Könnte diese Overwatch-Theorie die Geschichte hinter Widowmakers „Noire“ -Skin erklären?

Ein Overwatch-Fan schlug eine interessante Theorie zu einem der Skins von Widowmaker vor.

Witwenmachers “Noire” Skin ist seit dem Start im Spiel, obwohl es sich von den meisten anderen Original-Skins durch die Art und Weise unterscheidet, in der es zuerst erworben werden konnte.

Overwatch wurde mit zehn Skins pro Held ausgeliefert – jeweils vier seltene, zwei epische und vier legendäre Optionen. Für Widowmaker hingegen ist die “Noire” Skin war eine elfte Option, mit der Spieler für die Vorbestellung des Spiels belohnt wurden.

  • Weiterlesen: Ein Overwatch-Held, der sich als „verheerend gut“ nach dem neuesten PTR-Patch

Anstatt nur ein weiterer interessanter Look für Widowmaker im Spiel zu sein, hat ein Fan vorgeschlagen, dass der Skin in direktem Zusammenhang mit der Überlieferung des Spiels stehen könnte.

ghd Bügeleisen Bewertungen

Die Geschichte von Widowmaker ist, dass sie ursprünglich als Amélie Lacroix bekannt war, die Frau des Overwatch-Kommandanten Gérard Lacroix. Sie wurde von Talon gefangen genommen – der zwielichtigen Terrororganisation, die Overwatchs Hauptgegner in einem Großteil der Geschichte des Spiels ist – die erfolglos versucht hatte, Gérard . zu eliminieren

Talon hat Amélie jedoch nicht getötet. Stattdessen machten sie sie zu ihrer Waffe und unterwarfen sie einer neuralen Neuprogrammierung, die ihre Persönlichkeit auslöschte. Nachdem sie anscheinend unversehrt zurückgekehrt war, tötete sie Gérard im Schlaf, bevor sie zu Talon zurückkehrte, um weitere Experimente und Ausbildungen durchzuführen, die einen perfekten, kaltblütigen Attentäter hervorbrachten – Witwenmacher.

  • Weiterlesen: Sollte es in Overwatch ein Gildensystem geben?

Die Theorie von u/rubenburgt ist das “Noire” zeigt das Outfit, mit dem Talon Widowmaker erstellt hat. An ihrem Körper sind mehrere Knoten zu sehen, möglicherweise Verbindungspunkte, die zum Kühlen ihrer Körpertemperatur verwendet werden, und anstelle von Haaren fällt ein Gewirr aus Kabeln von ihrem Helm.

u/rubenburgt

Der Noire-Skin wäre nicht der einzige überlieferte Look im Spiel. Es gibt mehrere Beispiele für Overwatch-Helden, die beispielsweise in ihren Overwatch-Uniformen dargestellt sind, und die Overwatch “Origins” Edition enthält mehrere Skins, die Helden in ihren vergangenen Leben zeigen, wie zum Beispiel Reapers “Blackwatch Reyes” oder Tracers “Slipstream”.

Blizzard hat sich nie offiziell dazu geäußert, ob “Noire” ist überliefert, aber wenn u/rubenburgt richtig liegt, ist es möglich, dass die Herkunft von Widowmaker in einem zukünftigen Comic oder einer zukünftigen Geschichte detaillierter dargestellt werden könnte.