Der bahnbrechende League-Exploit lässt Spieler ungeschlagen zum Challenger aufsteigen

Ein bahnbrechender Exploit von League of Legends entgleist Rang in Staffel 11. Die Spieler missbrauchen ein Tool, das es ermöglicht, benutzerdefinierte Spiele für die Rangliste zu zählen und die Rangliste zu erklimmen, ohne ins Schwitzen zu geraten. Riot hat das Problem noch nicht erkannt.

Zu Beginn jeder Saison muss sich jeder Ligaspieler etwas Zeit nehmen, um den tückischen Aufstieg auf der Rangliste zu beginnen. Es ist keine leichte Aufgabe, Spiele endlos schleifen zu müssen, um den gewünschten Rang zu erreichen – egal ob Gold, Diamond oder Challenger.

Es gibt jedoch einige Leute, die das System schlagen.

Sie missbrauchen derzeit einen kaputten Exploit, der es ihnen ermöglicht, mit Leichtigkeit Gewinne zu farmen und unendliche LP sowohl in der Flex-Warteschlange als auch in der Flaggschiff-Solo-Warteschlange von League zu erhalten.

Siegreicher Lucian in League of Legends

Riot-Spiele

Stellen Sie sich vor, Sie müssten keinen Finger rühren, um Challenger in League zu treffen. Genau das macht dieser Exploit.

Turnier Youtube & lsquo; Vandiril & rsquo; den Exploit aufgedeckt ⁠— mit Hilfe einiger anderer ⁠— obwohl er nicht bereit war, genau zu sagen, wie es funktioniert, um zu verhindern, dass andere Spieler es missbrauchen. Es gibt jedoch ein Kollektiv von Spielern, die dies tun und freies Elo davon bekommen.

„Mit diesem Exploit ist es grundsätzlich möglich, entweder in der Solo-Queue oder in der Flex-Queue perfekt matchfix zu machen. Sie können grundsätzlich jeden gewünschten Rang erreichen” er sagte.

am besten gedeihen kosmetikprodukte
  • Weiterlesen: LoL-Patch 11.2: Senna, Soraka-Buffs, Viego-Release

Obwohl der Exploit seit drei Monaten auf dem Markt ist, wird er laut Vandiril seit Beginn der 11. Staffel sehr beliebt. Die Leute rasen mit dem Exploit zum Challenger auf den Ranglisten-Bestenlisten.

„Dieser Exploit ermöglicht es Ihnen, benutzerdefinierte Spiel-Lobbys nach Rang zu gestalten, und wie Sie sich vorstellen können, ist dies die perfekte Kombination für die Spielabsprache. Die Leute haben ein Tool entwickelt, das die Lücke im Riot-System mithilfe ihrer API ausnutzt. Dieses Tool ist nichts Revolutionäres.”

wie man Tarkov gut macht

Das Tool wird angeblich für 200 Euro (240 USD) verkauft.

Spieler, die mit dem Exploit erwischt wurden, müssen trotz ihrer verdächtigen Spielgeschichten noch gesperrt werden, behauptete der YouTuber.

Riot hat den Exploit auch noch nicht anerkannt. Das Tool ist immer noch aktiv und verwendet die API von Riot, und Spieler missbrauchen es freiwillig, um ihren gewünschten Rang zu erreichen, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Ein solches Verhalten verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Riot.

Normalerweise werden für diese Art von Verhalten dauerhafte Verbote ausgesprochen. Andere bahnbrechende Exploits haben bereits den Zorn von Riot erregt, daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis dieser auch dies tut.