Das In-Game-Modell von Apex Legends zeigt ein großes Problem mit der Hitbox von Pathfinder

Pathfinder ist eine der beliebtesten Legends in Apex-Legenden , aber ein Spieler hat ein frustrierendes Problem mit der Leistung seiner Hitbox im Spiel festgestellt.

Hitboxen sind Bereiche am Körper eines Charakters, die Schäden durch Kugelfeuer und Sprengstoff registrieren, und eines der frühesten Probleme in Apex Legends, als es veröffentlicht wurde, war die Inkonsistenz mit der Funktionsweise der Hitboxen im Spiel.

Während Respawn sicherlich große Anstrengungen unternommen hat, um diese Diskrepanzen zu beheben, scheint es, dass die Hitbox von Pathfinder erneut unter die Lupe genommen wurde.

Kleidung für empfindliche Haut

Spieler entdeckt Pathfinder-Hitbox-Problem

Am 18. April veröffentlichte ein Reddit-Benutzer ein Experiment, das er in Apex Legends durchgeführt hatte, um zu testen, welche Bereiche des Körpers des Pathfinders als Teil seiner offiziellen Hitbox angesehen wurden.

  • Weiterlesen: Der Respawn-Entwickler gibt ein Update zu den Hit-Reg- und Audioproblemen von Apex Legends

Was der Spieler entdeckte, war, dass es große Lücken zwischen der Hitbox des Pathfinders und seiner tatsächlichen Körperform gab, wie sie im Spiel erscheint, insbesondere wenn aufwendigere und hochwertigere Skins ausgestattet sind.

Karte

Das Bild unten zeigt, dass das Hitbox-to-Body-Verhältnis des Twitch Prime-Skins auf der rechten Seite erheblich daneben liegt, da ein Großteil des Körpers des Pathfinders tatsächlich nicht als Teil seiner Hitbox betrachtet wird.

Sogar die Haut auf der linken Seite, die ein vernünftigeres Verhältnis hat, enthält immer noch Teile davon, die der Legende keinen Schaden zufügen, wenn sie von Kugelfeuer oder Sprengstoff getroffen werden.

Reddit u / superzaroppDer grüne Umriss markiert den gesamten Körper des Pathfinders, während der rote Teil die eigentliche Hitbox anzeigt.

Warum sind die Hitboxen so?

Auch wenn man sich bezüglich der Gründe für dieses System nie sicher sein kann, scheint es, dass Respawn die Hitboxen von Pathfinder wie diese codiert hat, um sie in ihrer Standardkörperform zu halten.

  • Weiterlesen: Odd Apex Legends Glitch verwandelt Pathfinder in einen fliegenden Drachen

Infolgedessen erzeugt jede Haut, die mit dem Körper ausgestattet ist, viel mehr Oberfläche, die nicht für die Hitbox zählt und daher nicht beschossen werden kann, um Schaden zu verursachen.

Respawn-UnterhaltungWegen ihrer schlaksigen mechanischen Form wurde die Hitbox des Pathfinders seit Beginn des Spiels mehrmals in Frage gestellt.

Warum ist das ein Problem?

Auf den ersten Blick ist die Begründung für diese Art von Hitbox-Struktur sinnvoll, da Respawn die Spieler wahrscheinlich nicht dafür bestrafen wollte, dass sie Skins mit größeren Körperformen ausstatten.

Dies führt jedoch zu einem großen Problem für Spieler, die sich im Verlauf eines Spiels Pathfinders stellen müssen, und Schießereien können sehr verwirrend werden, da die Spieler keine Schadensrückmeldung erhalten, wenn sie auf große Teile des Körpers der Legende feuern.

  • Weiterlesen: Wann endet Apex Legends Staffel 1? Startdatum für Staffel 2, Battle Pass und mehr

Was noch schlimmer ist, ist, dass das Digital Threat-Visier den gesamten Körper rot aufleuchten lässt, aber Kugeln, die auf bestimmte Bereiche des Charakters abgefeuert werden, gehen einfach durch.

Kontur- und Highlight-Make-up

All dies kann dazu führen, dass Spieler das Gefühl haben, vom Spiel betrogen worden zu sein und dass ihre Kugeln einfach nicht registriert werden, obwohl sie deutlich auf Körperteile abgefeuert wurden.