Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie Dateien im versteckten Dropbox-Cache-Ordner löschen

In Ihrem Dropbox-Ordner befindet sich ein versteckter Cache-Ordner, der gelöschte Dateien lokal auf Ihrem Computer speichert, um eine schnellere Wiederherstellung zu ermöglichen. Wenn Sie Dropbox viel verwenden, kann dieser Cache-Ordner wertvollen HD-Speicherplatz verbrauchen. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Dateien löschen.

League of Legends, wie man Champions freischaltet

Um unter Windows zum versteckten Ordner zu gelangen, müssen Sie Windows Explorer so einstellen, dass versteckte Dateien in den Ordneroptionen angezeigt werden. Geben Sie dann in die Adressleiste ein:
PathToYourDropboxFolder.dropbox.cache (oder)
C:BenutzerBenutzernameAppDataRoamingDropboxcache

Unter Linux sagt Killer Tech Tips, diesen Pfad zu verwenden:
~/Dropbox/.dropbox.cache oder PathToYourDropboxFolder/.dropbox.cache/

Ich habe den Ordner auf dem Mac gefunden, indem ich zur Dropbox gegangen bin und dann die Finder-Suchoption verwendet habe. Klicken Sie auf das Dropdown-Feld für die Einstellungen und wählen Sie 'Andere...', dann aktivieren Sie 'Datei unsichtbar' und Sie können nur unsichtbare Elemente anzeigen. Der Ordner heißt auf meinem System .dropbox.cache.

leicht luftig schönes covergirl

Wenn Sie diesen Ordner gefunden haben, fahren Sie Dropbox herunter, löschen Sie die Dateien und Ordner im Cache-Ordner, aber nicht den Ordner selbst, und starten Sie den Dienst neu. Möglicherweise möchten Sie nur die ältesten Dateien löschen, wie in den Dropbox-Foren vorgeschlagen. Unabhängig davon, ob die Cache-Dateien mehr als 40 GB Speicherplatz belegen, wie einige Dropbox-Benutzer berichten, können Sie möglicherweise wertvollen Speicherplatz zurückgewinnen.

Ein Dropbox-Tipp, von dem Sie wetten, dass Sie ihn nicht kennen | Killer-Tech-Tipps über AddictiveTips

Wie bekomme ich Dämonenjäger Sombra?

Sie können Melanie Pinola, der Autorin dieses Beitrags, auf Twitter folgen oder diese kontaktieren.