Seien Sie nicht aufgeregt über diesen .000/Monat-Stimulusplan

Während viele Amerikaner weiterhin auf ihre Coronavirus-Hilfsschecks oder Arbeitslosengeld warten, ist ein Plan in Arbeit, eine weitere Hilfszahlung bereitzustellen – und zwar monatlich.

Die Demokraten im Senat haben einen Gesetzentwurf vorgelegt, der den meisten Amerikanern während der Pandemie jeden Monat 2.000 US-Dollar geben würde.

Jeder, der bis zu 120.000 US-Dollar pro Jahr verdient, würde eine monatliche Zahlung von bis zu 2.000 US-Dollar erhalten, wobei verheiratete Paare Anspruch auf bis zu 4.000 US-Dollar pro Monat haben. Auch Haushaltsvorstände mit einem Einkommen von 150.000 US-Dollar oder weniger wären förderfähig.

Ein ähnlicher Ausstieg wie im ersten Coronavirus-Hilfspaket würde für diejenigen erfolgen, die mehr als 100.000 US-Dollar verdienen. Wenn Sie Kinder haben, können Sie 2.000 US-Dollar pro Kind und Monat erhalten (bis zu drei Kinder bitte).

Der Gesetzentwurf mit dem Namen Monthly Economic Crisis Support Act wurde von den Senatoren Kamala Harris (CA), Bernie Sanders (VT) und Ed Markey (MA) eingebracht.

'Der CARES Act hat den Amerikanern eine wichtige einmalige Zahlung gewährt, aber es ist klar, dass dies bei weitem nicht ausreicht, um die Bedürfnisse dieser historischen Krise zu erfüllen', sagte Harris in einer Erklärung auf ihrer Website. „Die Rechnungen werden während der Pandemie weiterhin jeden Monat eingehen und sollten daher von der Regierung helfen. “

glänzendere Wolkenfarbe Bewertung

Der Plan würde rückwirkend auf März gelten und eine monatliche Zahlung während der Pandemie und für drei Monate danach vorsehen. Es wäre für jeden US-Bürger verfügbar und würde keine aktuelle Steuererklärung oder Sozialversicherungsnummer erfordern, um die Berechtigung zu bestimmen.

Der Gesetzentwurf würde auch Inkassounternehmen verbieten, die Zahlung einer Person zu pfänden.

Obwohl die Staaten damit beginnen, Wiedereröffnungspläne zu verkünden, wird dies sicherlich langfristige Auswirkungen auf die Wirtschaft haben. Allein der heutige Stellenbericht, der eine atemberaubende Arbeitslosenquote von fast 15 % ankündigt, deutet darauf hin, dass es einige Zeit dauern wird, bis sich die Wiedereinstellung beschleunigt und die Einkommen sich stabilisiert haben.

Aber während das Argument, dass eine einmalige Zahlung von 1.200 USD pro Person nicht ausreicht, um die US-Wirtschaft durch eine internationale Pandemie zu bringen, sollte dieser Gesetzentwurf nicht schnell an Fahrt gewinnen. Das Gesetz, das zum CARES-Gesetz wurde, wurde Anfang März vorgeschlagen, vor seiner Verabschiedung mehrmals überarbeitet und erst Ende dieses Monats in Kraft gesetzt. Und während Mitte April wirtschaftliche Zahlungen an die Steuerzahler gingen, verlief die Einführung langsamer, als es vielen Empfängern lieb war.

Andere wirtschaftliche Vorkehrungen, wie die Stundung von Studentendarlehen des Bundes, haben einige Zeit gebraucht, um sich zu verfestigen, und haben mehrere Iterationen durchlaufen. Einige Kreditnehmer haben immer noch Schwierigkeiten, von ihren Kreditdienstleistern geklärt zu werden.

Fangen Sie also noch nicht an, davon zu träumen, wie Sie Ihre 2.000 US-Dollar pro Monat ausgeben werden. Bevor irgendwelche Regierungsbehörden anfangen, an der Logistik zu arbeiten, um monatlich Bargeld in Ihre Richtung zu schicken, muss die Rechnung 535 Mitglieder des Kongresses erreichen – wer sind im Moment nicht gerade die besten Freunde, wissen Sie?

Dieser Beitrag wurde am 11.05.2020 aktualisiert, um den Bundesstaat Senator Bernie Sanders (Vermont) zu korrigieren.