Fettflecken mit einfacher weißer Kreide trocknen

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie hartnäckige Flecken entfernen und sogar Ihr eigenes Waschmittel herstellen können, aber Öl- und Fettflecken sind dafür bekannt, dass sie nach dem Waschen bleiben. Wenn Sie das nächste Mal Salatdressing auf sich selbst verschütten, reiben Sie es einfach mit Kreide ein, damit es schnell einzieht.

bestes Bakuchiol-Serum 2020

Foto vonVertrag pilbrow.

Unsere Freundin Sarah Rae Trover im Heimwerker-Weblog Apartment Therapy beschreibt einen ihrer Lieblingstipps zum Entfernen von Flecken:

Anstatt extra Waschmittel zur Vorbehandlung zu verwenden, wenden wir uns stattdessen an unseren alten Schulfreund - weiße Kreide. Einfach auf fettige Flecken reiben und das Kreidepulver nimmt das Fett auf, so dass der Fleck beim Waschen leicht mit der Waschseife entfernt werden kann.

Es mag albern klingen, aber es wirkte Wunder für alles, von Lippenstift bis Speckfett, und obwohl unser Wäschebereich prominent ausgestellt ist, halten wir ihn immer noch draußen, falls eine Katastrophe (oder in unserem Fall Murphys Law) eintritt!



Kreide (oder ein beliebiges weißes, absorbierendes Pulver – Backpulver oder Maisstärke sind ebenfalls beliebte Lösungen) zur Hand zu haben, ist eine großartige Möglichkeit, diese Flecken im Keim zu ersticken. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es immer griffbereit haben, denn wenn der Fleck einmal ausgehärtet ist, wird Sie keine Menge Kreide mehr retten. Haben Sie Ihre eigenen Tipps zum Entfernen von Fettflecken? Teile sie mit uns in den Kommentaren.

Verwenden Sie Kreide, um Ihre Kleidung von fettigen Flecken zu befreien [Apartment Therapy]