Alles, was Sie tun sollten, bevor Sie Ihr iPhone auf iOS 13 aktualisieren

Schönen Tag der Veröffentlichung von iOS 13! Jetzt, da das Update live ist, widerstehen Sie dem Drang, sich zum großen iOS-Update durchzutippen. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, bevor Sie mit der Installation beginnen – wirklich, Dinge, die es wert sind, mindestens einmal im Jahr zu tun, und die iOS-Update-Zeit ist die perfekte Erinnerung daran.

Hilft Botox bei Migräne gegen Falten

Was meine ich?

Lassen Sie uns zunächst über die Grundlagen sprechen. Bevor Sie auf iOS 13 aktualisieren, sichern Sie Ihr iPhone. Sie wissen nie, was schief gehen könnte, und es kann nie schaden, ein großartiges, kürzlich aktualisiertes Backup zu erstellen, bevor Sie größere Maßnahmen auf Ihrem Gerät ergreifen. Sie können Ihr Gerät über iCloud – die traditionelle Methode – sichern oder es direkt an einen Laptop oder Desktop anschließen und über iTunes sichern. Du kannst auch beides machen! Es ist übertrieben, aber mehr Backups zu haben ist immer besser als weniger. Richtig?

Räumen Sie Ihren Speicher auf. Während Sie auf das iOS 13-Update warten, verbringen Sie einige Zeit damit, Ihr Telefon aufzuräumen. Brauchen Sie wirklich all diese heruntergeladenen Filme oder Musik? Haben Sie sie sich seit dem Start von iOS 12 zu irgendeinem Zeitpunkt angesehen oder angehört? Vielleicht ist es an der Zeit, alle Ihre Fotos in iCloud hochzuladen oder, wenn der Speicherplatz knapp wird, einen Drittanbieter wie Google Fotos zu verwenden.

Kylie Jenner Lippenstift Farbdupe

Löschen Sie unnötige Apps. Sie haben wahrscheinlich viele Apps auf Ihrem Gerät installiert. (Ich weiß, dass ich das tue.) Warum nehmen Sie sich nicht ein paar Minuten Zeit, um diese große Anzahl von App-Seiten auf... weniger Seiten zu reduzieren? Denken Sie darüber nach, was Sie seit einiger Zeit nicht mehr verwendet haben (oder lassen Sie sich an Apps erinnern, die Sie nie mehr berühren Einstellungen > Allgemein > iPhone Lagerung ) und löschen Sie Apps, die älter als ein Jahr sind. Oder, wenn es hilft, Apps, an deren Zweck Sie sich nicht einmal erinnern können. Wenn Sie nicht wissen, was es tut, warum lassen Sie es auf Ihrem iPhone?

Wer ist der größte Twitch-Streamer?

Löschen Sie Ihr Beta-Profil. Wenn Sie unseren Rat befolgt haben und mit Beta-Versionen von iOS 13 herumgespielt haben, können Sie das Beta-Profil gerne entfernen (via Einstellungen > Profil ). Die Chancen stehen jedoch gut, dass Sie zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich eine Beta-Version von iOS 13.1 ausführen. Wenn Sie stattdessen zur endgültigen Version von iOS 13 zurückkehren möchten, müssen Sie ein Downgrade durchführen - es ist nicht schwer, aber es ist etwas komplizierter als ein typisches Upgrade.

Überlegen Sie, wo Sie anfangen sollen. iOS 13 bietet viele lustige neue Funktionen zum Spielen. Ich für meinen Teil plane, so schnell wie möglich auf allen meinen Geräten den Dunkelmodus einzurichten, aber das ist nur meine Sache. Wir haben über viele Funktionen und Einstellungen gesprochen, die es wert sind, in iOS 13 entdeckt zu werden. Lesen Sie also ein wenig, während Ihr iPhone ein wenig installiert.

Installieren Sie das Update. Sobald Sie fertig sind, ist es einfach, das iOS 13-Update auf Ihrem Gerät zu installieren. Rufen Sie Einstellungen auf, tippen Sie auf Software-Update und folgen Sie den Anweisungen. iOS 13 wird heruntergeladen und installiert, Ihr Telefon ist unbrauchbar, während es tuckert, und es wird dann mit der brandneuen Erfahrung neu gestartet, die Sie ausprobieren können.