Wie man eine verfaulte Jack-O'-Laterne vermeidet

Ihre Kürbislaterne sieht so gut aus, hell und orange neben Ihrer Haustür, Vorbote der Saison, Heimat eines flackernden Teelichts in der Nacht. Oder tut es das? Hat es vielleicht angefangen zu schrumpfen und zu schrumpfen? Ist es vielleicht ein bisschen stinkig? Auch wenn es immer noch gut aussieht, welche Gewissheit hast du, dass es es bis Halloween schaffen wird?

Egal, ob Sie vor einer Woche einen Kürbis geschnitzt haben oder gerade erst Ihre Messer herausholen, es gibt laut Apartment Therapy viel, was Sie tun können, um sie vor dem Verrotten zu bewahren.

wie man gute selfies macht

Erstens, wenn Sie Ihren Kürbis nicht geschnitzt haben oder es nicht tun werden, geben Sie diesem Baby ein Bleichbad. Finde eine Wanne oder einen Eimer, der groß genug ist, um deinen Kürbis zu halten, und mische ein bis zwei Esslöffel Bleichmittel für jede Gallone Wasser. Tauchen Sie die Pumpe ein und lassen Sie sie zehn Minuten lang einweichen. Wenn Sie schnitzen möchten, lassen Sie den Kürbis zuerst vollständig trocknen.

Um einen bereits geschnitzten Kürbis zu schützen, stellen Sie ein Bleichmittelspray (mit den gleichen Anteilen) her und verwenden Sie es auf der Außenseite und den geschnitzten Oberflächen Ihres Kürbisses. (Lassen Sie es verkehrt herum trocknen, damit sich kein Bleichwasser darin sammelt.) Alle paar Tage erneut sprühen.

Denken Sie daran, wie sich das Wetter auf einen geschnitzten Kürbis auswirkt, der draußen sitzt. Platzieren Sie Ihren Kürbis dort, wo er vor Regen geschützt ist, und bringen Sie den Kerl über Nacht hinein, wenn die Temperaturen in Richtung Gefrierpunkt sinken. Einfrierendes Wasser dehnt sich aus und kann die Wände von Pflanzenzellen sprengen. Geplatzte Zellwände bedeuten Brei, und Brei ist das Letzte, was Sie möchten, dass Ihre Kürbislaterne ist.

So verhindern Sie, dass Kürbisse verrotten und halten Ihre Kürbislaterne wochenlang frisch | Wohnungstherapie

Jets vs Delfine Live-Stream Justin TV