Carrie Underwood teilt mit, dass es nicht einfach war, sich nach ihrer zweiten Schwangerschaft zu erholen

Carrie Underwood teilt mit, dass es nicht einfach war, sich nach ihrer zweiten Schwangerschaft zu erholen

Die 'Cry Pretty'-Sängerin informierte sich auf Instagram über die Herausforderungen, die sie auf ihrer postpartalen Fitnessreise nach der Geburt ihres Sohnes Jacob bewältigt.

Wassermann Liebeshoroskop 2021
Mit dem Faith Brar Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken Foto: Kevin Mazur / Getty Images für CALIA von Carrie Underwood

Carrie Underwoods zweite Schwangerschaft war völlig anders als ihre erste. Für den Anfang war der Weg dorthin alles andere als einfach. Nachdem sie drei Fehlgeburten erlitten hatte, stellte sie ihre Fruchtbarkeit in Frage und glaubte, ihre Chance, mehr Kinder zu bekommen, verpasst zu haben. Nach der Ankündigung, dass sie im August letzten Jahres wieder schwanger war, soll sich Underwood großartig gefühlt haben und mit ihren Workouts mithalten können. Aber seitdem sie im Januar ihren Sohn Jacob zur Welt gebracht hat, ist ihre postpartale Fitness nicht alles, was sie sich erhofft hatte.

Sie ging zu Instagram, um mitzuteilen, dass sich ihr Körper nicht nur anders anfühlt. es fühlt sich an, als hätte es die Kraft verloren, die sie einmal hatte.

'Ich werde ehrlich sein und wieder auf die Beine kommen.' Nachdem es viel schwieriger war, Jacob zu haben, als nachdem ich Jesaja hatte und ich in letzter Zeit ziemlich hart mit mir selbst umgegangen bin “, schrieb sie kürzlich neben einem Fitness-Selfie auf Instagram. 'Ich gehe ins Fitnessstudio und kann nicht so schnell oder so weit laufen. Ich kann nicht so viel Gewicht heben oder so viele Wiederholungen machen, wie ich vor einem Jahr konnte. (Siehe auch: Carrie Underwood hat sich geweigert, sich von ihrem Unfall vom Training abhalten zu lassen.)

Underwood ist frustriert und sagt, sie habe Mühe, zu akzeptieren, dass sich ihr Körper jetzt in einem ganz anderen Tempo bewegt. 'Ich möchte mich einfach wieder wie ich fühlen ... damit mein Körper so fühlt, wie ich es kenne', schrieb sie.

Aber nach einem Schritt zurück erkannte Underwood, dass sich ihre Denkweise ändern musste. 'Als ich heute trainierte, stellte ich fest, dass mein Körper in den letzten elf Monaten nicht zu mir gehört hat', schrieb sie. 'Es war ein perfektes Zuhause für Jacob', schrieb sie. 'Und auch jetzt gehört es ihm jedes Mal, wenn er seine Milch trinkt.'

Underwood umarmte ihre Rolle als Mutter und versprach, freundlicher mit sich selbst umzugehen, während sie ihr Leben als Sängerin, Ehefrau und Mutter von zwei Kindern fortsetzt. 'Während ich mich auf rote Teppiche und das Leben auf Tour vorbereite, verspreche ich mir jetzt, dass ich anfange zu schätzen, was mein Körper tun kann, und mich nicht mehr auf das zu konzentrieren, was er nicht kann', schrieb sie. Ich verspreche, nicht mehr jeden Winkel und jede Kurve, jedes Pfund und jede Mahlzeit zu analysieren. Ich bleibe auf diesem Weg, denn es ist eine Reise, und solange ich immer auf meine Ziele hinarbeite, werde ich sie eines Tages erreichen. Ich werde es Tag für Tag nehmen, das Mädchen im Spiegel anlächeln und trainieren, weil ich diesen Körper liebe und alles, was er getan hat und weiterhin tun wird!

Wenn es darum geht, das Gewicht Ihres Babys zu verlieren und zu Ihrem Baby zurückzukehren, ist es so einfach, sich mitreißen zu lassen und sich einfach auf ästhetische Ergebnisse zu konzentrieren. In Wirklichkeit ist die postpartale Fitness wahrscheinlich eine ganz andere Erfahrung, als die meisten Mütter sich vorstellen. (Schauen Sie sich nur die Star-Trainerin Emily Skye an, deren Schwangerschaftsreise völlig anders verlief als geplant.) Aber die Tatsache, dass Sie sich Zeit nehmen können, um ein Training zu absolvieren oder einfach nur etwas Selbstpflege zu üben, ist es wert, gefeiert zu werden und stolz sein auf. Auch wenn Ihre Stärke nicht mehr so ​​ist, wie es einmal war, ist dies völlig in Ordnung. Scheiße, auch wenn Fitness manchmal mit einer neuen kleinen Person im Haus auf dem Rücksitz stehen muss, ist das auch in Ordnung. Die Kraft wird nicht immer daran gemessen, wie viel Gewicht Sie heben können, wie viele Wiederholungen Sie machen können oder wie oft Sie es pro Woche ins Fitnessstudio schaffen. Manchmal bedeutet Stärke, das Selbstvertrauen zu haben, sich genau dort zu treffen, wo man ist - oder, wie Underwood es ausdrückte, den Pfad zu halten, egal wohin dieser Pfad Sie führen mag.

stärkstes Stabmassagegerät
Werbung