ein Schockfaktor ist, nimmt sie das, was sie schön macht.'

    Wie oft bist du nackt?

    „Manchmal schlafe ich nackt. Jeder tut es manchmal, nicht wahr? Ich hoffe.'

    Was reizt Sie am meisten, diese Bilder zu sehen?

    „Mein Körper wird nicht ewig so aussehen. Ich finde es schön, diese Erhaltung zu haben.'

    Was bedeutet Ihnen dieses Shooting?

    „Ich sagte, sie könnten meine Narben fotografieren. Dies ist keine Sache des Übergangsritus oder eine gewagte Sache. Es geht um das Körperbild und darum, dass sich andere Menschen gut fühlen.'

  • Bild kann enthalten Mensch Person Möbel Christa Miller Kleidung Bekleidung Weibliches Gesicht Absatz und Bett

    13/32

    2013

    Christa Müller

    Nichts hätte Miller vorbereiten können (Cougar Town) für ihr erstes komplett nacktes Shooting – abgesehen von vielleicht zwei Wochen in Folge SoulCycle und einem kohlenhydratreichen Incentive.

    Was wirst du jetzt essen, wenn die Dreharbeiten vorbei sind?

    „Ich gehe zu Courteney [Cox]'s zum Abendessen. Ich sagte ihr: ‚Du nimmst besser Kohlenhydrate.‘

    Laufst du nackt im Haus herum?

    „Wenn ich es täte, würde mein Mann mich 40 Mal am Tag zum Sex bringen. Das ist eine wahre Geschichte.'

    Glaubst du, dass Amerikaner in Bezug auf Nacktheit verkrampfter sind?

    „Meine Mutter war Model, also gingen wir in unser Landhaus und alle ihre Freunde waren oben ohne, weil viele der Models aus Europa kamen. Ich bin mit dem Wissen aufgewachsen, dass jeder andere Brüste hat.'

  • Bild könnte enthalten Taraji P. Henson Mensch Rücken Kleidung Bekleidung Möbel und Bett

    14/32

    2012

    Taraji P. Henson

    'Meine Freunde werden von diesem Shooting nicht überrascht sein', sagte Henson. „Immer wenn wir an den Strand gehen, denke ich: „Ist das ein FKK-Strand? Darf ich mein Top ausziehen?'' Bei dieser Art von Mut ist es kein Wunder, dass der 41-JährigePerson von InteresseDie Schauspielerin hat keine Angst, nackt herumzulaufen – sogar in ihrem Haus in New York City, ohne Vorhänge an den raumhohen Fenstern. „Ich weiß, dass irgendein Idiot ein Teleskop hat, also winke ich immer“, sagte sie. 'Er wird sauer sein, wenn ich mich bewege.'

  • Bild kann enthalten Menschliche Person Kleidung Bekleidung Weibliches Abendkleid Robe Mode und Kleid

    15/32

    2012

    Morena Baccarin

    Nachdem ich mich für eine Sexszene ausgezogen habeDie Heimat, Baccarin, 32, wollte für dieses Shooting einen subtileren Ansatz zur Nacktheit wählen. „Ich wollte nicht, dass es überladen wird, wie ‚das Mädchen zieht sich immer aus‘. Sie sagte. „Das ist für die Kunst. Es ist wunderschön.' Und obwohl sie in einem Haushalt mit einer liberalen, entspannten Haltung gegenüber dem Körper aufgewachsen ist ('Ich habe meine Mutter mehr in ihrer Unterwäsche gesehen als meine Freunde ihre', sagte sie), ist sie nicht ganz FKK-Frau: 'Ich Machen Sie keine nackten Aktivitäten außer den offensichtlichen. Kein nacktes Kochen. Das ist gefährlich.'

  • Bild könnte enthalten Möbel Kissen Kissen Bett Zimmer Schlafzimmer Drinnen Mensch und Person

    16/32

    2012

    Debra Messing

    Mit 43 Jahren kam Messings Entscheidung, nackt zu posieren, aus einem natürlichen Prozess der Selbstakzeptanz. „Sobald man ein Kind hat, wenn man 40 ist, hat man eine andere Beziehung zu seinem Körper“, sagte sie. 'Ich liebe meinen Körper auf eine Weise, die ich noch nie zuvor hatte.' Und die Teile, die sie am meisten liebt? „Meine Schultern, mein Schlüsselbein und meine Brust“, erklärt sie. „Ich habe mit dem Tanzen angefangen – der Oberkörper eines Tänzers hat etwas Schönes. Ich liebe trägerlose Kleider.'

  • Das Bild kann eine menschliche Person enthalten Innenarchitektur des Innenraums und der Umkleidekabine

    17/32

    2012

    Leslie Bibb

    Nach einem zweiwöchigen Urlaub machte Bibb, 37, eine viertägige Saftkur, um sich auf ihr Shooting vorzubereiten. „Es waren vier wütende Tage“, sagt Bibb. 'Sam [Rockwell, ihr Freund] sagte: 'Gott sei Dank bin ich gerade nicht bei dir. Du bist nicht nett bei der Saftkur.'' Glücklicherweise war es einfacher, ihre Haut vorzubereiten, da sie in einem koreanischen Spa für ein Körperpeeling vor dem Shooting Halt machte. „Alle sind dort nackt, und ich habe nichts dagegen“, sagte sie. „Aber ich bin immer wie eine Katze mit Federn, wenn ich einen Busenjob sehe. Ich kann nicht wegsehen.'

  • Bild könnte Maria Menounos enthalten Mensch Person Möbel Kleidung Bekleidung Bettkissen und Kissen

    18/32

    2012

    Maria menounos

    Als jugendlicher Schönheitswettbewerbsteilnehmer erhielt Menounos niedrige Badeanzüge. „Ich war Hippie und habe keine Diät für Wettbewerbe gemacht. Und es hat mich nicht gestört“, sagt sie. Der 33-JährigeExtraDie Gastgeberin hat eine gesunde Einstellung zu ihrem Körper, aber das bedeutet nicht, dass sie sich gerne auszieht. Tatsächlich zögert sie so sehr, alles zu zeigen, dass sie Angst hat, schwanger zu werden, weil sie so viel aussetzen müsste. „Ich habe hier einige ernsthafte Probleme“, gab sie zu. 'Aber ich möchte darüber hinwegkommen.' Sie schaute sich dieses Fotoshooting an, um ihre Schüchternheit zu heilen, und es könnte funktioniert haben: 'Das war definitiv eine Herausforderung', sagte sie, 'aber ich fühle mich so viel besser, wenn ich es gemacht habe.'

  • Bild kann Haut von Mensch und Person enthalten

    19/32

    2011

    Kaley Cuoco

    Cuoco gesteht: „Ich habe meiner Familie nichts davon erzählt, und ich werde Ihnen sagen, warum: Solange sie die Fotos nicht sehen, werden sie es nicht verstehen. Alles, was eine Mutter oder ein Vater hört, ist das Wort „nackt“. Als ich meiner Mutter von dem Shooting erzählte, habe ich den Teil über das Ausziehen weggelassen.' Der 25-jährige Star vonDie Urknalltheorieüber ihre Vorbereitung auf das Shooting sagt sie: „Meine Obsession ist Yoga, also habe ich es schon jeden Tag yogien lassen“, sagt sie. „Und ich habe Gemüse, Rohkost und Eiweiß gegessen. So langweilig!' Sie war überrascht von ihrem eigenen Mangel an Schüchternheit. „Ich war viel aufgeregter, als ich je gedacht hätte. Dadurch wurde mir klar, dass ich mich in meiner Haut wohler fühle, als ich dachte.'

  • Bild kann Skin Human Person Tattoo und Daisy Lowe enthalten

    20/32

    2011

    Ashley Tisdale

    Tisdale brachte ihre Mutter zu ihrem Nacktshooting mit. „Ich wollte schon immer sicher sein, dass meine Eltern mit dem einverstanden sind, was ich tue“, sagt sie. „Selbst mit meinen Tätowierungen ging meine Mutter mit mir. Das 'glauben' Tattoo ist, weil meine Mutter mir immer gesagt hat, ich solle glauben.' DieHigh School MusicalundHöllenkatzenDie Schauspielerin macht sechs Workouts pro Woche, wechselt einen Bootcamp-Kurs, Cardio, Krafttraining und Spinning, aber beim Ausziehen ging es weniger darum, ihre hart erarbeitete Form zu zeigen, als darum, erwachsen zu werden. „Ich bin 25, fast 26, aber die Leute halten mich für viel jünger, weil ich jung aussehe“, sagt sie. „Bei diesem Shooting habe ich gesagt: ‚Ich bin nicht nur das junge Mädchen, für das mich alle halten. Ich bin eigentlich eine Frau.''

  • Bild kann enthalten Keri Hilson Kleidung Bekleidung Mensch und Frau

    21/32

    2011

    Keri Hilson

    Vor all ihren Hits arbeitete Hilson hinter den Kulissen als erfolgreiche Songwriterin. Das Heraustreten aus dem Hintergrund war nicht so mühelos, wie es Hilson, 28, jetzt aussieht. „Der Übergang zur Kamera war sehr, sehr schwierig“, sagt sie. „Jeder hat seine Vorstellung davon, wie du aussehen solltest. 'Du musst ins Fitnessstudio gehen.' 'Sie müssen weniger Kleidung tragen.' 'Kleider und Röcke tragen.' 'Fügen Sie ein Gewebe ein.' 'Schneiden Sie sich die Haare.' 'Färben Sie Ihre Haare.' Es gibt so viele Möglichkeiten, wie andere an Ihnen ziehen.' Für Hilson entblößte das nackte Posieren sie wieder zu ihrem wahren Ich. „Wir tun viele Dinge, um Bestätigung zu suchen: Ich muss teurere Handtaschen oder falsche Wimpern oder falsche Brüste kaufen. Bei diesem Dreh ging es darum, all das fallen zu lassen.'

  • Bild könnte Bridget Moynahan Möbel Mensch und Person enthalten

    22/32

    2011

    Bridget Moynahan

    Im Kopf Moynahans in diesem Bild: 'Meistens, ob die Dinge falsch gequetscht wurden', sagt sie. Der 40-JährigeBlaues BlutDie Schauspielerin war in einigen Dingen zuversichtlich. 'Sie wissen, dass Sie eine gute Beleuchtung und Positionierung haben werden, um Ihrem Körper zu helfen.' In der realen Welt sagt Moynahan jedoch: „Ich laufe nie in Bikinis herum, und ich bin nur nackt in der Privatsphäre meines eigenen Hauses. In diesem elektronischen Zeitalter ist es nicht sicher, woanders nackt zu sein, auch nicht in Umkleidekabinen.' Aber ihr Zögern ist nicht auf mangelndes Vertrauen zurückzuführen. „Ich bin schon lange im Geschäft, also hat es mich nicht wirklich beunruhigt. Ich habe mich rundum wohl gefühlt.'

  • Bild kann Couchmöbel Absatz Mensch und Person enthalten

    23/32

    2010

    Jessica Capshaw

    Capshaw sieht sich selbst nicht als supersexy. „Ich war immer das Mädchen mit diesem Babygesicht“, sagt sie. 'Ich war nie ein schienendünner Mensch.' AufGreys Anatomie,Capshaw spielt die Freundin einer Chirurgin – eine Rolle, zu der natürlich auch das Filmen von Liebesszenen gehört. Also mussten wir sie bitten, zu vergleichen. 'In einer Liebesszene mit einer Frau können wir unsere Neurosen oder Unsicherheiten leichter teilen', sagt sie. 'Ich glaube nicht, dass man mit einem Mann mit dem gleichen Bewusstsein spricht.'

  • Bild könnte enthalten Dessous Kleidung Unterwäsche Kleidung Mensch Emmanuelle Chriqui Weiblich und BH

    24/32

    2010

    Emmanuelle Chriqui

    'Manche Frauen wollen größere Brüste', sagt derGefolgeDarstellerin. „Aber [ich wünschte] ich hätte den Körper einer Tänzerin haben können. Manchmal trage ich tiefe Ausschnitte, weil ich mich dadurch kleiner fühle.' Beim Shooting war sie am vierten Tag einer zehntägigen Bio-Lebensmittel-'Reinigung'. Es ging nicht darum, Pfunde zu verlieren. „Es geht nicht darum, Gewicht zu verlieren. Ich wollte heute nicht ausgeflippt sein, also habe ich mich bewusst auf die Aufregung konzentriert.'

  • Das Bild kann enthalten Regina Hall Möbel Menschliche Person Weiblicher Stuhl Kleidung und Kleidung

    25/32

    2010

    Regina Halle

    Einige Schauspielerinnen machen wochenlang eine Diät, bevor sie Haut zeigen; Hall hat auf dem Weg zu diesem Shooting einen Schokoriegel gegessen. Aber dieTod bei einer BeerdigungDie Trainingsroutine der Schauspielerin war hart genug, um den Genuss auszugleichen. „Ich mache seit Anfang Januar fünf Tage die Woche Ashtanga. Nächstes Jahr wird nichts besser aussehen oder höher stehen!'

  • Bild könnte Windel enthalten Mensch Person Ferse schlafend und schlafend

    26/32

    2010

    Kara Dioguardi

    „Bei diesem Shooting ging es weniger um Schönheit als darum, ein Risiko einzugehen und den Leuten eine Seite von mir zu zeigen, die sie noch nie gesehen haben“, sagt deramerikanisches Idolbeurteilen. Sie war stolz darauf, das Selbstvertrauen zu haben, sich für die Kamera auszuziehen, nachdem sie Anfang 20 mit Essattacken und Depressionen zu kämpfen hatte. „Damals war ich Größe 6 oder 8; jetzt bin ich eher Größe 2. Essen ist nicht mehr das, was ich benutze, um mich zu betäuben.' Sie hat in der Vorbereitung keine Diät gemacht oder wie ein Wahnsinniger trainiert, aber sie hat eine Änderung vorgenommen: den Salzkonsum deutlich zu reduzieren. „Ich kann wirklich Wasser speichern“, sagt sie.

  • Bild könnte enthalten Kleidung Kleidung Möbel Hosen Colbie Caillat Mensch Stuhl und Couch

    27/32

    2010

    Colbie Caillat

    Keine Frage: Caillat war nervös wegen dieses Shootings. Sie brachte eine Flasche Wein für den Fall, dass sie flüssigen Mut brauchte (hatte sie am Ende nicht) und blieb bis zur letzten Sekunde bedeckt: Sie trug fleischfarbene Unterwäsche, bis sie positioniert war. 'Als wir sicher waren, dass nichts zu sehen war, haben sie es abgeschnitten.' Ihre Haltung trug sie durch. „Ich habe mir Sorgen gemacht, dass [meine jüngeren Fans] denken könnte, dass ich mich irgendwie verändere. Ich hoffe, sie denken sich: Ja, sie zeigt den Körper einer Frau, und er ist wunderschön.'

  • Bild könnte enthalten Kleidung Kleidung Möbel Mensch Unterwäsche Unterwäsche und Stuhl

    COPYRIGHT ©2009 THE CONDÉ NAST PUBLIKATIONEN. ALLE RECHTE VORBEHALTEN. 28/32

    2009

    Chelsea-Handler

    LOCKEN: Warum hast du zugestimmt, nackt zu posieren?

    CH: 'Ich mag es, nackt zu sein, und ich magLocken, also dachte ich mir, warum nicht?'

    LOCKEN: Wie war es am Set?

    CH: 'Ich denke, es war einfach – du bist ein paar Mal am Tag nackt, also denke ich, dass es für die meisten Frauen einfach wäre.'

    LOCKEN: Auf welche Körperteile sind Sie besonders stolz?

    CH: „Meine Brüste sind gut. Sie sind echt und keck. Selbst wenn Sie sie nicht sehen können, ist es wichtig, dass ich über sie Bescheid weiß und die Jungs, mit denen ich geschlafen habe, über sie Bescheid wissen.'

  • Bild kann Hüfte und Anhänger einer menschlichen Person enthalten

    COPYRIGHT ©2009 THE CONDÉ NAST PUBLIKATIONEN. ALLE RECHTE VORBEHALTEN. 29/32

    2009

    Sharon Leal

    LOCKEN: Was hast du gemacht, um dich auf das Shooting vorzubereiten?

    SHARON LEAL: „Zuerst fühlte ich mich geschmeichelt, gefragt zu werden, und dann dachte ich: Wow, kann ich das? Ich habe versucht, meine nächtliche Pommes-Frites-Behandlung nicht zu haben, und ich habe versucht, mich mental vorzubereiten und die Angst in Schach zu halten.'

    LOCKEN: Was war das Schlimmste beim Shooting?

    SL: 'Der Schmerz in meiner Hüfte vom Halten der Pose.'

    LOCKEN: Was ist passiert, als Sie die Robe fallen gelassen haben?

    SL: „Ich atmete nur und sagte mir: ‚Ich fühle mich wohl, ich bin schön. Ich fühle mich wohl, ich bin schön, ' bis ich das nicht mehr sagen musste... Es ist befreiend, aber einmal zu posieren reicht vielleicht.'

  • Bild kann menschlicher Personenteppich und Rücken enthalten

    COPYRIGHT ©2009 THE CONDÉ NAST PUBLIKATIONEN. ALLE RECHTE VORBEHALTEN. 30/32

    2009

    Padma Lakshmi

    LOCKEN: Was hast du gemacht, um dich auf das Shooting vorzubereiten?

    PADMA LAKSHMI: 'Ich habe ein bisschen mehr trainiert, aber ich denke, ich sehe besser aus, wenn ich ein bisschen zu viel Gewicht habe – meine Brüste sind voller und ich bin kurviger als wenn ich am dünnsten bin.'

    LOCKEN: Sind Sie von Ihrem Körper überzeugt?

    PL: 'Jawohl; Ich mag mein Aussehen. Ich glaube, ich sehe jetzt besser aus als in meinen Zwanzigern, weil ich selbstbewusster in Bezug auf meinen Körper bin – und ich möchte nicht wie jemand anders aussehen als ich selbst.'

    LOCKEN: Schläfst du nackt?

    PL: „Ich neige dazu, nackt zu schlafen. Ich bin ein von Natur aus taktiler Mensch und eine sehr sinnliche Frau. Sie müssen das Wort 'anlehnen' oder es klingt, als würde ich prahlen! Wenn ich in meinem eigenen privaten Bereich bin, verbringe ich meine Zeit mit sehr wenig.'

  • Bild könnte Eliza Dushku enthalten Kleidung Kleidung Menschliche Person Dessous Unterwäsche Haut und Weiblich

    COPYRIGHT ©2009 THE CONDÉ NAST PUBLIKATIONEN. ALLE RECHTE VORBEHALTEN. 31/32

    2009

    Eliza Dushku

    LOCKEN: Fühlst du dich wohl mit Nacktheit?

    ELIZA DUSHKU: „Ich bin mit drei Brüdern aufgewachsen und habe mich nie gescheut, es zu vertuschen. Es kam zu dem Punkt, an dem meine Mutter sagte: 'OK, Schatz, es ist jetzt an der Zeit, sich etwas anzuziehen.'

    LOCKEN: Was ist mit diesen Tagen?

    UND: 'Ich werde mich bis auf meine Unterwäsche und meine Ugg-Stiefel ausziehen, wenn ich in meinem Wohnwagen zu Mittag esse.'

    LOCKEN: Wie würdest du das mit dem Filmen einer Liebesszene vergleichen?

    UND: 'Liebesszenen sind viel mehrdimensional, weil man oft zwei Leute hat, die sich gerade erst kennengelernt haben und die herumlaufen, und es ist unangenehmer, als wenn man alleine posiert.'

  • Bild könnte enthalten Kleidung Bekleidung Möbel Stuhl Mensch Schuhwerk Unterwäsche und Unterwäsche

    COPYRIGHT ©2009 THE CONDÉ NAST PUBLIKATIONEN. ALLE RECHTE VORBEHALTEN. 32/32

    2009

    Lynn Collins

    LOCKEN: Warum hast du zugestimmt, nackt zu posieren?

    LYNN COLLINS: „Frauen, die Vertrauen in ihren Körper haben, sind das sexieste Ding, also habe ich meinen Mutumhang angezogen und es getan. Es war ziemlich befreiend!'

    LOCKEN: Welchen Körperteil warst du nervös zu enthüllen?

    LC: »Er hat die Stelle erschossen, wo dein Hintern auf deinen Oberschenkel trifft. Es ist ein besonderer Platz für eine Frau; es ist eine sehr erogene Zone, aber es ist einer der schwierigsten Orte, um in Form zu kommen.'

    LOCKEN: Wie vergleichen sich Liebesszenen in Filmen mit unserem Dreh?

    LC: „Es ist sicherlich anders, wenn Sie mit einer anderen Person arbeiten. Alleine gibt es ein gewisses Maß an Sicherheit und man hat das Gefühl, mehr Macht zu haben.'