Die fünf besten Sprachübersetzungstools

Wenn Sie eine Sprache in eine andere übersetzen müssen, entweder nur um zu kommunizieren oder weil Sie versuchen, etwas zu lesen, haben Sie unzählige Möglichkeiten – sie sind einfach nicht so gut darin, die eigentliche Bedeutung der Originalsprache zu erfassen, ohne albern zu klingen. Diese Woche haben wir uns fünf der besten angeschaut, basierend auf euren Nominierungen.

Anfang der Woche haben wir Sie nach Ihren bevorzugten Sprachübersetzungstools gefragt, und Sie haben mit einigen soliden Tipps geantwortet. Hier sind Ihre Top 5, in keiner bestimmten Reihenfolge.

Google Übersetzer

Bild für den Artikel mit dem Titel Die fünf besten Sprachübersetzungstools

Die meisten Leute kennen Google Translate bereits. Es ist ziemlich allgegenwärtig, funktioniert relativ gut, ist in andere Produkte von Google integriert, wie die automatische Übersetzungsfunktion von Chrome im Browser und mehrere Android-Apps, die an die integrierte Übersetzer-App übergeben werden, um beispielsweise Tweets oder Text auf Webseiten oder in zu übersetzen E-Mails. Es unterstützt Dutzende von Sprachen und macht es dank seiner automatischen Erkennung einfacher, herauszufinden, welche Sprache Sie lesen. Sie können auch ganze Webseiten oder Dokumente einfach übersetzen. Es ist nicht perfekt, und es fällt definitiv auf komplizierte Sätze und Kontext, aber es ist immer noch eine der besten kostenlosen, über das Internet zugänglichen und mobil zugänglichen Optionen.

Im Nominierungs-Thread habe ich erklärt, dass Google Translate bei einer kürzlichen Auslandsreise ein großer Segen für mich war – ich konnte Sprachpakete für die Offline-Nutzung herunterladen, damit ich unterwegs keine wertvollen mobilen Daten verbraucht habe, und ich hatte keine mit Wi-Fi verbunden sein, um die App zu verwenden. Außerdem bedeutete die Audiokomponente, dass ich einem Muttersprachler (oder einem muttersprachlichen Algorithmus) zuhören konnte, der die von mir übersetzten Sätze laut aussprach, damit ich sie bei Bedarf nachplappern konnte. Einige von Ihnen haben bemerkt, dass Google Translate oft auf Kontext und Wörter fällt, die je nach Verwendung mehrere Bedeutungen haben, und das ist eine faire Kritik. Mehr dazu im Nominierungsthread hier.

wie man Uti nach dem Sex verhindert

Bing Übersetzer

Bild für den Artikel mit dem Titel Die fünf besten Sprachübersetzungstools

Bing Translator, ein Microsoft-Produkt, ist die in Windows Phone eingebettete Übersetzungs-Engine und zeichnet sich auch dadurch aus, dass sie die letzte große Übersetzungs-Engine im Web mit einer kostenlosen API ist, sodass Entwickler sich oft darauf verlassen, um ihre In-App-Übersetzung zu unterstützen Funktionen (da Google Entwickler für den Zugriff bezahlen lässt.) Es unterstützt auch Dutzende von Sprachen, verfügt über eine integrierte automatische Erkennung, kann Webseiten oder hochgeladene Dokumente übersetzen und die Möglichkeit für Benutzer, Übersetzungen abhängig von ihrer Genauigkeit zu bewerten. Es verfügt über Sprachfunktionen für einige Sprachen, aber nicht für alle, und bietet Bookmarklets, um Bing Translator in jedem Browser schnell auf Knopfdruck zu verwenden. Ein Punkt, an dem Bing Translate wirklich hervorsticht, sind die OCR- und Texterkennungsfunktionen in seiner Windows Phone-App – Sie können die App an unbekannten Text halten, auch wenn er in anderen Zeichen ist, und die App übersetzt ihn direkt auf dem Bildschirm für Sie zu lesen.

In seinem Nominierungsthread lobten diejenigen von Ihnen, die dafür gestimmt haben, die Windows Phone-App für die einfache Übersetzung, wobei sowohl die gerade erwähnten OCR-Funktionen als auch die Sprachfunktionen der Apps hervorgehoben wurden, damit Sie einen Muttersprachler laut sprechen lassen können, was er von Ihnen möchte um zu verstehen und die App sprechen zu lassen oder das Gesagte in Ihrer eigenen Sprache anzuzeigen. Mehr dazu könnt ihr in seinem Nominierungsthread hier lesen.

wo finde ich corsola im pokemon schild

Zunge

Bild für den Artikel mit dem Titel Die fünf besten Sprachübersetzungstools

Linguee ist weniger ein Übersetzungsdienst als ein Übersetzungswörterbuch und eine Suchmaschine. Obwohl es keine Dokumente oder Webseiten für Sie übersetzt, können Sie immer Wörter in Sprachen eingeben, die Sie nicht verstehen, und Bedeutungen, kontextbezogene Übersetzungen und andere Dokumente im Internet sehen, in denen das Wort richtig verwendet wird, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie es ist Gebraucht. Es bietet auch nicht die Spoken-Word-Funktionen anderer Dienste, daher wird es wahrscheinlich nicht am besten für schnelle Wörter oder Sätze verwendet, die Ihnen an anderer Stelle begegnen, oder für Dinge wie Tweets und Facebook-Posts Ihrer Freunde in anderen Sprachen. Es ist jedoch nützlich für Leute, die Texte durchwühlen und versuchen, sie selbst zu übersetzen, oder für Leute, die eine andere Sprache lernen und ein wenig Hilfe bei kniffligen Wörtern oder Sätzen benötigen. Wenn Sie ein schnelles, bequemes Übersetzungstool benötigen, ist dies nicht das Richtige – aber wenn Sie ein echtes Wörterbuch- oder Vokabeltool suchen, das Ihnen auch einen reichhaltigen Kontext bietet, ist Linguee mehr als robust. Sie können mehr über den Dienst auf seiner About-Seite lesen.

Diejenigen von Ihnen, die Linguee nominiert haben, haben darauf hingewiesen, dass es sich etwas von den anderen Tools in der Liste unterscheidet, die darauf abzielen, Ihnen das Verständnis zu vermitteln, ohne die fragliche Sprache tatsächlich zu lernen. Linguee ist eher ein Werkzeug für Sprachlerner oder jemanden, der echte Übersetzungen oder Recherchen durchführt. Viele von Ihnen haben auch bemerkt, dass Linguee und Google Translate sich gut ergänzen und in Verbindung miteinander verwendet werden können, um nicht nur schnelle Übersetzungen zu erhalten, sondern auch einen tieferen Kontext und eine tiefere Bedeutung für alles, was Sie übersetzen, bereitzustellen. Lesen Sie mehr Details in seinem Nominierungsthread.

Wortlinse

WordLens ist die Idee der Leute von Quest Visual, die kürzlich von Google übernommen wurden. Erwarten Sie also, dass einige seiner Funktionen jederzeit in Google Translate integriert werden. WordLens hat bereits 2010 für Aufsehen gesorgt, weil seine iPhone- und Android-Apps zu den ersten gehörten, die kamerabasierte Echtzeitübersetzungen anboten – bei denen Sie Ihr Gerät einfach vor eine unbekannte Sprache halten und es in Ihrer Muttersprache neu rendern lassen direkt vor deinen Augen. Als es neu war, war es das erste Mal, dass jemand so etwas gesehen hat, und die Apps funktionieren immer noch bemerkenswert gut. Sie sind natürlich nicht perfekt, aber sie können nützlich sein, um Straßenschilder, Speisekarten und andere gedruckte Dokumente zu lesen, die Sie durchwühlen müssen. Durch die Übernahme durch Google ist WordLens jetzt kostenlos und jeder kann die Apps für Android, für iOS oder sogar für Google Glass kostenlos herunterladen. Es unterstützt immer noch nur wenige Sprachen, ist aber völlig kostenlos, funktioniert gut genug und wirkt in gewisser Weise vor Ihren Augen magisch.

The Hive Five basiert auf Lesernominierungen. Wie bei den meisten Hive Five-Posts, wenn Ihr Favorit ausgelassen wurde, erhielt er nicht die Nominierungen, die im Call for Contender-Post erforderlich waren, um unter die Top 5 zu kommen. Wir verstehen, dass es sich um einen Popularitätswettbewerb handelt. Haben Sie einen Vorschlag für die Hive Five? Senden Sie uns eine E-Mail antipps+hivefive@lifehacker.com!

Titelfoto vonAndy L. Zusätzliches Foto vonDaniela Vladimirova.