Reinigen und erfrischen Sie Ihre Kissen in drei einfachen Schritten

Sie vergraben Ihr Gesicht jede Nacht in Ihren Kissen, daher ist es eine gute Idee, sie ab und zu zu reinigen. Glücklicherweise ist es super einfach zu tun. Folgen Sie einfach diesen drei Schritten.

Bittersalz gegen Blasen

Kissen können ziemlich eklig sein, besonders wenn sie diese bösen gelben Flecken bekommen. In diesem Video vom YouTube-Kanal von Consumer Reports erklärt der Heimredakteur Dan DiClerico die einfachste Methode zum Auffrischen eines Standardkissens:

Überwachen Sie, wie Sie ein benutzerdefiniertes Spiel erstellen
  1. Hängen Sie es an einem sonnigen, luftigen Tag draußen auf, damit es zuerst lüften kann.
  2. Dann im Schonwaschgang in die Waschmaschine werfen. Verwenden Sie warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel.
  3. Hängen Sie es zum Schluss an der Luft auf oder werfen Sie es in Ihren Trockner. Wenn du in den Trockner steckst, füge ein paar trockene Handtücher hinzu, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, und füge ein paar Tennisbälle hinzu, damit dein Kissen beim Trocknen flauschig wird.

Wenn Sie Daunenkissen haben, sollten sie besser von Hand gewaschen werden, aber sie können den Schleudergang Ihrer Waschmaschine überstehen, bevor sie in den Trockner geworfen werden.

wie man lockiges haar beschwert

Wenn Sie jedoch ein Memory-Foam-Kissen haben, können Sie Ihre Waschmaschine oder Ihren Trockner nicht benutzen. Du kannst es immer noch draußen zum Lüften aufhängen, aber wenn du es waschen musst, solltest du es nicht in die Waschmaschine geben. Stattdessen empfiehlt Mary Marlowe Leverette von About Home, es in einer Wanne mit lauwarmem Wasser und Waschmittel einzuweichen und das Kissen vorsichtig zusammenzudrücken, damit Wasser und Waschmittel wie ein Schwamm durch den Schaum fließen. Lassen Sie dann die Seifenlauge ab und spülen Sie das Kissen mehrmals mit klarem Wasser aus, bevor Sie das Wasser ausdrücken und an der Luft trocknen lassen.

Ein Kissen in 3 einfachen Schritten auffrischen | Youtube