Holen Sie sich Hilfe beim Aufwachen mit diesen skurrilen Wecker-Apps

Da ist nichtsfalschmit den Weckern Ihres Smartphones. Solange sie dich morgens wecken, haben sie ihre Hauptaufgabe erfüllt, und du solltest sie dafür loben, dass sie dich nicht zu extremeren Maßnahmen zwingen, um aus dem Bett zu kommen.

Egal, ob Sie neben dem beruhigenden Weckgeräusch Ihres Smartphones ein wenig zusätzliche Hilfe benötigen, um für die Arbeit aufzuwachen, oder einfach nur ein bisschen mehr Spaß am Morgen haben möchten als Ihr normaler alter.brzzz-brzzz-brzzz, haben Sie im App Store von Apple oder im Google Play Store viele Alarm-Apps zur Auswahl. Tatsächlich zu viele. Damit Sie Ihre kostbare Frühstückszeit nicht mit dem Ausprobieren neuer Alarm-Apps verschwenden, hier einige unserer Favoriten für den Einstieg:

Ein großartiger, allgemeiner Alarm: Schlafzyklus

Ich sehe oft Leute, die empfehlen Schlafzyklus (iOS/Android) als tolle Wecker-App für den täglichen Gebrauch. Und dann ist da noch die Rezension von The Guardian aus dem Jahr 2012:

Was ist mit Sodapoppin und Lea passiert?

Es ist ein Wecker, ohne den alarmierenden Teil. Mithilfe des Beschleunigungsmessers in Ihrem iPhone überwacht die App Ihre Bewegung und bestimmt, in welcher Schlafphase Sie sich befinden. Sie weckt Sie dann, wenn Sie sich im leichten Schlaf befinden, sodass Sie ausgeruht und entspannt aufwachen. Das Ergebnis ist so sanft und lieblich, dass es sich anfühlt, als würde man von einer Meerjungfrau geweckt, die Ihr Haar streichelt, oder einem Einhorn, das Ihre Zehen streichelt.



Großes Lob, auf jeden Fall. Sleep Cycle funktioniert auf zwei Arten. Entweder richten Sie das Mikrofon während des Schlafens auf Sie oder Sie legen das Telefon neben sich auf Ihr Bett, damit der integrierte Beschleunigungsmesser Ihre Bewegungen und Drehungen analysieren kann. Mit etwas Glück kann die App Ihr Schlafmuster herausfinden und Sie sanft aufwecken, wenn Sie sich in einem leichten Schlafzyklus befinden, nicht im Tiefschlaf oder REM-Schlaf. Dies sollte Sie für Ihren Tag weniger angeschlagen und/oder mürrisch machen.

Bild für den Artikel mit dem Titel Holen Sie sich Hilfe beim Aufwachen mit diesen skurrilen Wecker-Apps

Screenshot: Schlafzyklus

Wenn Sie mit der Bewertung von Sleep Cycle nicht einverstanden sind, müssen Sie nur Ihr Telefon abnehmen, um einen von zwei verschiedenen Schlummermodi zu aktivieren. Obwohl die Grundfunktionen von Sleep Cycle kostenlos sind, können Sie andere Funktionen (wie die Schnarcherkennung) aktivieren, indem Sie ein Abonnement von 30 US-Dollar pro Jahr abholen.

Android-Nutzer können auch das beliebte Schlafen wie Android App, die ähnliche Funktionen zu einem niedrigeren Preis bietet – einmalige Kosten von 5,50 US-Dollar.

Eine nervige Alarm-App: Alarmy

Ich habe dieses Thema schon einmal behandelt, aber es lohnt sich, aus den Archiven herauszuziehen, da es so effektiv sein kann, Sie aus dem Bett zu holen. Alarm (iOS/Android) hat eine einfache Prämisse: Sie können sich nicht trauen, tatsächlich aufzustehen, wenn Ihr Wecker klingelt etwas anderes tun, um den Ärger zu dämpfen.

Bild für den Artikel mit dem Titel Holen Sie sich Hilfe beim Aufwachen mit diesen skurrilen Wecker-Apps

Screenshot: David Murphy ((Alarmy)

Gen 4 Pokemon Go Erscheinungsdatum

Wenn Sie den „einfachen Modus“ wünschen, können Sie im Bett sitzen und sich von der App dazu zwingen, eine mathematische Aufgabe zu lösen, bevor sie sich selbst verstummt. Für eine größere Herausforderung können Sie beispielsweise ein Foto von einem weit entfernten Ort in Ihrem Haus (wie Ihrer Küche) oder einen QR-Code machen, den Sie irgendwo platziert haben (das ist nicht Ihr Bett). Dann schrillt der Alarm weiter, bis Sie aufstehen und das Bild erneut aufnehmen oder den QR-Code scannen. Die kostenlose Version der App ist werbefinanziert, aber Sie können dies für nur 1 US-Dollar ablegen.

Ich kann nicht aufwachen ist ein weiterer Lifehacker-Favorit für Android und iOS. ich würde auch gerne werfen Schüttelalarm (Android) auch in die Mischung, denn nichts ist beruhigender, als nach deinem Wecker zu schreien, damit er verschwindet. (Entschuldigen Sie sich im Voraus bei Ihren Mitbewohnern, Haustieren und Angehörigen.)


Ein Wecker-Erlebnis: Karotte

Und hier dachten Sie, der HAL 9000 sei nervig. Wenn Sie noch nichts davon gehört haben Karotte Wecker-App (iOS), werden Sie verwöhnt. Es kostet 3 US-Dollar, ist aber jeden Cent wert, denn die App ist sehr, sehr gut darin, Sie aus dem Bett zu ärgern. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Wecker zu stellen. Carrot kümmert sich um den Rest und nervt dich mit einem von 30 verschiedenen Songs – von süß bis irritierend – gepaart mit einer zufälligen Aufgabe, die du erledigen musst, um den Wecker auszuschalten. Und ja, Sie werden noch mehr Inhalte freischalten, je erfolgreicher Sie aufwachen. Spaß!

Ein Wecker für deine Reisen: WakeMeHere

Es wäre falsch anzunehmen, dass Sie ständig im Bett schlafen. Wenn Sie einen langen Weg zur Arbeit haben, Autofahrten hassen oder auf etwas schlafen, das sich bewegt, und sicherstellen möchten, dass Sie aufwachen, bevor Sie Ihr Ziel erreichen, die iOS-App WakeMeHere kann helfen.

Die Prämisse der App ist einfach. Sie wählen einen Standort. Ihr Alarm ertönt, sobald Ihr Gerät erkennt, dass Sie diesen Bereich betreten haben. So einfach.

Wenn Sie Ihren Aufwachort festlegen, können Sie sogar festlegen, wie groß der Radius Ihrer Aufwachblase sein soll, falls Sie Präzision bevorzugen oder sicherstellen möchten, dass Sie definitiv aufwachen, wenn Sie einen größeren Bereich betreten Bereich.

das schicksal steig auf den tresor
Bild für den Artikel mit dem Titel Holen Sie sich Hilfe beim Aufwachen mit diesen skurrilen Wecker-Apps

Screenshot: David Murphy ( (WakeMeHere)


Zum Träumen unter den Sternen: Nebelwecker

Diese Android-Alarm-App wurde seit März letzten Jahres nicht mehr aktualisiert, weshalb ich mir Sorgen mache, dass der Entwickler sie aufgegeben haben könnte. Solange es noch funktioniert, Nebelwecker ist eine lustige Wecker-App mit einer angenehmeren Interpretation des Weckstils „Complete a Challenge“.

Bild für den Artikel mit dem Titel Holen Sie sich Hilfe beim Aufwachen mit diesen skurrilen Wecker-Apps

Screenshot: David Murphy ( (Nebula-Wecker)

Wenn Sie kein Fan von verrückter mentaler Stimulation am Morgen sind – oder Bestrafungen – ist Nebulas Prämisse viel sanfter. Laden Sie die App vor dem Schlafengehen hoch und im Schlaf wächst ein kleiner Stern. Wenn Sie aufwachen, müssen Sie den Stern einsammeln, um ihn Ihrem Nachthimmel hinzuzufügen (durch eine kleine Aktion, z. B. durch Schütteln Ihres Telefons). Je mehr Sterne Sie sammeln, desto mehr Konstellationen machen Sie und Ihr kleiner digitaler Himmel wird immer schöner. Es ist viel beruhigender als eine wütende Wecker-App, das ist sicher.