Überprüfen Sie jetzt Ihr Android, um zu sehen, ob Ihre automatische Google-Sicherung defekt ist

Die automatische Gerätesicherungsfunktion von Google Drive ist anscheinend für eine Reihe von Android-Benutzern kaputt. Bisher wurde der Fehler auf Google Pixel-, Samsung Galaxy/Note-, Motorola-, OnePlus- und Huawei-Geräten sowie auf Android 9 und Android 10 gemeldet. Das ist ein großer Querschnitt von Android-Geräten, aber das Problem könnte sogar gleich sein weiter verbreitet.

Sowohl Android Police als auch 9to5Google weisen darauf hin, dass Android-Geräte Sie nicht benachrichtigen, wenn die Google Drive-Sicherung auf diese Weise fehlschlägt oder anhält. Daher können viele andere Android-Benutzer den Fehler bemerken, ohne es zu merken. Die einzige Möglichkeit, zu bestätigen, dass Ihre Google Drive-Sicherung nicht funktioniert, besteht darin, Ihre Systemeinstellungen zu überprüfen. Gehe zu Einstellungen > System > Sicherung , und wenn die „Sicherung“ Die Schaltfläche ist abgeblendet und die verschiedenen Datenkategorien sagen „Warten auf Backup“, dann haben Sie – zum Glück – den Fehler.

Google hat den Fehler zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht kommentiert, und niemand ist sich sicher, was die fehlgeschlagenen Backups überhaupt verursacht hat, aber Benutzer haben einige potenzielle Fixes online geteilt. Die einfachste Lösung erfordert, dass Sie einfach Ihre Sperrbildschirmeinstellungen ändern oder überschreiben, obwohl Sie auch einige technische Änderungen ausprobieren können. Lassen Sie uns zunächst die Sperrbildschirmmethode durchgehen. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie es stattdessen mit den in diesem Link beschriebenen Fixes.

Deaktivieren Sie vorübergehend den Sperrbildschirm, um die Sicherungen von Google Drive fortzusetzen

Dieser Fix ist auf allen Android-Geräten möglich, aber die spezifischen Einstellungen und Menüs unterscheiden sich wahrscheinlich zwischen den Geräten.

So desinfizieren Sie Make-up-Pinsel
Android