Von xQc-Fans belästigter GTA RP-Streamer wird vom NoPixel-Server gesperrt

Der Twitch-Streamer KylieBitkin, der nach einer Interaktion mit xQc in GTA RP abscheuliche Beschimpfungen erhielt, wurde für drei Tage vom NoPixel-Server gesperrt.

Die Situation begann während eines Banküberfalls, bei dem xQc und Brittany Angel (der Charakter von KylieBitkin) eine Konfrontation hatten.

Während des Raubüberfalls Angel schoss xQc nieder, was nicht überraschend bei seinen Zuschauern nicht gut ankam .

Der Streamer wurde sofort anvisiert, und die Zuschauer “hüpften” zu ihrem Chat und senden extrem gewalttätige Nachrichten. Dies alles trotz der Anweisung von xQc an seine Zuschauer, kein Chat-Hop zu unterlassen, da ihm der Vorfall egal war.

KylieBitkin gesperrt

Auf Twitter bestätigte KylieBitkin am 14. April, dass sie eine dreitägige Sperre vom Moderationsteam von NoPixel erhalten hatte. Vermutlich lag dies an dem Vorfall mit xQc.

Der genaue Grund für das Verbot wurde nicht bekannt gegeben, aber der Streamer plant, mit dem Mod-Team zu sprechen, um weitere Informationen zu erhalten.



In einem alarmierenden Clip aus dem Stream antwortet KylieBitkin auf eine Chat-Nachricht der „Chat-Hopper“ und deutet sogar bizarr an, sie würde „gekreuzigt werden.”

Aber die Angriffe erstreckten sich über die Twitch-Kanal . Es dauerte nicht lange, bis einige xQc-Fans (und es sollte angemerkt werden, dass dies unter den Zehntausenden von Zuschauern eine kleine Minderheit sein wird), die anderen sozialen Kanäle von KylieBitkin zu finden.

  • Weiterlesen: Summit1g erklärt, warum er weniger GTA RP spielen wird

Auf YouTube wurde der letzte Upload mit Abneigungen und unzähligen Kommentaren bombardiert, die sich über Bitkin lustig machten, darunter auch transphobe Nachrichten. Ein Kommentar lautet: „Ihr [Sie’sind] keine echte Frau, hören auf, als Frau zu rollen, wenn Sie’offensichtlich ein Mann sind“ und „Genau deshalb hasse ich Transgender.“

Und auch auf Twitter wurden KylieBitkins Tweets, die nichts mit dem Stream mit xQc zu tun hatten, mit hasserfüllten Antworten bombardiert.

wie man sich selbst einen haarschnitt gibt

Viele der Antworten wurden nun wegen Verstoßes gegen die Twitter-Regeln entfernt.

KylieBitkin-Tweet

Twitter

Viele Antworten auf KylieBitkins Tweet setzten den Hass fort, während andere ihn unterstützten.

Dieser Vorfall zeigt einmal mehr, wie bizarr ernst manche RP-Zuschauer das Ganze nehmen. Obwohl sie selbst keine Verbindung zum Spiel oder Server haben, sind sie bereit, einem Spieler wirklich abscheuliche Nachrichten zu senden, einfach weil sie „ihren Streamer” in einem Spiel.

Der NoPixel-Server hat einen toleranten Ansatz für das Chat-Hopping und hat hat xQc in der Vergangenheit verboten, nachdem er es zu ermutigen schien . In diesem Fall riet er seinen Zuschauern dringend davon ab, aber die Kontrolle der Menge wird offensichtlich unmöglich.