Blizzard-Präsident hat sich als falsch herausgestellt, da WoW Classic sofort zum Hit wird

Ehemalige- World of Warcraft Produzent und derzeitiger Präsident von Blizzard Entertainment , J. Allen Brack, behauptete im Jahr 2013, dass die Fans das klassische WoW eigentlich nicht wollten, aber nach der Veröffentlichung des Spiels am 26. August hat es sich als sehr falsch erwiesen.

wann kam tahm kench raus

World of Warcraft ist eines der beliebtesten Massively Multiplayer Online-Rollenspiele der Welt. Es wurde erstmals 2004 auf den Markt gebracht und dominiert bis heute den MMORPG-Markt.

Während seiner 15-jährigen Lebensdauer hat das Spiel viele Änderungen erfahren, die sich stark von der Originalversion unterscheiden. Einige Fans bevorzugten die Originalversion und baten Blizzard, Server mit früheren Versionen des Spiels zu starten, aber diese Idee wurde 2013 von Brack abgeschossen.

SchneesturmDer lang erwartete Classic Wow ist endlich da.

Der damalige Vizepräsident von World of Warcraft, J. Allen Brack, hat seine Meinung in seiner Antwort auf eine Frage, in der Blizzard auf der BlizzCon 2013 Server für vergangene WoW-Erweiterungen in Betracht zieht, deutlich gemacht. Seine Antwort wurde berüchtigt, als das Unternehmen nur ein Jahr später Classic ankündigte .

  • Weiterlesen: WoW Classic-Entwickler erklärt, warum Login-Warteschlangen so lang sind

„Haben Sie schon einmal daran gedacht, Erweiterungen für frühere Server in der damaligen Form hinzuzufügen?” fragte ein Fan. Brack antwortete sofort: „Nein. Das wollen Sie auch nicht. Sie denken, Sie tun es, aber Sie tun es nicht.

wie viel geld hat pewdiepie für wohltätige Zwecke gespendet

„Du denkst, du tust es, aber du tust es nicht“ wurde zu einem Meme in der Warcraft-Community, nachdem die amerikanische Organisation Classic-Server angekündigt hatte, und viele Fans haben auf eine Chance gewartet, Brack das Gegenteil zu beweisen.

Am 26. August startete Classic WoW offiziell, und man kann mit Sicherheit sagen, dass sich der Präsident von Blizzard als falsch erwiesen hat, da das Unternehmen nicht nur halten musste Ausbau ihrer Server um Platz für alle interessierten Spieler zu schaffen, erreichte das Spiel auch einen unglaublichen 1 Million gleichzeitige Zuschauer auf Twitch in den ersten Stunden nach seiner Einführung.

ZuckenClassic WoW stieg schnell an die Spitze von Twitch.

Seit dem Start des Spiels haben die Spieler massive Warteschlangen erlebt und das Spiel hat die Nummer eins auf Twitch mit großem Abstand gehalten, was Brack zeigt, dass die Fans denken, dass sie es wollen, und das tun sie.