Fitness-Geheimnisse eines Figurenkonkurrenten

Wer möchte bei warmem Wetter nicht eine geformte Figur haben und sich in einem Badeanzug großartig fühlen? Ich unterhielt mich mit Riana Rohmann, einer von ACE zertifizierten Personaltrainerin und Teilnehmerin des National Physique Committee (NPC), um die Fitness-Tipps und -Tricks zu lernen, die sie befolgt, um sich für den Wettkampf fit zu machen.

Jessica Matthews (JM): Welche Übungen und Trainingstechniken sind ein Muss in Ihrer Trainingsroutine?

Riana Rohmann (RR): Ausfallschritte und Schulterdrücken sind die beiden Übungen, die den größten Unterschied in meinem Körper gemacht haben. Ausfallschritte sind eine der besten Übungen, um hartnäckigen Gesäßmuskeln und Oberschenkelmuskeln entgegenzuwirken. Es ist bei weitem meine schwächste Stelle, aber seit ich meiner Routine verschiedene gewichtete Ausfallschritte hinzugefügt habe, habe ich gesehen, wie sich meine Beute hob und meine Kniesehnen entwickelten. Schulterpressen und Arnold-Pressen mit Hanteln oder Langhanteln sind auch sehr effektiv für die Schulterkraft. Der Schlüssel ist hart und schwer zu heben, und egal wie viele Wiederholungen Sie machen, versuchen Sie, Ihr Gewicht zu maximieren. Ich hebe immer, um meine Muskeln zu ermüden.

VERBUNDEN: 8 Gründe, warum Sie schwerere Gewichte heben sollten

Beste Frisuren für 2014

JM: Wie sieht eine typische Trainingswoche für Sie aus, wenn Sie sich auf einen Wettkampf vorbereiten?

RR: Mein Plan ändert sich wöchentlich, je näher ich einer Show komme, aber normalerweise halte ich mich an das Zirkeltraining mit großen Muskelgruppen. Montags konzentriere ich mich auf den Oberkörper; Dienstag ist Unterkörpertag; Mittwoch konzentriere ich mich auf Bauchmuskeln, da das Training des Kerns sowohl für den Wettkampf als auch für alltägliche Aktivitäten so wichtig ist. Donnerstag trainiere ich wieder den Oberkörper, mache aber mehr Wiederholungen mit etwas leichteren Gewichten, um meine Muskeln wirklich zu festigen. und Freitag ist ein weiterer Bein-Tag, aber ich schließe mehr Körpergewichtsbewegungen wie Plyometrie und Übungen mit einem TRX und Bosu ein. Abhängig davon, wie weit ich in meinem Training bin, werde ich samstags Arme und Waden hinzufügen. Für Cardio entscheide ich mich im Allgemeinen für ein Intervalltraining, das bei 20 Minuten pro Tag beginnt und sich erhöht, wenn ich mich einer Show nähere.

JM: Gibt es Übungen oder Trainingstechniken, auf die Frauen Ihrer Meinung nach verzichten können?

RR: Ich denke, die meisten Menschen können ohne übermäßige Mengen an Übungen mit hohen Wiederholungszahlen mit leichten Gewichten und auch mit langem, langsamem Steady-State-Cardio auskommen.

VERBUNDEN: 8 Vorteile des Intervalltrainings mit hoher Intensität

JM: Was können Frauen tun, um ihre Trainingsergebnisse zu maximieren?

Schicksal 2 wann endet Staffel 3?

RR: Um Ihre Ziele so schnell wie möglich zu erreichen, müssen Sie Ihre Komfortzone verlassen - Sie müssen sie fühlen und ausschwitzen! Wenn Sie Krafttraining absolvieren - was jeder tun muss -, müssen Sie das Brennen spüren, bis Sie die letzte Wiederholung (8, 10 oder 15 Wiederholungen) erreicht haben. Sie müssen das Gefühl haben, dass Sie unmöglich eine weitere Wiederholung durchführen können. Gleiche Regel beim Cardio-Intervalltraining. Egal, ob Sie trainieren, um Gewicht zu verlieren oder Ihre Fitness zu verbessern, trainieren Sie mit einer Intensität, die Sie schwitzen und schwer atmen lässt - auch nur für ein paar Minuten -, verlangsamen Sie es dann mit einer aktiven Erholung und wiederholen Sie es.

JM: Was sind die häufigsten Missverständnisse, die Frauen als Personal Trainer beim Training haben?

RR: Sie werden nicht sperrig! Krafttraining mit schweren Gewichten stärkt Sie, beschleunigt Ihren Stoffwechsel und hilft Ihnen, in Kombination mit einer richtigen Ernährung einen schlankeren Körper zu formen. Bis zu diesem Punkt gibt es zwei verschiedene Fotos, die Sie in diesem Beitrag sehen. Eine ist eine Bühnenaufnahme, auf der ich schlank und zerrissen aussehe. Die andere wurde ungefähr 18 Stunden vor meinem Auftritt aufgenommen und sah wesentlich weicher und weiblicher aus. Seien Sie nicht besorgt über die Bilder von Frauen, die Sie auf der Bühne sehen, denn das ist nicht die Norm.

Ich bemühe mich, in meinem täglichen Trainingsprogramm so schwer wie möglich zu heben. Mein Körper ist kleiner, enger und stärker geworden - nicht sperriger. Das Lustige ist, mein Gewicht hat sich seit der Highschool nicht verändert und manchmal bin ich schwerer, aber eine Nummer kleiner. Dies bringt mich zu dem anderen kleinen Punkt, dass ich mich nicht mit der Skala befasse. Der beste Weg, um Ihre wahren Körperveränderungen zu messen, sind Fortschrittsfotos und Umfangsmessungen.

VERBUNDEN: 6 Schritte, um Ihren Körper zu transformieren

JM: Welchen Trainingstipp würden Sie jemandem geben, der über einen Wettkampf nachdenkt?

RR: Gehen Sie zuerst zu einer Show, um sich einen Überblick über das organisierte Chaos zu verschaffen, und ermitteln Sie dann die Kosten. Konzentrieren Sie sich beim Training auf das Krafttraining und vermeiden Sie Übertraining. Achten Sie darauf, dass Ihr Körper ausreichend Ruhe hat. Wählen Sie eine Show aus, die weit genug entfernt ist - normalerweise 10 bis 12 Wochen -, damit Sie nicht auf die Diät verzichten oder sie auf das Cardio übertreiben müssen - ein Fehler, den viele Konkurrenten begehen und der den Stoffwechsel in Mitleidenschaft zieht. Suchen Sie sich schließlich einen Coach, der von jemandem, den Sie kennen oder dem Sie am besten vertrauen, wärmstens empfohlen wurde, und halten Sie sich an dessen Plan. Last but not least, viel Spaß damit! Mischen Sie Ihr Training, denken Sie über den Tellerrand hinaus und geben Sie es zu 100 Prozent!

  • Von Jessica Matthews
Werbung