Zerquetschen Sie Dosen nicht, bevor Sie sie recyceln

Hatten Sie jemals das Bedürfnis, Dinge zu zerkleinern, bevor Sie sie recyceln? Nun, es ist oft der richtige Instinkt, denn es spart Platz und ist effizienter bei der Abholung durch Recycler. Plastikflaschen zum Beispiel werden im Allgemeinen am besten zerkleinert (und mit Verschluss belassen), wenn sie in den Recyclingbehälter geworfen werden.

Aluminiumdosen sind jedoch eine seltene Ausnahme, wie Popular Science letzte Woche feststellte. Es stellt sich heraus, dass wenn Dosen zerdrückt oder plattgedrückt werden, die Arbeit der Recyclinganlagen oft viel schwieriger wird.

Laut Matt Meenan, Senior Director of Public Affairs bei der Aluminium Association, werden zerkleinerte Dosen, wenn sie in den Recyclingstrom gelangen, schwieriger auszusortieren und können andere recycelbare Materialien kontaminieren. Eine abgeflachte Limonade kann beispielsweise als „Papier“ sortiert werden und so die Papierrecyclingstoffe verunreinigen. „Zerkleinerte Aluminiumdosen können durch die Räume der Sortieranlage fallen und entweder ganz verloren gehen oder unsachgemäß sortiert werden“, fügte er hinzu.

was ist das beste pokemon vom feentyp?

Dies ist jedoch mit der Einschränkung verbunden, dass dies von Ihrer Recyclinginfrastruktur abhängen kann. Alle US-Recyclingprogramme arbeiten nach einer von zwei Methoden: Single-Stream-Recycling (die Art, bei der Sie alle Ihre Wertstoffe in einen einzigen Behälter am Straßenrand werfen) oder Multi- oder Dual-Stream-Recycling (bei dem Sie sie an der Straße in verschiedene Behälter trennen). Bordstein).

Wenn Sie sich in einer Stadt mit Multistream-Recycling befinden, haben Sie Glück. Ob zerkleinert oder nicht, Sie können sie nach Belieben recyceln.

Ätherisches Öl verbrennt die Haut

Für viele amerikanische Städte (und laut einem Bericht aus dem Jahr 2015) ist das Single-Stream-Recycling jedoch die Methode der Wahl. Das bedeutet, dass Sie sich in einer Stadt befinden, in der Sie Ihre Dosen am besten so gut wie möglich intakt halten.

Bild für den Artikel mit dem Titel Dose nicht zerdrücken, bevor Sie sie recyceln

Foto: Kevork Djansezian (Getty Images)

Was sollten Sie also mit Ihren fraglichen Dosen tun? Zunächst können Sie feststellen, welche Art von Recyclingprogramm am Straßenrand in Ihrer Nachbarschaft betrieben wird. Es ist ziemlich einfach. Wenn Sie Ihr getrenntes Glas, Papier und Plastik zusammen in einen Mülleimer am Bordstein werfen, nehmen Sie an einem Single-Stream-Programm teil.

Und wenn es noch nicht offensichtlich ist, stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht versuchen, Dosen zu zerdrücken oder flachzudrücken, wenn Sie sie in den Recyclingbehälter werfen. Auch hier, wenn Sie Single-Stream oder einfach nur unsicher sind, gehen Sie auf Nummer sicher und lassen Sie sie unzerkleinert. Eine Delle ist wahrscheinlich in Ordnung (sie müssen nicht makellos sein), aber widerstehen Sie dem Drang, sie zu zerquetschen.

wow, wie man Tapferkeitspunkte bekommt

Für mehr von Lifehacker folgen Sie uns auf Instagram@lifehackerdotcom.