Apex Legends Crossplay-Anleitung: So spielen Sie mit Freunden auf PC und Konsole

Das plattformübergreifende Spielen ist in der 7. Staffel endlich in Apex Legends angekommen. Hier finden Sie alles, was Sie über die Funktion wissen müssen, einschließlich ihrer Funktionsweise, ihrer Deaktivierung und mehr.

An einem Punkt dachten viele Leute, dass das Spielen eines Online-Spiels mit deinen Freunden auf einer anderen Konsole ein Wunschtraum sei. Jetzt, im Jahr 2021, wird Cross-Play dank einer Kombination aus moderner Technologie und Megakonzernen, die sich entscheiden, gut miteinander zu spielen, langsam aber sicher bei vielen Titeln in der Spielebranche zur Norm.

Einer Haupttitel das hatte die Funktion jedoch die längste Zeit nicht, war Apex Legends. Glücklicherweise kündigten die Respawn-Entwickler im Juni 2020 an, dass sich dies ändern würde und dass endlich plattformübergreifende Unterstützung für das Battle Royale-Spiel kommen würde.

Es wurde zuerst in Beta-Form veröffentlicht, für die Aftermarket Collection-Event . Dies sollte sicherstellen, dass Respawn alle Funktionen testen konnte, bevor es vollständig implementiert wurde.



Wie funktioniert das Crossplay von Apex Legends?

Crossplay funktioniert jetzt auf allen Konsolen, einschließlich PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One, Origin und Steam. Die Nintendo Switch-Version von Apex kommt am 9. März auf den Markt und verbindet die Spieler unabhängig von ihrer bevorzugten Plattform vollständig.

Standardmäßig werden PC-Spieler nur mit PC-Spielern im normalen Matchmaking abgeglichen, während Konsolenspieler nur untereinander abgeglichen werden.

  • Weiterlesen: Apex Legends Nintendo Switch-Trailer enthüllt exklusiven Pathfinder-Skin

Davon abgesehen können Konsolen immer noch mit dem PC spielen, wenn sie dies wünschen, aber sie müssen zusammen in einer Party sein, bevor sie mit der Spielersuche beginnen. Danach wird das Spiel PC-Spieler in den Pool aufnehmen, von denen aus gesucht werden kann.

So fügen Sie Freunde auf PC, Xbox, PlayStation hinzu

Es ist relativ einfach, Leute zum Spielen auf anderen Plattformen zu finden. Alles, was Sie brauchen, um mit Spielern auf anderen Plattformen in Kontakt zu treten, ist der Name im Spiel.

Sobald Sie ihren Namen haben, öffnen Sie einfach das Freundesmenü im Hauptlobby-Bildschirm, klicken Sie auf die Option Freund suchen und suchen Sie nach ihrem Namen.

  • Weiterlesen: Apex Legends Nintendo Switch FPS- und Auflösungsdetails enthüllt

Das Spiel sucht automatisch nach Spielern, die auf jedem System mit diesem Namen übereinstimmen. Nachdem Sie nach einem anderen Spieler gesucht haben, müssen Sie den Benutzernamen auswählen, der der Plattform entspricht, auf der er spielt.

Staffel 4 Woche 5 Spickzettel
Apex-Crossplay für Freunde hinzufügen

Respawn-Unterhaltung

Suchen Sie einfach nach Ihren Freunden’ Benutzernamen auf allen Plattformen, um sie zu finden.

So deaktivieren Sie das Apex Legends-Crossplay

Crossplay wird automatisch aktiviert, wenn Sie also nicht sofort etwas tun müssen, wenn Sie mit Leuten auf anderen Plattformen spielen möchten.

Aber wenn du möchte nicht teilnehmen Bei Crossplay finden Sie die Option zum Aktivieren und Deaktivieren im Einstellungsmenü. Dies führt jedoch zu längeren Wartezeiten, da Sie den Spielerpool, den das Spiel durchsuchen kann, effektiv einschränken. Trotzdem ist die Option da, wenn Sie es wollen.

Apex Crossplay-Einstellungen

Respawn-Unterhaltung

Die Möglichkeit, Crossplay zu aktivieren und zu deaktivieren, befindet sich im Einstellungsmenü, ist jedoch standardmäßig aktiviert.

Ist Cross-Progression für das Spiel aktiviert?

Dies wird zwar von Respawn in Betracht gezogen, aber die Funktion ist nicht aktiviert derzeit in Apex Legends. Wenn Sie also auf einer anderen Konsole spielen möchten, haben Sie keine Ihrer Gegenstände, die Sie zuvor freigeschaltet haben. Respawn sagt, dass Cross-Progression ein “wertvoller” Feature, so ist die Möglichkeit immer noch da.