Angst vor Fleisch

Vor ungefähr einem halben Jahr begann ich, wenn mein Gedächtnis mir richtig dient, eine mühsame und merkwürdige Angst vor dem Essen zu entwickeln. Bevor Sie zu Schlussfolgerungen kommen und meinen, ich könnte an einer Essstörung leiden (eine Krankheit, mit der Millionen von Frauen zu kämpfen haben und die sehr ernst genommen werden sollte), meine ich das nicht so.

wie du deine vag gut schmecken lässt wikihow

Meine Angst vor dem Essen dreht sich um eine ganz bestimmte Lebensmittelgruppe - Fleisch. Aus irgendeinem seltsamen Grund hatte ich mindestens sechs verschiedene Vorkommnisse, in denen ich eine Art Fleisch konsumierte, einschließlich Hamburger, Steak, Hühnchen oder Lachs, und innerhalb von 3 oder 4 Stunden, beinahe wie bei der Arbeit im Uhrzeigersinn, störend krank wurde Mein Magen, meist gefolgt von Durchfall und Erbrechen. Aber was wirklich verwirrend ist, ist die Tatsache, dass ich mich fast sofort, nachdem mein Körper alles passiert hat, was er abgestoßen hat (was noch erforscht wird), besser und fast voll funktionsfähig fühle, als wäre ich überhaupt nicht krank.

Diese unglückliche Situation ereignete sich am vergangenen Wochenende erneut, nachdem ich bei einem Besuch meiner Familie in South Carolina eine herzhafte Mahlzeit mit südländischem BBQ, einschließlich Rippchen, Schweinefleisch und Hühnchen, zu mir genommen hatte. Alle anderen aßen genau das Gleiche wie ich und es ging ihnen gut. Ich beginne zu denken, dass ich eine Nahrungsmittelallergie oder eine allergische Reaktion auf eine Kombination von Zutaten oder Gewürzen in bestimmten Nahrungsmitteln entwickle, die gewöhnlich Fleisch begleiten könnten.

Aufgrund dieser merkwürdigen Umstände habe ich leider jetzt eine Angst und Furcht entwickelt, die mit dem Essen und der Bestellung von fleischhaltigen Gerichten verbunden ist. Ohne Vegetarier zu werden, weiß ich nicht, was die Lösung sein könnte, da ich diese Probleme beim Verzehr von Gemüse und bei der Verwendung von sehr wenig gewürztem Salz, Pfeffer und Olivenöl nie habe.

Ich liebe experimentelles Essen und es ist absolut einer meiner Lieblingsteile beim Reisen im In- oder Ausland. Das Herausschneiden von Fleisch aus meiner Ernährung scheint extrem zu sein, insbesondere angesichts der Tatsache, dass kürzlich durch Blutuntersuchungen festgestellt wurde, dass ich eine grenzwertige Anämie habe, was bedeutet, dass mein Körper wirklich von dem Eisen profitieren kann, das in den meisten Fleischsorten enthalten ist.

Ich werde in den nächsten Wochen meine Möglichkeiten ausloten, da mein primäres Ziel die allgemeine Gesundheit ist. Also, wenn das bedeutet, Fleisch herauszuschneiden, während ich das zugrunde liegende Problem herausfinde, werde ich es tun. Unvorhersehbare Krankheitsanfälle machen niemals Spaß, und ich hoffe, bald herauszufinden, was wirklich in meinem Körper vor sich geht.

Wenn jemand jemals ähnliche Erfahrungen mit dem Verzehr bestimmter Fleischsorten oder anderer Lebensmittel gemacht hat, würde ich gerne davon hören. Hoffentlich kann ich mit Hilfe anderer, die es bereits herausgefunden haben, herausfinden, was mein Körper erlebt.

k / da kai’sa

Angst vor Fleisch,

Renee

  • Von Renee Woodruff
Werbung