Blizzard-Entwickler weisen auf das vollständige Veröffentlichungsdatum des Overwatch-Workshops hin

Das Overwatch Workshop war in der kurzen Zeit seit seiner Einführung am 24. April ein Hit bei den Fans, und Blizzard könnte endlich bereit sein, ihn offiziell auf den Live-Servern des Spiels zu veröffentlichen.

Der Workshop ist ein „vereinfachtes Spielskript-System” in Overwatch, mit dem Spieler alles von Spielmechaniken, Helden-Builds und vielem mehr optimieren können. Obwohl es verwirrend oder kompliziert klingen mag, lieben Overwatch-Fans den Modus seit seiner Einführung.

Obwohl sich der Workshop technisch die ganze Zeit in der Beta-Phase befand, hat die Overwatch-Community ihn bereits genutzt, um bahnbrechende oder urkomische Modi zu erstellen, die dem Blizzard-Team-Shooter einen völlig neuen Zweck verleihen.

SchneesturmSpieler nutzen den Workshop seit seiner Veröffentlichung, um Fundgruben einzigartiger Spielmodi zu erstellen.

Overwatch-Entwickler Keith Miron hatte eine Nachricht für alle Workshop-Ersteller, dass das Unternehmen „[das] PTR bald einstellen wird” da sie sich auf eine baldige Markteinführung vorbereiten.

wie heißt lil tay richtig?

„Hallo Leute, wir werden PTR bald einstellen“ Miron sagte weiter die Blizzard-Foren . „…Stellen Sie sicher, dass Sie Codes für die Arbeit generieren, die nach dem Herunterfahren von PTR übertragen werden sollen. Sie haben dieses Wochenende Zeit dafür, aber danach gibt es keine Garantien!”

  • Weiterlesen: Wie man aufhört so sehr zu sterben wie Mercy in Overwatch

Obwohl kein genaues Startdatum für die vollständige Veröffentlichung angegeben wurde, vermuten viele, dass der Workshop einige Tage lang nicht verfügbar sein wird, bevor er auf die Live-Server übertragen wird.

Andere fragten sich sogar, ob der Workshop mit dem Start von Overwatchs Jubiläumsevent 2019 stattfinden könnte, das ebenfalls bald stattfinden sollte.

Blizzard-ForenDie Ankündigung des Overwatch-Entwicklers über eine vollständige Veröffentlichung für den Workshop!600

Was kann die Werkstatt leisten?

Die Fans sind aufgewühlt tolle Kreationen raus mit Overwatchs ausführlichem Creator-Modus wie dringend benötigte Übungswerkzeuge für das Ziel auch als Tower-Defense-Modi die die Prämisse des Spiels komplett ändern.

Wechsel von Liga zu Dota 2
  • Weiterlesen: Overwatch-Spieler entdeckt die überwältigende Flanke von Mei und Symmetra auf Dorado

Noch faszinierender ist, dass die Spieler tatsächlich mit verschiedenen Heldenfähigkeiten herumgefummelt und ihre Mechanik geändert haben, um im Wesentlichen ihre eigenen Konzepte für neue Charaktere zu entwickeln.

über Gfycat

warum benutzt lirik keine cam

Dann gibt es geradezu einzigartige Modi die einige Leute gemacht haben, was den Spielern die Möglichkeit gibt zwei Helden gleichzeitig für lächerliche Combos zu kontrollieren.

Sogar in der PTR war der Workshop die Quelle unglaublicher Ergänzungen zu Overwatchs Angeboten. Mit Rückständen an Community-Feedback, mit denen Blizzard arbeiten kann, wird die vollständige Veröffentlichung des Workshops bei der Veröffentlichung mit Sicherheit noch mehr außergewöhnliche Kreationen hervorbringen.