Kann ich in einem Monat Skateboard fahren lernen?

Als ich mich im Juni dem Skateboarden verschrieben habe, hatte ich Ambitionen, dass es länger dauern sollte als meine einmonatige Lifehacker Fitness Challenge. Meine Ziele behielt ich jedoch größtenteils für mich, um meine Wahrscheinlichkeit, den Monat erfolgreich zu überstehen, nicht zu vermasseln. Trotzdem kamen Kommentare von älteren Skatern, die ihre Erfahrungen mit dem Lernen oder Wiedereinstieg teilen, von denen die meisten versuchten, mir zu helfen, „Erfolg“ überhaupt zu definieren.

Für mich bedeutet Erfolg ein konkretes Ziel, einen neuen Trick zu lernen, und ein abstraktes Ziel, Spaß zu haben und das Skaten lieben zu lernen, egal ob ich Tricks lande oder nicht.

Wie viele Skateboard-Tricks kannst du in einem Monat lernen?

Ich habe mit Yuri Cruz gesprochen, dem Autor vonKickflips and Chill: Dein inspirierender Leitfaden, um ein exzellenter Skater zu werden, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was für einen vernünftigen Satz von Zielen ausmacht. Ich hatte den Ollie bereits dank einiger abtrünniger Skater gelernt, die sich meiner Bemühungen erbarmten und den Rat anboten, beim Halten eines Zauns zu üben. Es war der nützlichste Skateboard-Ratschlag, den ich gefunden hatte, und ich lernte, schnell ein paar bescheidene, stationäre Ollies zu landen, und schloss in etwa einer Woche den Zaun ab.

„Als Anfänger fand ich, dass Shuv-its eine gute Wahl waren, dann Pop-Shuv-its“, sagte Yuri. „Nur Zeit auf dem Board zu verbringen und andere Dinge als Flip-Tricks zu machen, kann wirklich Spaß machen und hilft, die Boardkontrolle und das Selbstvertrauen aufzubauen.“ Viele der Ratschläge, die ich von Skateboardern hörte, drehten sich um „Selbstvertrauen aufbauen“ und „einfach daran zu gewöhnen, auf dem Board zu sein“, was ich als höfliche Art zu sagen verstehe, was die meisten Leute nicht zugeben möchten: Kein Rat wird es tun helfen mir so sehr, wie sie es schon lange tun, wie sie es alle getan hatten.

Ein Skateboarder, den ich im Cooper Skate Park in Brooklyn kennengelernt habe, Christopher „Smokey“ Jones, bestätigte das. „Du willst Selbstvertrauen aufbauen“, sagte er und sagte mir, ich solle mir keine Sorgen über die schweren Stürze machen, die er an diesem Nachmittag miterlebte. 'Jeder wird hier draußen durchgeknallt.'

Als ich ihn jedoch um eine bestimmte Reihenfolge der Tricks bat, die er lernen sollte, gehorchte er. „Lernen Sie zuerst, wie man von Sachen ollisiert“, sagte er. „Und dann ollie auf einem Felsvorsprung. Dann eine Frontside 180, dann eine Backside 180. Wenn du all das gelernt hast, fang an Shuv-its zu machen unddannDu kannst später mit Kickflips und all dem beginnen.“

Natürlich hängt die Anzahl der Tricks, die jemand in einem Monat lernen kann, vom Individuum und davon ab, wie oft man skatet, aber ich habe es geschafft, zwei – Ollies und Shuv-its – zu lernen, die ich zuverlässig genug landen kann, um sie innerhalb eines Monats als Siege zu beanspruchen .

Bild für Artikel mit dem Titel Kann ich in einem Monat Skateboard fahren lernen?

Foto: Jordan Calhoun

was ist besser latios oder latias

So bleiben Sie motiviert, um weiterzulaufen

Es ist leicht, motiviert zu bleiben, wenn die Belohnungen schnell kommen, aber es wurde schwieriger, als ich spürte, dass sich meine Verbesserungsrate verringerte. Am Anfang war ich begeistert, als ich Ollie schlagen konnte, aber das nächste Level zu erreichen – das ich für mich selbst als Frontside 180 definiere – war viel langsamer.

'Es gibt Zeiten, in denen ich einfach nicht an einer schwierigen Stelle vorbeikam, um einen Trick zu landen, und ich war so frustriert', sagte Yuri mir. „Ich habe buchstäblich einen Trick abgelegt und ihn nach einem Jahr noch einmal besucht. Aber das will niemand hören, wenn man ein Ziel vor Augen hat.“

Sie hatte recht, ichnichtIch möchte das hören, aber was sie als nächstes anbot, hat geholfen:

Um bei der Motivation zu helfen, wenn Sie den Ollie oder einen anderen Trick haben, haben Sie Spaß mit diesem Ollie, machen Sie ihn zum besten Ollie, den Sie können. Lerne, Dinge zu ollie, ein bisschen schneller und ollie, lerne, was es bedeutet, einen Ollie zu optimieren und wie man es macht. Viel Spaß damit und baut auf bereits Vorhandenem auf, denn im Skaten könnt ihr immer noch etwas noch besser oder einzigartiger machen. Es kann helfen, den Spaß am Skaten zurückzubringen.



Sie empfiehlt auch, sich Skating-Videos anzusehen, einschließlich Ihrer eigenen, in denen Sie lernen können, die Mechanik in Zeitlupe zu sehen. Ich habe angefangen zuzusehenBettyauf HBO zur Motivation – viel einfacher –, aber ich bin auch auf YouTube und Instagram in den Kaninchenbau von Skate-Inhalten gegangen, wo ich unzählige Farbige in der Community gefunden habe, die ich früher nur als Vorstadt- und Weiß kannte. Es war kein Fehler, dass ich mich zu Smokey und Yuri hingezogen habe, um ihre Erfahrungen zu hören, oder eine Show wieBettyDas zeigt eine vielfältige Besetzung von Frauen, die einen Sport betreiben, der für sie unwillkommen sein könnte. Ihren Erfolg zu sehen, war genauso motivierend wie mein erstes Shuv-it zu landen – vielleicht sogar noch mehr.

Wie lange dauert es wirklich, Skateboard zu lernen?

Eines der schwierigsten Dinge beim „Erlernen“ einer Fertigkeit ohne Standard-Benchmarks ist das Imposter-Syndrom, das damit einhergeht, dass man nicht weiß, wo man steht. Wenn Sie lernen wollten, wie man einen Zauberwürfel löst, wissen Sie, wann Sie dort angekommen sind, aber „Skateboarden lernen“ bedeutet natürlich für verschiedene Leute unterschiedliche Dinge.

Für Smokey, der heute 48 Jahre alt ist und seit seinem zwölften Lebensjahr Skateboard fährt, bedeutete „Skateboarder“ zu sein, rauszugehen und es mit dem Ziel zu tun, ein bisschen besser zu werden. Ich fand Yuris Meilensteine besonders hilfreich, um mein eigenes Wachstumstempo zu beurteilen, da ich versuchen konnte, einige meiner Fortschritte mit ihren zu vergleichen: „Ich weiß nicht mehr, wie lange ich für Tic-Tac oder meinen ersten Ollie gebraucht habe, aber Ich habe gesehen, dass ich nach vier Monaten im Skaten gelernt habe, Dinge zu ollie und nach sechs Monaten Kickflip.“

Habe ich das Skateboarden „lieben“ gelernt?

Obwohl ich so schlecht bin, war es die reinste Freude meines Sommers, mit meinem Board nach draußen zu gehen. Es ist eine Freiheit, in etwas schlecht zu sein und einfach nur Spaß daran zu haben – etwas, das bei Erwachsenen eher ungewöhnlich ist, besonders bei zielorientierten Menschen wie mir, die stolz darauf sind, es zu seingutbei den Dingen, die wir tun.

„Genieße, wo du bist und hab Spaß damit“, sagte Yuri zu mir. „Wenn Sie ein zielorientierter Mensch sind, wie ich es sein kann, denken Sie daran, es wieder lustig zu machen. Ich war die Art von Person, die sich immer wieder sagte: 'Wenn ich diesen Trick erst einmal lerne, werde ich ein echter Skater sein', aber nachdem ich diesen Trick gelernt hatte, wollte ich einen anderen Trick lernen und dasselbe sagen. ”

getönte Feuchtigkeitscreme für dunkle Haut

Also, mein neues Skateboard-Ziel, wenn ich noch ein weiteres hinzufügen könnte, ist, nicht viel Druck auszuübenirgendeinSkateboard-Ziele. „Denk daran, Skaten soll Spaß machen“, sagte Yuri zu mir. Und ich liebe Spaß.