Erhalten Sie eine Rückerstattung, wenn Ihr Kind versehentlich In-App-Käufe bei Amazon getätigt hat

Mit einigen Spiele-Apps können Sie Sterne, Donuts, Münzen oder andere Token kaufen, mit denen Sie das Spiel spielen können. Die Token sind imaginär, aber der Kauf ist real. Kinder können in diesen Apps ganz einfach Dinge kaufen, ohne zu merken, dass sie Geld ausgeben – Ihr Geld. Amazon erstattet Eltern jetzt für einige nicht autorisierte In-App-Käufe.

Letztes Jahr hat die FTC festgestellt, dass Amazon für diese Art von Einkäufen den Eltern in Rechnung gestellt wird. Wenn Ihr Kind ohne Ihre Erlaubnis über eine auf Kindle oder den Amazon Android App Store gekaufte App etwas gekauft hat, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Rückerstattung.

allergische Reaktion auf Tätowierfarbe Jahre später

Wie Consumerist berichtet, sollten Sie eine E-Mail direkt von Amazon erhalten, Sie können aber auch hier die Rückerstattungsseite von Amazon besuchen oder in Ihrem Amazon-Konto zum Message Center navigieren und unter „Wichtige Nachrichten“ Informationen finden.

Seit dem Vergleich hat Amazon sein System aktualisiert, um In-App-Käufe etwas schwieriger zu machen. Beispielsweise können Sie vor dem Abschluss von In-App-Käufen die Eingabe Ihres Amazon-Passworts oder einer 4-stelligen PIN verlangen. Sie können dies im Einstellungsmenü über die Amazon Apps Storefront einrichten. Sie können hier auch die Kindersicherung für Kindle-Geräte einstellen.

Wie bekomme ich schnell blaue Essenz