So kalibrieren Sie Ihre Computerlautsprecher ohne ein schickes Mikrofon

Die meisten Audioempfänger, die ihr Geld wert sind, werden mit einem winzigen Mikrofon geliefert, mit dem Sie Ihre Lautsprecher automatisch auf die spezifische Einrichtung Ihres Raums kalibrieren können. Einfach.

Aber die meisten Leute – im Gegensatz zu mir – sind nicht verrückt genug, ihr Computer-Audio durch einen Receiver zu leiten, nur um diesen köstlichen 5.1-Surround-Sound in ihren Geek-Höhlen zu bekommen. Wenn Sie ein schickeres Audio-Setup haben, haben Sie wahrscheinlich nur ein 5.1-Lautsprechersystem, das Sie direkt an Ihren Desktop (oder über eine externe Soundkarte an Ihren Laptop) anschließen. Und Sie haben sich wahrscheinlich keine Zeit genommen, um Ihr Audio zu kalibrieren und Machen Sie es perfekt für Ihr Zimmer ausbalanciert. Lass uns das beheben.

Bereiten Sie Ihre Testtöne vor

Rufen Sie Fraunhofers »HTML5 AAC Audio Playback Tests« auf und suchen Sie nach der Option »HE-AAC Channel ID - With H.264 Video«. Es ist ein Video, das Ihre Lautsprecher per gesprochener Stimme identifiziert – gut für die Fehlerbehebungundkalibrieren, wenn Sie aus den gesprochenen Sprechernamen genügend Messwerte erhalten.

Windows-Benutzer können auch versuchen, die integrierten Funktionen des Betriebssystems zu verwenden'Ding Ding Ding'Lautsprechertestgeräusche, die Sie finden, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken, 'Sound' eingeben, auf das erste Ergebnis klicken, mit der rechten Maustaste auf Ihre Lautsprecherkonfiguration klicken, 'Lautsprecher konfigurieren' auswählen und auf Ihre verschiedenen Lautsprecher in der praktischen Grafik klicken.

FIFA 19 Weg zu den letzten Karten

Andernfalls sollten Sie sich die Liste 'HD Audio Test Clips' bei KODI ansehen. Sie sind nicht ideal, da sie kein rosa Rauschen in sequentieller Reihenfolge über Ihre einzelnen Lautsprecher blasen. Clips wie der „DTS-HD MA 7.1 ‚Dredd‘ Audio Channel Check“, der über eine App wie VLC heruntergeladen und abgespielt wird, können Ihnen jedoch zumindest bei der Verwaltung der Audiopegel Ihres Systems helfen. Laden Sie einige Clips herunter; dazu kommen wir gleich.

Bild für den Artikel mit dem Titel So kalibrieren Sie Ihre Computerlautsprecher ohne ein schickes Mikrofon

Screenshot: David Murphy

Wenn Sie ein Netflix-Benutzer sind, können Sie auch direkt innerhalb des Dienstes auf einige Testmuster zugreifen. Geben Sie einfach „test“ ein, wenn Sie nach einem Film suchen, wählen Sie „Testmuster“ und spielen Sie die erste „Episode“.

Laden Sie eine kostenlose Audio-Mess-App herunter

Es gibt viele Apps für iOS und Android, mit denen Sie alle Geräusche aus Ihren Computerlautsprechern in Dezibel ablesen können. Ziehen Sie für Android in Betracht, die Sound Analyzer-App zu verwenden. für iOS, sehen Sie sich NIOSH Schallpegelmesser an. Beide sind kostenlos und beide können den Geräuschpegel mithilfe des internen Mikrofons Ihres Smartphones gut einschätzen.

Bild für den Artikel mit dem Titel So kalibrieren Sie Ihre Computerlautsprecher ohne ein schickes Mikrofon

Screenshot: David Murphy (NIOSH Schallpegelmesser)

Obwohl eine Smartphone-App wahrscheinlich nicht so genau ist wie ein externes Mikrofon, sind sie für unsere Zwecke gut genug. (Als zusätzlichen Bonus können Sie mit diesen beiden hervorgehobenen Apps mit der 'C' -Gewichtung messen, die laut Receiver-Hersteller Denon 'die beste Übereinstimmung mit unserer Hörweise' ist.)

Stellen Sie sicher, dass Ihr System richtig eingerichtet ist

Dies ist fast selbstverständlich, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Betriebssystem für Ihre spezifische Lautsprecherkonfiguration eingerichtet haben – egal ob Sie ein Stereo- oder Quadrophon-Setup, ein 5.1-System, 7.1-Surround-Sound usw. verwenden.

Unter Windows möchten Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der unteren rechten Ecke Ihrer Windows 10-Taskleiste klicken, die Maus über 'Lautsprechereinrichtung' bewegen und Ihre Konfiguration auswählen.

Bild für den Artikel mit dem Titel So kalibrieren Sie Ihre Computerlautsprecher ohne ein schickes Mikrofon

Screenshot: David Murphy

Klicken Sie auf einem Mac auf das Spotlight-Symbol in Ihrer Menüleiste, geben Sie „Audio MIDI Setup“ ein, klicken Sie auf das erste Ergebnis, wählen Sie den richtigen Ausgang aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Lautsprecher konfigurieren“.

Bild für den Artikel mit dem Titel So kalibrieren Sie Ihre Computerlautsprecher ohne ein schickes Mikrofon

Screenshot: Audio-MIDI-Setup

Messen Sie Ihre Testtöne und passen Sie die Pegel entsprechend an

Setzen Sie sich hinter Ihren Schreibtisch, auf die Couch Ihres Computerfreaks oder wo immer Sie sich normalerweise aufhalten, und positionieren Sie Ihr Telefon, wenn möglich, in Ohrhöhe. Rufen Sie Ihre Audio-Mess-App auf. Spielen Sie einen Song oder ein Video ab und stellen Sie die Lautstärke Ihres Computers auf eine Einstellung ein, die ungefähr so laut klingt, wie Sie es normalerweise bevorzugen.

Sobald Sie dies getan haben, spielen Sie Ihre Testtöne über Ihre Lautsprecher ab. Notieren Sie sich den ungefähren dB-Wert für jeden Lautsprecher und passen Sie dann die Pegel über die Bedienelemente Ihres Betriebssystems an, bis sie alle ungefähr übereinstimmen. Dies sollte auf einem Mac offensichtlich sein. Unter Windows müssen Sie im Soundfenster mit der rechten Maustaste auf Ihre Lautsprecherkonfiguration klicken, auf Eigenschaften klicken, auf die Registerkarte Pegel klicken und auf Balance klicken.

Bild für den Artikel mit dem Titel So kalibrieren Sie Ihre Computerlautsprecher ohne ein schickes Mikrofon

Screenshot: David Murphy

Was Ihren Subwoofer angeht – wenn Sie einen haben – möchten Sie vielleicht einfach weitermachen und ihn nach Gehör einrichten, da Ihr Telefon Ihnen nicht helfen kann. Es ist einfach, den physischen Lautstärkeregler Ihres Subwoofers einzustellen, falls vorhanden. Ansonsten können Sie die Pegel auch in Ihrem Betriebssystem anpassen. Denken Sie im Zweifelsfall daran, dass ein wenig viel hilft. Alles, was Sie brauchen, ist ein actiongeladener Filmtrailer, der Sie wissen lässt, wenn Sie das Zifferblatt etwas zu hoch eingestellt haben und Ihr Zimmer wie eines dieser Subwoofer-im-Kofferraum-Autos klingt, die gelegentlich Ihre Straße entlang fliegen.

Sobald Sie der Meinung sind, dass Ihr Lautsprechersystem ausgewogen ist, rufen Sie einen Inhalt auf, mit dem Sie vertraut sind – beispielsweise Ihren Lieblingsfilm – und sehen Sie, wie er auf Ihrem neu kalibrierten System klingt. Sie können jederzeit kleinere Anpassungen vornehmen, wenn Ihre hinteren Lautsprecher Ihnen immer noch ein wenig zu viel (oder nicht genug) geben oder wenn Sie etwas mehr Dialog von Ihrem Center-Kanal usw. bevorzugen. Ausgewogene Pegel über Ihre Lautsprecher zu haben ist großartig und alles, aber Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Lautsprecher-Setup genau so klingt, wie Siemögenes.