Billie Eilish möchte, dass Sie aufhören, ihre Stilauswahl zu verwenden, um andere Menschen zu beschämen

Der Stil von Billie Eilish war ein großes Thema in den Medien. Die 17-jährige Sängerin ist bekannt für ihre lauten Modewahlen und wurde oft dafür gelobt, dass sie veraltete Klischees darüber zermalmt, wie junge, erfolgreiche Popstarsinnen aussehen können.

In einem kürzlichen Interview mit Pharrell Williams für V Magazin, Eilish sagte, sie sei oftmals ein Kompliment, weil sie sich nicht 'sexualisiert', indem sie statt bauchfreier Oberteile, kurzer Kleider und was viele Leute für 'femininere' Kleidung hielten, baggy Jogginghosen und 'knabenhafte' Accessoires trage.

welches auto hat faze rug

Aber zum ersten Mal enthüllte Eilish, dass ihre Kleidung überhaupt nichts mit diesem Konzept zu tun hat.

'Die positiven Kommentare darüber, wie ich mich anziehe, haben dieses schlampenschämende Element', sagte sie zu Williams. Ich bin so froh, dass Sie sich wie ein Junge kleiden, damit andere Mädchen sich wie ein Junge kleiden können, damit sie keine Schlampen sind. So hört es sich für mich an. Und ich kann nicht übertreiben, wie sehr ich das überhaupt nicht schätze. (Siehe auch: Das Augenbrauenprodukt, das Billie Eilishs Maskenbildnerin verwendet, um ihre charakteristischen Augenbrauen zu kreieren.)

Die Entscheidung von Eilish, sich so zu kleiden, wie sie es tut, ist lediglich eine persönliche Präferenz und keine große Aussage darüber, wie häufig Frauen übersexualisiert sind. 'Die Art und Weise, wie ich mich anziehe, ist nicht unbedingt weiblich oder mädchenhaft oder was auch immer', sagte sie zu Williams. 'Ich sage nicht,' Oh, ich werde baggy Kleidung tragen, weil es baggy Kleidung ist, es ist nie so. Ich trage was ich tragen möchte.

Bei Mode geht es für Eilish vor allem darum, sich gut zu fühlen, und sie erkennt, dass das für jeden anders aussieht. 'Ich habe noch nie ein Mädchen angesehen, das sich in seiner Kleidung, seinem Körper und seiner Haut wohlfühlt.' oder, ich wünschte, die Leute würden das nicht tragen, Sie sagte. 'Ich habe mich in meinem Leben noch nie so gefühlt'. (Siehe auch: Billie Eilish spricht über ihre Kämpfe mit Körperdysmorphien und Depressionen)

In ihrem Stil geht es darum, sie selbst zu sein. Dahinter steckt keine tiefere, bahnbrechende Bedeutung. 'Ich habe immer unterstützt und gefickt und habe es geliebt, wenn eine Frau, ein Mann oder irgendjemand auf der Welt sich wohl in ihrer Haut, ihrem Körper fühlt, um zu zeigen, was sie wollen', sagte sie. 'Ich war schon immer eine Person, die sich laut anziehen möchte. Ich wollte immer, dass die Leute zu mir aufschauen. Ich wollte immer, dass die Leute mich bemerken. Ich gehe nur angezogen herum, wie ich es immer wollte.

Werbung