CoD YouTuber stellt Billboard auf, das Treyarch-Remaster BO2 Zombies fordert

Call of Duty YouTuber JohnyJ25 bittet seit Monaten um ein Remaster der Black Ops 2 Zombies-Karte, Die Rise, und hat in Los Angeles eine riesige Plakatwand aufgestellt und den Treyarch gebeten, die klassische Karte zurückzubringen classic Black Ops Kalter Krieg

Glaubt man seinen früheren Spielen, hat Treyarch offensichtlich kein Problem damit, alte Zombies-Karten zu remastern. Das Unternehmen hat aktualisierte Versionen unzähliger Karten aus World at War und Black Ops 1 herausgebracht, darunter klassische Karten wie Nacht der Untoten und Der Reise. Nacht der Untoten ist sogar im Black Ops Kalter Krieg Zombies in irgendeiner Weise, Form oder Form.

Aus irgendeinem Grund muss Treyarch jedoch noch viele der Karten aus Black Ops 2 zurückbringen, wobei nur Origins die überarbeitete Behandlung im Zombies Chronicles DLC von Black Ops 3 erhält. Ein Fan hofft jedoch, dass der Entwickler eher früher als später eine der Karten von BO2 zurückbringt.

Seit Monaten CoD Zombies YouTuber JohnyJ25 hat sich dafür eingesetzt, Die Rise zurückzubringen, das als Teil des Revolution DLC-Packs von Black Ops 2 veröffentlicht wurde. Er erstellt einen Bot-Twitter-Account und eine Website der Sache gewidmet. Jetzt hat er seine Forderung nach einer weiteren Stufe gestellt und in Santa Monica, Kalifornien, eine ganze Werbetafel aufgestellt, in der nach einem Remaster gefragt wird.

JohnyJ25

Die Plakatwand, die anscheinend um das Hauptquartier von Treyarch herum aufgestellt wurde, fordert den Entwickler auf, Die Rise zurückzubringen.

Auf der Plakatwand, die sich offenbar um Treyarchs Hauptquartier herum befindet, steht „Hey 3arc, Remaster Die Rise!” und listet auch alle Leute auf, die für ihn gespendet haben GoFundMe , die er gegründet hat, um Geld für das Schild zu sammeln.

  • Weiterlesen: Was ist in der Black Ops Cold War Beta enthalten: Modi, Bonus-Freischaltungen und mehr

Dies führte dazu, dass einige ziemlich komische Namen auf der Werbetafel selbst auftauchten wie ‘Noname Yeet, ‘Lizenzierter Auftragnehmer’ unter anderem, auf die von adleräugigen Fans urkomisch hingewiesen wurde.



Nachdem sein Beitrag auf Twitter an Fahrt gewonnen hatte, stellte der YouTuber klar, dass er „kein Übelwollen gegenüber Treyarch“ und dass er einfach möchte, dass die Karte für den bevorstehenden Black Ops Cold War remastert wird.

  • Weiterlesen: PC-Anforderungen für Black Ops Cold War Beta: Mindest- und empfohlene Spezifikationen

Es ist nicht verwunderlich, dass er sich für diese spezielle Karte entschieden hat, um diese Kampagne in den Mittelpunkt zu stellen: Im Gegensatz zu fast allen anderen Zombies-Erfahrungen in der Geschichte der Franchise spielt Die Rise in einem Wolkenkratzer und basiert eher auf vertikalem als auf horizontalem Gameplay eine Menge Etagen zu erkunden.

Davon abgesehen wird Die Rise höchstwahrscheinlich die überarbeitete Behandlung in absehbarer Zeit nicht erhalten. Da sich der Entwickler auf seine neue Zeitleiste konzentriert, scheint die Chance, die Karte zurückzubekommen, geringer als je zuvor.

Blowout-Frisuren für mittellanges Haar

Davon abgesehen sind seltsamere Dinge passiert, also ist es immer noch möglich, aber wir müssen einfach abwarten.

Black Ops Cold War startet offiziell am 13. November für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Xbox Series S und PC.