Die besten Tipps für GTA Online Open Wheel Racing: Reifentypen, KERS-Boost, mehr

Viele GTA Online-Spieler werden wissen, dass Rockstar Games eine brandneue Open Wheel Racing-Serie hinzugefügt hat, in die sie einsteigen können, aber es gibt einige praktische Tipps, die Ihnen einen Vorteil verschaffen könnten.

Die Entwickler des Spiels haben die neuen Rennen im Formel-1-Stil als Teil ihrer Update vom 28. Februar , mit zwei spielbaren Fahrzeugen – dem Progen PR4 und dem Ocelot R88 –, die allen Fahrern zum Ausprobieren auf einer Rennstrecke zur Verfügung gestellt werden.

Wenn Sie jedoch eines davon kaufen möchten, um es Ihrer Garage hinzuzufügen, kosten sie bei Legendary Motorsport 3.515.000 USD bzw. 3.115.000 USD. Das spielt bei diesen Rennen jedoch keine Rolle, da jeder Spieler – unabhängig von seinem Budget – sie als Teil des Rennens fahren kann.

Kommen wir also gleich zu den Tipps.

Rockstar Games

Die F1-Rennen von GTA Online können für Neulinge ziemlich schwierig sein.

Wähle das richtige Auto

Die Auswahl Ihres Autos ist der erste Schritt für jeden Fahrer, der spielt Open-Wheel-Rennen , obwohl es zwischen den Spezifikationen der beiden F1-Fahrzeuge keinen großen Unterschied gibt.

Hinzufügen von Haaren zu den Augenbrauen
  • Weiterlesen: Wann kommt GTA 6 raus? Gerüchte, Erscheinungsdatum und Leaks

Der PR4 hat, wie unten zu sehen, eine etwas bessere Traktion, aber die Unterschiede sind sehr gering. Ehrlich gesagt wird jedes Auto genauso effektiv sein.

Unterschiede zwischen PR4 und R88 in GTA

Der PR4 übertrifft den R88 in Bezug auf die Traktion fast, aber dafür zahlen die Leute das große Geld.

Wähle die richtigen Reifen

Dies ist ein wirklich wichtiger Schritt: die Auswahl der Reifen, die für Sie geeignet sind.

Beim Open Wheel Racing von GTA Online gibt es drei verschiedene Reifentypen. Diese sind Soft, Medium und Hard – die alle ihre Vor- und Nachteile haben, daher kommt es nur darauf an, das richtige auszuwählen.

Rockstar Games

Wähle deine Reifen im Open Wheel Racing-Modus von GTA Online mit Bedacht aus.

GTA Online: Unterschiede bei Formel-1-Reifen

  • Weiche Reifen: verschleißt schnell, hat aber sehr guten Halt. Wenn es ein nasses Rennen ist, sollten diese Ihre erste Wahl sein.
  • Mittlere Reifen: Mitten im Pack, also eine gute Balance zwischen Handling und Haltbarkeit. Dies ist die sichere Option, da sie unter allen Bedingungen wirksam sind.
  • Harte Reifen : Diese Reifen brauchen am längsten, um abzubauen, bieten aber nicht den Grip, den andere Reifen bieten. Weniger Boxenstopps sind ein Bonus.

Vergiss die Gruben nicht!

Boxenstopps sind bei jedem Formel-1-Rennen alltäglich und Rockstar hat die Funktion auch in die Open-Wheel-Serie aufgenommen.

Obwohl sie wertvolle Rennzeit in Anspruch nehmen, wäre es – insbesondere bei Soft- oder Medium-Reifen – ein Fehler, die Notwendigkeit, während des Rennens mindestens einmal in die Box zu fahren, komplett zu ignorieren. Diejenigen, die Hard-Reifen verwenden, könnten damit davonkommen, obwohl sie die Vorteile der anderen beiden verlieren.

koko kollection von kylie cosmetics

Sie haben vielleicht das Gefühl, Ihre Gegner würden Sie umhauen, aber nicht viele werden das ganze Rennen ohne Unterbrechung durchhalten, also machen Sie sich keine Sorgen.

Pubg Xbox One Tipps und Tricks
  • Weiterlesen: GTA Online-Update: Stryder, Lucky Wheel, doppelte GTA-Cash-Belohnungen & mehr

Egal, ob es sich um einen echten Schaden an der Schale, ein Herunterlaufen der Reifen oder nur einen Schlag handelt, es wird von großem Vorteil sein, sicherzustellen, dass Sie in Topform sind, je länger das Rennen dauert. Die ständige Überwachung Ihres Fahrzeug- und Reifenzustands ist der Schlüssel zur sinnvollen Nutzung von Gruben.

Nutzen Sie das KERS-System

Normalerweise sieht man das Wort ‘ausbeuten’ und denke, dass das, was diskutiert wird, nicht im Spiel sein sollte, aber das Kinetic Energy Recovery System (KERS) wurde diesen Rennen absichtlich hinzugefügt. Es wäre ein schwerer Fehler, es nicht effektiv einzusetzen, da es eine echte Hilfe bei der Jagd nach dem Rudel sein kann.

Rockstar Games

Bei den Formel-1-Rennen von GTA Online können Sie aus den Kurven reißen, wenn Sie das KERS-Boost-System richtig verwenden.

Im Grunde ist dies ein Boost-System, aber es kann nicht immer verwendet werden. Sie müssen warten, bis sich Ihre KERS-Leiste (am unteren Bildschirmrand) gefüllt hat, und sie dann aktivieren. Dies kann durch Klicken auf den linken Analogstick auf Xbox One und PlayStation 4 oder mit der G-Taste erfolgen auf PC-Plattform.

Was die besten Zeiten für die Verwendung angeht, hängt es wirklich von der Situation ab. Wenn Sie es verwenden, wenn Ihr Fahrzeug nicht richtig ausgerichtet ist, wird es zum Ausdrehen gezwungen, aber ein guter Zeitpunkt, um KERS zu verwenden, ist gerade beim Verlassen einer Kurve. Der Boost dauert nur den Bruchteil einer Sekunde und kann durch Bremsen um die Kurve aufgefüllt werden.


Da hast du es also! Das sind ein paar Top-Tipps für den Einstieg in die Open-Wheel-Rennserie von GTA Online. Man kann nie wissen, dass die effektivere Nutzung des KERS-Systems, die Auswahl der richtigen Reifen oder der zusätzliche Besuch beim Boxenstopp den Unterschied zwischen dem ersten und fünften Platz ausmachen können. Viel Glück!