Reinigen Sie Ihr verstopftes Waschbecken, indem Sie die P-Falle überprüfen

Ihre Urlaubsgäste haben Sie mit einem verstopften Waschbecken zurückgelassen? Befolgen Sie diese Anweisungen, um die P-Falle unter Ihrer Spüle zu entfernen.

Jede Sanitärarmatur in Ihrem Haus sollte eine P-Falle haben. Einige befinden sich hinter der Wand oder intern auf einer Toilette, aber für Waschbecken sind sie unten zugänglich. Suchen Sie nach einem U-förmigen Rohr, das sich von Ihrem Waschbecken nach unten und wieder in die Wand erstreckt - das ist Ihre P-Falle.

P-Fallen lassen Wasser sich absetzen und bilden eine Abdichtung, die verhindert, dass Abwasser aus den Abflussrohren zurück in Ihr Haus gelangt. Sie sind auch bequeme Orte für Ringe und andere Wertsachen, die sie ablegen können, bevor sie für immer im Abfluss verloren gehen. Diese Fallen sind anfällig für Verstopfungen, aber sie sind leicht zu reinigen.

Sie benötigen einen Eimer, um das Wasser und den Schmutz in der Falle aufzufangen, und eine verstellbare Zange.

Stellen Sie den Eimer unter die Falle und lösen Sie vorsichtig die Muttern an jedem Ende der p-Falle. Entfernen Sie dann die Falle, indem Sie sie nach unten schieben und entleeren Sie den Inhalt in den Eimer. Prüfen Sie auf Blockaden und beseitigen Sie diese. Wenn Sie mehr Zeit benötigen, um die Falle zu leeren, legen Sie einen nassen Lappen in das von der Wand kommende Rohrende, um zu verhindern, dass Gas austritt.

Ziehen Sie die Muttern nicht zu fest an, wenn Sie die P-Falle wieder installieren, da sie sich leicht lösen können. Wenn Sie Undichtigkeiten feststellen, müssen Sie die Unterlegscheiben ersetzen, die in jeder Rutschverbindungsmutter sitzen.

So reinigen Sie eine P-Falle | Angebot (YouTube)

klobige Gesichtsrahmen-Highlights