Muss ich nach dem Cardio-Training etwas essen?

Wann immer ich einen Tanz- oder Yoga-Kurs beende, beginnen meine Freunde darüber zu sprechen, was sie essen werden, sobald sie das Studio verlassen. Jahrelang war dies sicherlich Teil meines Rituals nach dem Training, und ich dachte, das sollte passieren, damit sich der Körper von der harten Arbeit erholt, die er gerade durchgemacht hat. Sie schwitzen es während einer Cardio-Sitzung aus, Sie essen etwas direkt danach und Sie sehen große Ergebnisse, richtig? Nicht unbedingt.

Im Vergleich zu einem Krafttraining, bei dem die Muskeln abgebaut und das Kohlenhydratglykogen aufgebraucht wird, verbrennt Cardio Kalorien, indem es die Herzfrequenz erhöht. Möglicherweise fühlen Sie sich nach Ihrem Indoor-Cycling-Kurs oder dem Laufen auf dem Laufband stark und energiegeladen. Wenn Sie jedoch nur ein 30- oder 45-minütiges Training absolviert haben, müssen Sie nicht so schnell essen, da der Kraftstoffverbrauch relativ niedrig ist. Laut der in LA ansässigen Ernährungsberaterin Shira Lenchewski, R.D., gibt es keine feste Regel, die besagt, dass Sie nach einer kurzen Cardio-Sitzung mit etwas anderem als Wasser auftanken müssen.

Beachten Sie, dass die oben genannte Regel bei längeren oder intensiveren Cardio-Sitzungen nicht gilt. Je intensiver Sie sich bewegen, desto mehr Energie verbrauchen Sie und desto wichtiger wird das Auftanken. Wenn Sie für ein Rennen trainieren und viele Kilometer aufzeichnen, tun Sie Ihr Bestes, um innerhalb von 30 Minuten nach dem Training 200 bis 300 Kalorien zu essen. Wenn Sie mit HIIT, intensiven Sprints auf der Strecke oder Kickboxen in den Hintern treten möchten, sind sich Ernährungswissenschaftler einig: Sie müssen mit einer Kombination aus Protein und Kohlenhydraten auftanken und sich erholen. Die klinische und ganzheitliche Ernährungsberaterin Esther Blum empfiehlt einen Protein-Smoothie, der hoch resorbierbare Kohlenhydrate wie Bananen oder Mangos enthält, da er den Cortisol- und Stresshormonspiegel senkt und den Wachstumshormonspiegel erhöht, um Muskelmasse aufzubauen.

Harley Quinn Greifvögel Make-up

Wenn Sie nach dem Training Hunger haben, hören Sie auf Ihren Körper, aber seien Sie schlau, was Sie essen: Ein Protein-Smoothie ist etwas ganz anderes, als eine Pizza ins Gesicht zu pflanzen. Um den Hunger nach dem Training nach moderaten Trainingseinheiten zu bekämpfen, ist die Krafttrainingsexpertin und Autorin von Heben Sie an, um schlank zu werden Holly Perkins empfiehlt, zwei bis drei Stunden vor dem Training eine nahrhafte Mahlzeit einzunehmen oder 30 bis 60 Minuten vor dem Training einen leichten Snack zu sich zu nehmen. Wenn Sie Ihren Körper angemessen betanken, werden Sie weniger versucht sein, das Erste zu ergreifen, das Sie ins Gesicht starrt, wenn Sie aus der Studiotür treten!

  • Von Lizzie Fuhr für POPSUGAR Fitness
Werbung