DIY Heizkissen

Wenn Sie jemals Muskelkater oder Schmerzen hatten, die die Anwendung von Wärme erfordern, können Sie ein wiederverwendbares und billiges Heizkissen erhalten, indem Sie ein altes Flanellhemd und getrocknete Bohnen oder Reis kombinieren. Schneiden Sie das Hemd in zwei gleiche Größen und nähen Sie sie wie ein Kissen zusammen. Mit getrockneten Bohnen oder Reis füllen und dann die restlichen Stoffklappen zusammennähen. Jetzt ist es einsatzbereit. Werfen Sie Ihr neues „Heizkissen“ etwa eine Minute lang in die Mikrowelle. (Es empfiehlt sich, den Aufheizvorgang genau zu beobachten, damit nichts anbrennt!) Wenn Ihnen das aufgewärmte Pad nach Ablauf des Timers heiß genug ist, tragen Sie es auf Ihre Schmerzen auf und lassen Sie es schmelzen. Wenn nicht, schüttle den Beutel und stecke ihn für ein paar Sekunden in die Mikrowelle.

Wie man ein hausgemachtes Heizkissen herstellt [Uncooped]

Hacks