DanTDM erklärt, warum die „Ultra-Hardcore“-Minecraft-Serie noch am härtesten ist

Dan ‘DanTDM’ Middleton hat angekündigt, dass er sich seiner bisher härtesten Herausforderung in seinem neuen „Ultra-Hardcore” Minecraft YouTube-Serie.

Obwohl der Open-World-Sandbox-Titel von Mojang über ein Jahrzehnt alt ist, ist er immer noch einer der beliebtesten Titel auf allen Plattformen. Millionen von Menschen loggen sich jedes Jahr ein, um eine zufällig generierte Welt zu erschaffen, zu gestalten und zu überleben.

Schönheitsfleck am Arm

Dank YouTubern wie Felix ‘ PewDiePie ’ Kjellberg und Tom ‘ Syndikat ’ Cassell mit seinem von Fans bevorzugten ‘ Minecraft-Projekt ’ Serie weht die Minecraft-Flagge auf der Google-eigenen Plattform immer noch hoch.

Mojang

Mojang

Minecraft bietet eine scheinbar endlose Erweiterung des pixeligen Universums.

Ein weiterer YouTuber, der für die enorme Popularität von Minecraft verantwortlich ist, ist DanTDM, früher bekannt als ‘The Diamond Minecart’ — der über 22 Millionen Abonnenten auf Youtube allein dank seines fesselnden Gameplays und seiner unterhaltsamen Serie.

  • Weiterlesen: 7 Spiele, die Xbox, PlayStation und Nintendo remastern müssen

Und nach ‘ vervollständigen’ Minecraft, indem Sie alle Herausforderungen im Spiel abhaken (nicht weniger in einem Hardcore-Lauf) beginnt Dan seine nächste Eskapade – Ultra-Hardcore-Minecraft.

Was ist Ultra-Hardcore-Minecraft, könnten Sie fragen? Im Wesentlichen fängt der 28-Jährige bei Null an, nimmt aber sein Flaggschiff ‘Hardcore’ Serie „auf die nächste Stufe.”

Veröffentlichungsdatum der neuen Charaktere von Apex Legends

Seine brandneue Hardcore-Welt ist nun mit 342 Mods geschmückt, die dem YouTuber das Leben erheblich erschweren sollen.

  • Weiterlesen: Nadeshot entpackt einen benutzerdefinierten Gaming-PC im Wert von 10.000 US-Dollar für 100 Thieves-Compound

Laut DanTDM wird die überwiegende Mehrheit seiner Mods neue Kreaturen einfügen, gegen die er kämpfen muss, und Dimensionen, um die Welt zu erkunden, die sich als viel problematischer erweisen werden als die Herausforderungen, denen die Spieler in der Basisversion des Spiels gegenüberstehen .

Um sich selbst eine Kampfchance zu geben, verwendet der YouTuber auch zwei Mods, um seine Suche zu unterstützen: einen, um ‘Totems of Undying’ und eine andere, die ihm erlaubt, mehr Herzen zu gewinnen.

Beim Laden in die neue Welt flehte Dan an, nicht auf einer Insel zu landen (aufgrund der begrenzten Ressourcen). Natürlich verhexte er sich sofort mit dem Kommentar, da die Minecraft-Götter ihn an einem der schlimmsten möglichen Spawn-Punkte platzierten – am Rand einer Klippe und auf einer Insel.

Trotz eines schlechten Starts machte Middleton gute Fortschritte und schaffte es, eine Reihe von Eisenwerkzeugen und eine Fülle von Erntematerialien herzustellen, die ihm für den Rest der Serie eine gute Figur machen sollten.