Demi Lovato ist fertig damit, ihre Bikini-Fotos zu bearbeiten, nachdem sie sich jahrelang ihres Körpers geschämt hat

Demi Lovato hat sich mit ihrem gerechten Anteil an Problemen mit dem Körperbild befasst, aber sie hat schließlich entschieden, dass genug genug ist.

Die Sängerin 'Sorry Not Sorry' hat Instagram besucht, um mitzuteilen, dass sie ihre Bikini-Fotos nicht mehr bearbeiten wird. 'Das ist meine größte Angst. Ein Foto von mir im Bikini unbearbeitet. Und raten Sie mal, es ist CelluLIT ', schrieb sie.

Lovato erklärte, dass sie 'buchstäblich soooo müde' sei, sich für ihren Körper zu schämen. Sie gab sogar zu, vergangene Bikini-Aufnahmen auf ihrem Instagram bearbeitet zu haben, bevor sie veröffentlicht wurden. 'Ich hasse es, dass ich das getan habe, aber es ist die Wahrheit', schrieb sie. (Siehe auch: Bebe Rexha erinnert uns daran, wie echte Frauen mit einem unbearbeiteten Bikini-Foto aussehen)

Aber jetzt beginne sie ein neues Kapitel in ihrem Leben, das darauf abzielt, ihr authentischstes Ich zu sein, anstatt zu versuchen, den Standards anderer zu entsprechen, erklärte sie. 'Also hier bin ich, unbeschämt, ohne Angst und stolz darauf, einen Körper zu besitzen, der sich so sehr durchgesetzt hat und mich weiterhin in Erstaunen versetzen wird, wenn ich hoffentlich eines Tages zur Welt komme', teilte sie mit.

Lovato sagte, sie fühle sich großartig, mit einer neuen und verbesserten Einstellung zur Arbeit zurückzukehren. 'Es ist ein großartiges Gefühl, wieder im Fernsehen / Film zu sein, ohne mich vor 14 Stunden mit einem anstrengenden Trainingsplan zu belasten, oder mir eine echte Geburtstagstorte zu entziehen, anstatt mich für Wassermelone und Sahne mit Kerzen zu entscheiden, weil Ich hatte Angst vor echtem Kuchen und war auf irgendeine verrückte Diät sauer, schrieb sie. (Verwandte: Demi Lovato DGAF über ein paar Pfund zu gewinnen, nachdem sie aufgehört hat, eine Diät zu halten)

Während die Sängerin sagte, sie sei 'nicht begeistert' von ihrem Aussehen, schätzt sie es immer noch. 'Manchmal ist das das Beste, was ich tun kann', schrieb sie.

ICYDK, Lovato ist nicht der erste Promi, der ihr 'celluLIT' in den sozialen Medien zur Schau stellt. Tatsächlich hat der Begriff kürzlich sein Debüt als Hashtag, das von Model Iskra Lawrence kreiert wurde, um Frauen daran zu erinnern, stolz auf ihre Körperfehler zu sein. Diese Botschaft hat bei Frauen auf Instagram Anklang gefunden, die den Hashtag verwendet haben, während sie ihre eigenen #celluLIT-Momente & # x2014; Lovato mit anderen geteilt haben.

Seitdem sie ihr körperfreundliches Foto und ihre Bildunterschriften geteilt hat, haben sich einige Promi-Freunde von Lovato in den Kommentarbereich ihres Beitrags begeben, um ihre Unterstützung mitzuteilen.

'Ja, ja, ja', schrieb Bebe Rexha.

'Es ist unglaublich schön, uns DICH zu zeigen', kommentierte Ashley Graham, eine weitere große Verfechterin der Körperpositivität.

Sogar Hailey Bieber teilte ein 'Ja', gefolgt von fünf Flammenemojis. 'Du siehst unglaublich aus', fügte sie hinzu.

Die Fans von Lovato nahmen ebenfalls schnell an der Feier teil und teilten ihre eigenen unbearbeiteten Bikini-Fotos auf Instagram.

'TBH, ich hätte nie gedacht, dass ich diese Bilder hier posten würde', schrieb der Benutzer @devonneroses. „Ich hätte nie gedacht, dass ich mutig genug wäre, irgendwo den zweiten zu teilen. Demi inspiriert mich seit so vielen Jahren. Ich erinnere mich, dass ich so unsicher war, auch nur Shorts zu tragen. Ich würde IMMER Hosen zur Schule tragen (und vertraue mir, das Leben in Rio de Janeiro macht es wirklich schwer), weil ich es immer überdenken würde. Aber mit der Hilfe von Demi begann ich anders darüber nachzudenken, wie ich aussehe.

'Wer ich wirklich bin', teilte User @lovatolight mit. 'Dehnungsstreifen und Cellulite in diesem Körper, der immer alles hielt. Danke, dass du mich immer inspiriert hast, ich liebe dich so sehr @ddlovato '.

Lovato selbst kann die positiven Reaktionen, die sie bisher erhalten hat, nicht fassen und hofft, Frauen weiterhin für #LoveMyShape zu begeistern.

ariana grande tätowierung japanisch

'Buchstäblich zitternd', schrieb sie in ihren Instagram Stories. 'Das war so schwer für mich zu posten. Aber wow, hin und weg von der Liebe und Unterstützung. Lassen Sie uns die Veränderung sein, die wir sehen wollen. '

Werbung