Clash Royale-Spieler beim Schummeln beim großen Red Bull LAN-Turnier erwischt

Ein professioneller Clash Royale-Spieler wurde beim Red Bull MEO World Finals 2019 in Deutschland beim Schummeln erwischt und beschuldigt, während eines Playoff-Spiels mit seinem Manager über Ohrhörer kommuniziert zu haben.

Der französische Spieler Gregory ‘GregEmpire77’ Haloin wurde vom Turnier disqualifiziert, nachdem die Admins auf möglichen Betrug aufmerksam gemacht worden waren und Haloin die Anschuldigung gestand.

Die Red Bull MEO World Finals in Deutschland waren der Höhepunkt wochenlanger Qualifikationsspiele mit 36 ​​vertretenen Ländern, die in drei Handyspielen antraten – Clash Royale, Arena of Valor und Brawl Stars.

redbullesportsGregEmpire77 hatte Apple AirPods unter seinem Headset.

GregEmpire77 war der Vertreter für Frankreich und spielte für die französische mobile E-Sport-Organisation Team 404.

ist Spironolacton ein Antibiotikum
  • Mehr: Denial CEO auf Twitter suspendiert, nachdem er die Verwendung homophober Beleidigung verteidigt hatte

In einem Playoff-Match gegen den deutschen Spieler Schwarzen, das GregEmpire77 mit 1:3 verlor, rief ihn sein Manager anscheinend an und sprach nach Angaben des Spielers nur zwei Minuten. In einer Erklärung an Dexerto erklärt Haloin:

„Mein Manager wollte mich anrufen, als ich spielte, also antwortete ich, aber es war schwierig, mit ihm zu spielen, also beschloss ich, aufzuhören. Wir waren nur 2 Minuten im Gespräch und ich habe das Spiel verloren. Am Anfang sagte er mir, es sei erlaubt und ich habe ihm vertraut.”



ESL veröffentlichte eine Erklärung auf Twitter, in der behauptet wurde, GregEmpire77 habe „Einblicke in die Spielzüge seines Gegners gewonnen“.



Wenn ein Spieler in Clash Royale Informationen über die Elixier- und Kartenzyklen seines Gegners erhalten kann, ist dies ein großer Vorteil.

Es kann natürlich nicht bewiesen werden, dass GregEmpire77 diese Art von Informationen erhalten hat, aber es wurde Verdacht geäußert, was die Organisatoren ESL dazu veranlasste, den Spieler zu disqualifizieren.

Wir werden diese Geschichte auf dem Laufenden halten, sobald weitere Informationen zu dem Vorfall verfügbar sind.

kannst du den Battle Pass verschenken?