Wie Schwangerschaft Gewichtszunahme zu schlagen

Vor einigen Jahren befand ich mich als neue Mutter an einem Scheideweg. Aufgrund der Dynamik meiner Ehe war ich oft isoliert und allein - und ich nahm oft Trost in Essen. Ich wusste, dass ich Pfund zulegte, aber für eine Weile habe ich mich getäuscht zu denken, dass die Dinge in Ordnung waren. Aber die Wahrheit kam heraus, als ich endlich die Umstandsmode aufgeben musste. Ich konnte mich kaum in eine Größe 16 drücken.

Ich beschloss, eine Veränderung vorzunehmen - nicht nur für mich selbst, sondern vor allem für meinen Sohn. Ich musste einen gesunden Lebensstil annehmen, nur um mit ihm Schritt halten zu können, ohne den Atem zu verlieren, und hoffentlich auch, um meine Zeit auf der Erde mit ihm zu verlängern. Ich hatte einen Moment mit der Glühbirne des Lebens und stellte fest, dass ich, obwohl es in meinem Leben zahlreiche Stresssituationen gab, diese nicht kontrollieren konnte, dies jedoch tat voll Kontrolle darüber, was ich in meinen Mund stecke. (Schauen Sie sich 50 Lebensmittel-Swaps an, um 100 Kalorien zu sparen.)

Ein gesundes Leben zu führen, wurde zu meiner Priorität. Ich wusste, dass es mir gelingen würde, meine Gewohnheiten zu ändern. Ich brauchte sowohl Rechenschaftspflicht als auch Unterstützung. Deshalb erklärte ich meine Absichten öffentlich in meinem Blog und auf YouTube. Dank meiner Freunde und Anhänger hatte ich auf jedem Schritt Hilfe, da ich sowohl meine Siege als auch meine Herausforderungen teilte. Und ich kehrte zu Dingen zurück, die ich liebte, wie Tanzen und Besuche mit Freunden. Nach acht Monaten der Verpflichtung zu einem gesunden Lebensstil erfüllte ich mein Zielgewicht: 52 Pfund leichter und in der Lage, in eine Größe 6 zu passen.

wann endet Overwatch Double XP?

Ich war wieder die gesellige, lebenslustige Frau, die sich in Schichten von Fett und Unglück versteckt und ertrunken hatte. Ich habe nicht nur Gewicht verloren, sondern auch meine Ehe beendet, und dadurch bin ich wieder das wahre Ich!

Ich habe meine Reise zum gesunden Leben in der Erntedankwoche 2009 begonnen, mein Zielgewicht im Juli 2010 erreicht und lebe seitdem einen gesunden Lebensstil. Die Wartung ist nicht einfach, aber was für mich funktioniert hat, ist, konzentriert zu bleiben und mich selbst herauszufordern, indem ich mich auf Ausdauerereignisse vorbereite. Ich bin im Oktober 2010 meinen ersten Halbmarathon mit Team in Training gelaufen. Ich bin aus gesundheitlichen Gründen gelaufen, aber ich habe auch mehr als 5000 US-Dollar für die Leukämie- und Lymphom-Gesellschaft gesammelt. Die 4-jährige Tochter meiner Freundin kämpfte gegen Leukämie und ich lief ihr zu Ehren davon. Ich war süchtig nach Ausdauersportarten und habe anschließend 14 Halbmarathons und einen vollen Marathon gelaufen. Ich trainiere derzeit für mein zweites 199-Meilen-Ragnar-Staffellauf. (Sind Sie zum ersten Mal Läufer? Lesen Sie die Anleitung für Anfänger zum Ausführen eines 5-km-Laufs.)

Vor allem aber denke ich, dass es der Schlüssel zur Erhaltung meines gesunden Lebensstils war, freundlich zu mir selbst zu sein. Ich weiß, dass ich jeden Tag nicht trainieren kann und auch nicht die beste Wahl für das Essen treffen kann. Ich glaube jedoch, dass es mich davon abhält, mich benachteiligt zu fühlen und es zu übertreiben, wenn ich mir „alles in Maßen“ hingebe: Ich habe einen Lebensstil angenommen, keine Diät. Ich fühle mich großartig, sehe gut aus und bin glücklicher als ich es seit Jahren bin. Und jetzt weiß mein Sohn, wie wichtig körperliche Bewegung und gesunde Ernährung sind. Er war meine größte Cheerleaderin und hat sogar mit mir trainiert! Ich habe mir das Geschenk der Gesundheit gegeben und es ist wirklich das Geschenk, das ich immer wieder gebe!

  • Von Renée Ross
Werbung