Ehemaliger Synchronsprecher kommentiert Ashs historischen Sieg in der Pokémon-Liga

Ehemalige Pokémon Synchronsprecherin Veronica Taylor hat Ash Ketchum zu gratuliert eine 22-jährige Titeldürre zu durchbrechen gewinnt seine allererste Pokémon-Liga-Meisterschaft.

Ash, der das Pokemon-Franchise seit der Veröffentlichung der ersten Staffel im Jahr 1997 bis hin zur diesjährigen Sun and Moon-Serie als Protagonist leitet, wird im beliebten Anime seit langem als Ligaverlierer gebrandmarkt.

Der frisch gekrönte alolanische Champion hat es seit seinem ersten offiziellen Turniersystem in Kanto im Jahr 1999 nicht leicht. Der ewig junge Held sicherte sich im Laufe seiner Karriere eine Reihe von Top-Acht-Platzierungen und wurde Zweiter in Kalos inlos 2016.

Jetzt hat Ketchum seine Pechsträhne bei Pokémon-League-Turnieren endlich gebrochen und den Rivalen Gladion von Team Skull im großen Finale der Region in einem Drei-gegen-Drei-System besiegt.

warum haben sich lilypichu und george getrennt?


  • Weiterlesen: Sword and Shield wird keine Elite Four enthalten

Der bedeutsame Anlass, der mehr als 22 Jahre dauerte, löste Glückwünsche der Serie aus’ Fans im Internet, darunter Ashs ehemalige Synchronsprecherin Veronica Taylor.

„Herzlichen Glückwunsch an Ash Ketchum zum Gewinn der Pokémon-Liga von Ashs ‘jüngeren’ selbst, ca. 1998…” sie hat getwittert. „Harte Arbeit, Entschlossenheit, gute Freunde und ein bisschen Glück zahlen sich aus!“



Es gibt auch Fans, die behauptet haben, dass Ash bereits zwei Titelgewinne auf dem Buckel hatte – die Orange Islands und Battle Frontier. Viele Fans haben jedoch argumentiert, dass der erste Sieg nicht in einer offiziellen Region stattfand und der BF-Sieg während einer ‘Herausforderung’, nicht in einer Liga.

Was Ketchums Meisterschaft für den Serienprotagonisten umso süßer macht, ist die Tatsache, dass Alola noch nie zuvor eine Liga ausgerichtet hatte, was bedeutet, dass sein Titel für immer der erste in der Region sein wird.



Der Sieg in Alola könnte auch für Ash Ketchum-Fans bittersüß werden. Es gab bereits Gerüchte, dass die langjährige Hauptfigur vor einer Neustart-Saison für das Franchise abreisen würde.


Thron von Eldraine Arena Erscheinungsdatum

  • Weiterlesen: Mysteriöses Missingno-ähnliches Pokémon gehänselt

In Anbetracht der Tatsache, dass die 23. Staffel des Anime angekündigt wurde, um jede Region in der Geschichte der Serie abzudecken und zum Logo der ersten Staffel zurückzukehren, ist es mehr als wahrscheinlich, dass die Autoren entschieden haben, dass es an der Zeit ist, Ash zu beenden&s Handlung mit einer Schleife oder einem Titel darüber.

KnusperrolleAsh Ketchum jagt seit seinem ersten Versuch im Jahr 1999 einen Titel in der Pokemon League.

Unabhängig davon, ob dies das Ende von Ketchum ist oder nicht, es ist das Ende der Straße für eine der längsten Titeldürresträhnen im Leistungssport.

Die Geschichtsbücher aus dem wirklichen Leben erinnern sich vielleicht nicht an Ashs Schmerzen, als er eine Meisterschaft jagte, von einem mittelmäßigen Top 16-Ergebnis in Kanto bis zu den herzzerreißenden Top 2 in Kalos, aber es ist etwas, worüber Pokemon-Fans wahrscheinlich noch Jahre sprechen werden kommen.

Ash Ketchums Karriere in der Pokemon League ist beendet

Datum Konferenz Fertig Endergebnis des Spiels
14.01.1999 Indigo-Plateau-Konferenz Top 16 L gegen Ritchie
31.10.2002 Silber Konferenz Top 8 L gegen Harrison
16.06.2005 Ever Grande Konferenz Top 8 L gegen Tyson
26.08.2010 Maiglöckchen-Konferenz Top 4 L gegen Tobias
01.10.2013 Ventress-Konferenz Top 8 L gegen Cameron
18.08.2016 Lumiose-Konferenz Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister L gegen Alain
15.09.2019 Konferenz gewinnen Champion W gegen Gladion