Ohrpickel sind echt – so werden Sie sie los

In einigen hübschen kann man Pickel bekommeninteressantsetzt. Fallbeispiel? Bitte sehen Po-Akne und vaginale Akne als Exponate A und B. Aber das sind nicht einmal die seltsamsten Flecken für Schönheitsfehler. Du kannst auch Pickel im Ohr bekommen, wie bei Aknein deinen Ohren.

League of Legends 2018 Kaderänderungen
Was sind Ohrpickel?

Ohrpickel treten normalerweise in einer von zwei Formen auf, sagt Alan Parks, ein zertifizierter Dermatologe in Ohio und Gründer von DermWarehouse . 'Menschen können bekommen Mitesser an der Innenseite der Ohren , oder sie können Pickel bekommen oder größere, stärker entzündete Zysten ,' er sagtLocken. Die letzteren Typen – die roten, wütenden, von denen Sie Angst haben, dass sie irgendwo auf Ihrem Körper landen – erscheinen normalerweise am oder um das Ohrläppchen, sagt er, obwohl sie auch in der 'Muschelschale', auch bekannt als der hohle Teil Ihres Außenohrs, auftauchen können.

Also, wie entstehen Ohrpickel überhaupt?

'Ohrpickel sind normalerweise geschlossene Komedonen [auch bekannt als Whiteheads] oder milia , die beide Arten von verstopften Poren sind,' Lily Talakoub , ein staatlich geprüfter Dermatologe in Virginia, erzähltLocken. Es stellte sich heraus, dass Ihre Ohren (und der Bereich dahinter und um sie herum) tatsächlich Talgdrüsen enthalten, die Talg produzieren – das ölige Zeug, das verstopfte Poren verursacht und Talgzysten .

Manche Menschen sind einfach prädisponiert dafür, Pickel im Ohr zu bekommen.

Leider können Sie nicht wirklich etwas Besonderes tun, um Pickel im Ohr zu verhindern. Talgdrüsen, egal wo sich Ihr Körper befindet, können verstopfen, sagt Parks. 'Manche Leute sind einfach dazu veranlagt, diese zu bekommen, obwohl' Waschen Sie den Bereich mit Aknereinigern kann helfen“, sagt er.

Wie werden Sie sie los?

Ohrakne kann laut Experten schwierig zu behandeln sein. Versuchen Sie im ersten Schritt, die Hautunreinheiten selbst mit einer topischen Aknecreme zu beseitigen. 'Mitesser können mit topischen verschreibungspflichtigen Medikamenten, sogenannten Retinoiden, wie Retin-A oder Epiduo, behandelt werden', sagt Parks. (Sie können auch eine abholen rezeptfreies Retinol mögen Differin Gel .)

Aktuelle Lösungen reichen jedoch möglicherweise nicht immer aus, warnt Talakoub. „Dies unterscheidet sich von Akne im Gesicht – sie verschwinden normalerweise nicht mit topischen Behandlungen“, sagt sie. „Ohrflecken müssen [oft] von einem Dermatologen oder einer zugelassenen Kosmetikerin entfernt werden“ à la Dr. Pickel Popper , Sie sagt. Wenn Sie dazu neigen, kann Ihr Dermatologe auch ein orales Aknemedikament verschreiben.

Ohrunreinheiten müssen [oft] von einem Dermatologen oder einer zugelassenen Kosmetikerin entfernt werden.

Ein sehr wichtiger PSA: Versuchen Sie nicht, die verstopften Poren zu quetschen allein. Dies ist die Regel bei jedem Makel – Sie können Ihr Risiko erhöhen, dass sich der Pickel infiziert – aber es ist besonders wichtig bei Ohrenakne, da die Stelle anfälliger für Infektionen ist, erklärt Talakoub. (Stellen Sie sich vor, Sie reiben Ihren schmutzigen Ohrhörer an einem falsch aufgeplatzten Pickel – Rezept für eine Katastrophe.)

'Der beste Weg, um Entzündungen vorzubeugen, besteht darin, den Makel nicht zu berühren und den Bereich sauber zu halten', sagt Talakoub.

Wenn sich Ihre Ohrakne entzündet (oder sich zunächst als wütender zystischer Makel herausstellt), gehen Sie direkt zu Ihrem Dermatologen. 'Wenn ein Pickel im Ohr aufflammt und sich akut entzündet, kann ihm Kortison injiziert werden', sagt Parks. Dies wird helfen, die Entzündung zu stoppen, sagt er.

Betrachten Sie dies als Ihre offizielle Erinnerung, sich hinter (und rundum) die Ohren zu waschen.