Wie ein unwahrscheinlicher CSGO-Kapitän vom Ausgestoßenen zum Champion wurde

Casper „cadiaN“ Møller hat in seiner achtjährigen Profikarriere für 15 verschiedene Organisationen gespielt, darunter Mousesports und FunPlus Phoenix, und er klettert erneut die Leiter hoch, um Turniersiege zu holen.

CadiaN ist zweifellos den langen Weg gegangen, um Heroics IGL zu werden. Nachdem der dänische Nationalspieler bereits einmal die Counter-Strike-Leiter erklommen hatte, musste er es erneut tun, um zu beweisen, dass er nicht zu früh den Höhepunkt erreicht hatte.

Der Däne qualifizierte sich für seinen ersten CSGO-Major auf der Dreamhack Winter 2013 auf XAPSD, wobei das Team Maussports besiegte und an vorderster Front mit Waffen im Spiel experimentierte.

Was machen Auto-Jungfrauen beruflich?

Es folgte jedoch eine Zeit der Unsicherheit. Dies wurde noch dadurch verschlimmert, dass dänische Teams oft Dinge herummischten und er selten länger als zwei Monate in einem Team blieb. CadiaNs folgende Events mit Leuten wie dem Team, das er zuvor besiegt hatte, Mousesports, brachten ihn alle in die unterste Liga und sahen ihn schließlich als Analyst für Turniere.

Nach einer Reihe von Moves und einer längeren Zeit mit Rogue ist Casper nun als IGL fest auf Heroic gelandet und sie befinden sich auf einem beeindruckenden Lauf.

Sie stiegen in die Top 2 der Welt auf und gingen noch einen Schritt weiter, als Heroic und Team Vitality um den Spitzenplatz kämpften und den Sieg mit raffinierten Spielzügen errangen, die ihre Gegner auf Trab hielten.

Mit einer Wertung von 1,2 und der anhaltenden Durchsetzung ihrer Gegner und beeindruckenden Siegen ist die Zukunft für CadiaN und Heroic zweifellos rosig, wenn sie versuchen, diesen Spitzenplatz zurückzuerobern nach Hundes Abgang als Trainer aufgrund eines Meta-Bug-Exploits.

wie man Yamask im Schwert entwickelt

Für alle CSGO-Neuigkeiten und -Veranstaltungen bleiben Sie auf dem Laufenden in unserem eigene Hauptseite .