Hier ist der Grund, warum sich jeder während der COVID-19-Pandemie die Haare rosa färbt

Hier sind die Fakten zum Abonnieren von Allures Printausgabe für mehr Schönheitsroutinen, Empfehlungen und Funktionen.

Vor ungefähr einer Million Jahren ging ich in einen Friseursalon in Brooklyn, um meine üblichen warmen blonden Highlights zu bekommen und ging mit einem vollen Kopf von pastellrosa haare . Als mein damaliger Freund mich sah, sagte er: 'Jetzt, wo du deine Haare rosa gefärbt hast, wirst du mit mir Schluss machen?' in einem Ton, der nicht nur ein Scherz war. Er konnte nicht genau sagen warum, aber er wusste instinktiv, dass das rosa Haar eine mentale Veränderung bedeutete. (Mit der Trennung hatte er übrigens auch recht.)

Roten Samt einschalten

Man könnte argumentieren, dass die ganze Welt in den letzten Wochen unter Quarantäne einen weitaus intensiveren mentalen Wandel durchgemacht hat. Unter den Worten, die meine Freunde verwendet haben, um die Gefühle von Angst und Angst während der COVID-19-Pandemie zu beschreiben, ist eines, das ich immer wieder zurückkehre, „emotionale Achterbahn“. Da so viel außerhalb unserer individuellen Kontrolle liegt, ist es sinnvoll, dass sich die Menschen der Pflege zu Hause zuwenden, um ein Gefühl der Stabilität zurückzugewinnen. Aber die Leute machen nicht nur zu Hause Pediküre und geben sich selbst DIY-Frisuren – sie färben ihre Haare. Und die Farbe, die sie wählen, ist Pink.

In der vergangenen Woche hat Hairstylistin und Markengründerin Kristin Ess verraten, dass sie Vorübergehende Tönung in Roségold hat sich während der Quarantäne besonders gut verkauft. 'Ich habe wirklich nicht gesehen, dass rosa Haare während der Quarantäne unser Bestseller (neben Glanz) werden, aber es ist passiert', schrieb sie weiter Instagram .

Ess hat eine Theorie, warum ihre Fans in Scharen rosa Haarfarbe kaufen. 'Die Hauptgründe sind einfach: Pink ist eine so fröhliche Farbe und aufgrund seines Pastelltons fühlt es sich immer noch hell und hell an, wie es blondes Haar tut', erzählt sieLocken.„Man hat das Gefühl, eine brandneue Farbe zu haben. Außerdem hebt der Rosaton die Demarkationslinie [um deine Wurzeln] wirklich in Szene, was dich für eine Minute das Heranwachsen vergessen lässt.“

'Rosa steht für alles, was wir gerade auf dieser Welt brauchen.'

Warum rosa Haare?

Abgesehen von der Schönheitsvorteile von rosa Haaren , mag es psychologische Gründe geben, warum Pink gerade ein besonders beruhigender Farbton ist. Sanam Hafeez , ein in New York City ansässiger Neuropsychologe, sagt, dass Rosa die Farbe der 'universellen Liebe zu sich selbst und zu anderen' ist.

„Rosa steht für alles, was wir gerade auf dieser Welt brauchen“, sagt Hafeez. „Rosa wird oft eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Es ist kein 'lautes' Farbe wie gelb oder orange. Da die meisten von uns in ungepflegter Kleidung wie Sweatshirts, Jogginghosen, wenig bis gar keinem Make-up und unordentlichen Haaren herumliegen, ist rosafarbenes Haar eine Möglichkeit, unsere weichere Seite auf eine Weise hervorzuheben, die keine tägliche Pflege erfordert und auch nicht teuer ist.“

Während viele von uns lernen, wie man sich schminkt, Zoom-Anrufe , das Homeoffice-Mandat für nicht unbedingt notwendige Arbeitnehmer (und die traurige Realität, dass viele Menschen ihren Arbeitsplatz verloren haben) bietet mehr Freiheit beim Aussehen.

'Viele Leute wollen eine lustige, verrückte Farbe, aber [die professionellen Kleidervorschriften] ihres Geschäfts erlauben es ihnen nicht', sagt Stylistin Riawna Capri . '[Jetzt] ist es eine Zeit, in der Sie wirklich mit Dingen experimentieren können, die Sie schon immer tun wollten.' Ess stimmt dem zu und spekuliert, dass ihre Temporary Tint aus den Regalen fliegt, weil sie nur wenige Wäschen hält, was ihnen die Freiheit gibt, ohne die Nerven einer dauerhaften Farbverpflichtung zu experimentieren.

'Seine Haare rosa zu färben macht Spaß und ist ein bisschen Punk, aber es bietet auch eine einfache Möglichkeit, weil es normalerweise nicht sehr lange hält.'

Wie viele Apex-Packs habe ich geöffnet

„Rosa ist die perfekte Farbe, um sicher rebellisch zu sein“, sagt Brooke Jordan , der Mitbegründer und Meisterstylist des New Yorker Salons The Bird House. „Die Haare rosa zu färben macht Spaß und ist ein bisschen punkig, aber es bietet auch eine einfache Möglichkeit, weil es normalerweise nicht sehr lange hält und nicht so viel Risiko für langfristige Flecken birgt. Pink, insbesondere Pastellrosa, ist auch eine großartige Einstiegsdroge, um mit gewagteren kreativen Farben zu spielen.' Jordan lehnt sich an den Trend an und konzentriert sich auf die nächste Iteration ihres Zuhauses Quarantäne-Farbsets zum Thema „Spaß mit Farbe haben“.

Pink macht einfach Spaß

Experten für psychische Gesundheit und Haarfarbenexperten haben ihre eigenen Gedanken über die Prävalenz von pandemischem rosa Haar – aber wir haben auch mit jemandem gesprochen, der seinen Lebensunterhalt über Farbe nachdenkt. Susanna Merrick ist Modestylistin und Gründerin von Aura Wear NYC . Sie verwendet intuitive Energieheilung, um eine Garderobe aufzubauen, die auf der Aura des Kunden basiert. „Ich könnte so viel über Pink sagen“, sagt sie mir.

Laut Merrick wird die Farbe Rosa mit einer langen Liste von Eigenschaften in Verbindung gebracht: 'Sanftheit, Empathie, Sensibilität, Fürsorge, Süße, Mitgefühl, Zärtlichkeit, Fürsorge und Ehrerbietung'.

„Wenn es um unsere Auren geht, ist diese Farbe sehr strategisch. Es dreht sich alles um Romantik, Nostalgie und Liebe“, erklärt sie. 'Menschen mit dieser Energie in ihrer Aura genießen es definitiv, weiblich zu sein, und rosa Energie kann die göttliche Feministin in uns allen hervorbringen.'

Sie empfiehlt jedem, der sich mehr Spaß oder Verspieltheit im Alltag erhofft, die Farbe Pink auszuprobieren. „Unbewusst greifen wir auch nach dieser Farbe, weil sie für Selbstfürsorge und Liebe zu uns selbst steht, die gerade jetzt dringend benötigt wird“, sagt sie.

So wird's gemacht

Egal, ob Sie mehr Freude, spielerische Energie oder einfach nur ein Projekt brauchen, jetzt ist möglicherweise der perfekte Zeitpunkt, um rosa Haare auszuprobieren. Bevor du dich eindeckst Manische Panik Denken Sie daran, dass Ihre Grundhaarfarbe das Aussehen eines Farbstoffs beeinflusst. „Ich hasse es, die rosa Kaugummiblase von irgendjemandem zum Platzen zu bringen, aber während der Quarantäne sind die einzigen Menschen, denen ich rosa Farben (oder wirklich alle Modefarben, leider) empfehlen würde, Blondinen“, sagt Jordan.

Kreative Farben sind 'direkte Farbstoffe', erklärt Jordan, was bedeutet, dass sieFleckdas Haar, anstatt es dauerhaft zu färben. Eine helle Basis bedeutet, dass Ihr Fleck sichtbar wird, während er auf einer Basis aus braunem oder schwarzem Haar wahrscheinlich unsichtbar oder sehr subtil ist.

'Unbewusst greifen wir auch nach dieser Farbe, weil sie Selbstfürsorge und Liebe zu uns selbst repräsentiert.'

In einem Salon würde ein Stylist Ihr braunes oder schwarzes Haar bleichen, bevor er die rosa Farbe hinzufügt. Natürlich gibt es die Möglichkeit, bleiche deine eigenen Haare – was Jordan beunruhigt. „Ihre Haare selbst zu bleichen ist sehr riskant, nicht nur wegen der möglichen Schäden, die Sie anrichten könnten, sondern auch, weil Sie sich in einem orangefarbenen Elend befinden, wenn die Farbe nicht stimmt“, sagt sie.

Auf der anderen Seite, wenn Sie bereits blond sind, ist Rosa zu Hause noch einfacher zu färben als ein natürlicher Farbton. Da kreative Farben Direktfarbstoffe sind, benötigt Pink keinen Entwickler, wodurch ein Schritt entfällt. Wie Jordan erklärt, verwenden Sie einen Conditioner, um die Stärke des Farbtons zu bestimmen. „Je mehr Conditioner Sie verwenden, desto pastelliger wird die Farbe. Wenn Sie ein helles Fuchsia wünschen, verwenden Sie wenig bis gar keine Spülung zum Verdünnen. Wenn Sie ein hübsches zartes Babyrosa wünschen, fügen Sie der Farbe zu gleichen Teilen Conditioner hinzu.'