Kann das Schneiden von Kohlenhydraten nach dem Mittagessen beim Abnehmen helfen?

In seinem neuesten Buch Dünne Mahlzeiten, Autor und Der größte Verlierer Trainer Bob Harper bietet eine Sammlung von 100 Rezepten mit weniger als 350 Kalorien an, die als Starthilfe für Ihren Gewichtsverlust gedacht sind. Der Trick: Keine Kohlenhydrate nach dem Mittagessen.

Resident Evil 4 Leon Synchronsprecher

Die Idee, Kohlenhydrate nach einer bestimmten Tageszeit einzuschränken, um abzunehmen, ist kein neues Konzept. Und Harper beseitigt nicht alle Kohlenhydrate nach dem Mittagessen - Sie können zu jeder Tageszeit Gemüse zu sich nehmen -, aber er glaubt, dass ein wenig Hunger beim Schlafengehen dazu beiträgt, Gewicht und Verdauung zu verlieren, weil Ihre Aktivität nachts nachlässt.

Einige wissenschaftliche Erkenntnisse stützen die Idee, früher am Tag zu essen oder Kohlenhydrate zu schneiden, um eine Größe (oder ein paar) zu verlieren. Und in Anbetracht der Art von Kohlenhydraten, die wir normalerweise abends zu sich nehmen, sind die meisten von uns nicht bereit, vor dem Fernseher an Brokkoliröschen zu kauen, um die Kohlenhydrate zu reduzieren oder einzuschränken Desserts, die Ihre Ziele beim Abnehmen sabotieren könnten.

Viele Experten sagen jedoch, dass es nicht darauf ankommt, wann Sie essen, sondern darauf, wie viel Sie später am Tag essen. Ganz im Widerspruch zu Harpers Ratschlägen ergab eine Studie aus dem Jahr 2011, dass Männer, die die meisten ihrer Kohlenhydrate zum Abendessen zu sich nahmen, mehr Gewicht verloren als diejenigen, die dies nicht taten.

Worauf es ankommt, ist die Art und Weise, wie Sie Glukose metabolisieren, sagt Mary Hartley, eine registrierte Diätassistentin. „Wenn Menschen gegen Insulin resistent sind (vor Diabetes), steigt ihr Blutzucker morgens beim ersten Essen an und bleibt für den Rest des Tages hoch. Das kann Hunger und Fettreserven verursachen.

Insgesamt, wie viele Kohlenhydrate du isst und wann es nicht so wichtig ist, sicherzustellen, dass du alle Nährstoffe bekommst, die du brauchst, fügt sie hinzu.

Von Dani Stone für DietsinReview.com

  • Von DietsInReview.com
Werbung