Asmongold verärgert „Idioten“ über schwarze Charaktere in World of Warcraft

Der beliebte World of Warcraft-Streamer Asmongold hat die „Dummheit” der WoW-Spieler, die verärgert über die Aufnahme schwarzer Charaktere in das Spiel sind.

nikolaj coster-waldau der letzte von uns

Auf der BlizzCon 2019 enthüllte World of Warcraft-Direktor Ion Hazzikostas eine Reihe neuer Features, die mit der Shadowlands-Erweiterung für WoW hinzukommen, darunter neue Charakteranpassungsoptionen, die schwarze, asiatische und hispanische Skin-Optionen umfassten.

Dies bedeutet natürlich eine größere Vielfalt an Menschen in Azeroth, einschließlich NPCs, aber dies scheint eine bestimmte Gruppe von Menschen verärgert zu haben.

Für diese Leute macht die Vorstellung von Schwarzen in World of Warcraft keinen Sinn, aber Asmongold stellte diese Beschwerden schnell ein, als er einen Beitrag auf Reddit darüber sah.

WoW Shadowlands-Schloss

Schneesturm

Der Pre-Patch für die Shadowlands-Erweiterung von World of Warcraft wurde am 13. Oktober veröffentlicht.

Nachdem Asmon einige der Kommentare gelesen hatte, die während eines Streams gemacht wurden, als zwei schwarze Zeichen auf dem Bildschirm erschienen, und den Grund dafür in Frage stellten, rief Asmon die Kommentare schnell auf.

  • Weiterlesen: Die Ursprünge von OTK und warum die WoW-Organisation von Asmongold & Mizkif anders sein wird

„Das ist eine ziemlich dumme Sache, über die man sich aufregen kann“ er sagte. „Es ist einfach blöd. Sie können Orks haben, Trolle, Sie können Geister haben, Sie können den Lichkönig haben, aber Sie können keinen Schwarzen haben?”

Er fuhr fort: „Wie kann man einen Drachen haben, aber keinen schwarzen Kerl? Was ist die Logik dahinter? Ich finde es albern.”

Asmon fuhr fort und sagte, dass es ein paar „Dumbos” wütend darüber, wiederholt aber häufig seine Haltung, dass hinter den Beschwerden keine Logik steckt, aber dass eine neue Geschichte in der Shadowlands-Erweiterung gebaut wird, die die Überlieferung des Spiels nicht beeinflusst oder gegen sie verstößt.

Wie bei jeder Änderung wie dieser wird es natürlich immer einen Teil der Fans geben, die verärgert sind, obwohl sie überhaupt keine greifbaren Auswirkungen auf das Gameplay haben – obwohl dies hoffentlich auf der ganzen Linie weniger problematisch wird.